ro ro

» Inhaltsverzeichnis
LEITARTIKEL
Von gerufenen Geistern
Mit dem Durchpeitschen der Arbeitszeitreform hat sich Türkis-Blau vom Konsens der Zweiten Republik verabschiedet. Gewerkschaftsprotest kann da kaum überraschen.

FOKUS: DAS THEMA DER WOCHE
Auf dem Eso-Trip
Die Esoterik ist ein diffuser, aber boomender Markt. Gefahren birgt sie allerdings nicht nur für die Gesundheit – sondern auch für die Demokratie.

Vom Glauben und vom Wissen
Wir wissen, dass Homöopathie nur als Placebo wirkt, Astrologie Unsinn ist. Das auch zu vermitteln, ist schon schwieriger. Ein Gastkommentar.
Das Geschäft mit dem Unsichtbaren
Energetische Schutzringe, Gurus und „Lichtmeister“: Der bunte Markt der Esoterik setzt jährlich Milliarden um. Radikale Medizinfeindlichkeit, Verschwörungstheorien und rechtsextreme Einflüsse nehmen unterdessen zu.
Die braunen Wurzeln der Esoterik
Esoterik-Experte Johannes Fischler über „Wurzelrassen“, schwarze Sonnen, „karmische Notwendigkeit“, Nazi-Okkultismus, den Aberglauben Adolf Hitlers und Esoterik als Fundamentalismus im Schafspelz.

JOURNAL
International
Die Solidarität schlägt zurück
Im Streit um Polens neue Justizreform verbünden sich die Aktivisten. 120 Organisationen protestieren landesweit gegen die Regierung.
Im Flächenbrand der Eitelkeiten
Trumps Politik gegenüber der NATO bereitet kleineren Mitgliedern wie Polen Sorge. Die USA hat derweil Erfolg mit der neuen Linie
.
International
Priester als Angriffsziele
Bei den Protesten gegen die Regierung in *Nicaragua geraten nun auch Kirchenvertreter zwischen die Fronten
.
Klartext
Sex, Fußball und App-Spionage
Die Hamas beschreitet neue Wege, um israelische Verantwortungsträger auszuspionieren.

KOMPASS
Religion
Umstritten, bekämpft, neu lesen
Andreas R. Batlogg zu Papst Pauls VI. Enzyklika „Humanae vitae“, die vor 50 Jahren erschien.
Der Verlust der Glaubwürdigkeit
Gerda Schaffelhofer zur „bitteren Pille“ des katholischen Verbots der künstlichen Verhütung.

Bleibender Konfliktbereich
Walter Kirchschläger erinnert sich an „Humanae vitae“ und die Folgen.

Gesellschaft
Zur Rettung der Gesprächskultur
ORF-Journalistin Susanne Schnabl („Report“) widmet sich in einem neuen Buch den Voraussetzungen für konstruktives Streiten.

Glaubensfrage
Niemand hat Gott je gesehen
Ines Knoll wider tierisch lustigen Sprachspiele und den Hang zu Menschheitsverbrechen.


FEUILLETON
Kunst
Versprechen auf Zukunft
Christliche Tradition, Gegenwart, Zukunft: Ausstellungen zum Grazer Diözesanjubiläum
.
Literatur
Frankreich gegen Frankreich
Und nach der WM? Was die Grande Nation trennt und was sie zusammenhält.
Literatur
Träume von der Weisheit
Vor 100 Jahren wurde Nelson Mandela geboren. 27 Jahre hat er in Gefängnissen verbracht.
Wissen
Bekenntnisse eines Biophilen
Rückbesinnung und Naturverbundenheit als Ingredienzien futuristischer Fantasien
.
Federspiel
Genderschrulle Hosenrolle
Daniela Strigl wundert sich über das Verbot in britischen Schulen, Röcke zu tragen
.


PERSPEKTIVEN
ZEITBILDER
Ein Staatsbesuch der Peinlichkeiten
NACHRUF
Zum Tod der großen Wiener Kinder- und Jugendbuchautorin
Christine Nöstlinger.

EN PASSANT
En passant erscheint wieder in Nr.32 am 9. 8. 2018
» SCHWERPUNKT
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie im Schwerpunkt:

Religion

Vor 50 Jahren veröffentlichte
Paul VI. die Enzyklika „Humanae vitae“
.

Umstritten, bekämpft -
und neu zu entdecken

Andreas R. Batlogg über die Enzyklika „Humanae vitae“, deren Verbot der künstlichen Verhütung in der katholischen Welt bis heute diskutiert wird.


Der Verlust der Glaubwürdigkeit – eine bittere Pille
Gerda Schaffelhofer zur „bitteren Pille“ des katholischen Verbots der künstlichen Verhütung.

Ein kirchlicher Konflikt-
bereich, der bleibt
Walter Kirchschläger erinnert
sich an „Humanae vitae“ und
die Folgen.
» FILM
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie folgende Kritiken:

Wenn eine und einer eine Reise tun
Dem gebürtigen Vorarlberger Hans Weingartner gelingt in seinem Opus „303“ neuerlich ein filmischer Coup: Ein sehenswertes Roadmovie, das eine Seelenverwandschaft offenbart.

303
Nico, 1988

Love, Cecil
Sicario 2


Klicken Sie auf den Filmtitel und sehen Sie den Original Trailer.


Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Filmarchiv.
» LITERATUR

Die Bücher
der Woche

In der aktuellen Printausgabe
lesen Sie die Besprechungen zu folgenden Werken:

Frankreich gegen Frankreich
Von Wolfgang Matz

Fremd gewordenes Land
Von Jean-Christophe Bailly; Mitarbeit: Hanns Zischler.


Briefe aus dem Gefängnis
Von Nelson Mandela;
Hg. von Sahm Venter.


Dare Not Linger
Wage nicht zu zögern
Autorisierte Biografie;
Von Nelson Mandela und
Mandla Langa.

Nelson Mandela
Von Stephan Bierling


Ab 2007 erschienene Besprechungen finden Sie in unserem Literaturarchiv.
» ABOANGEBOTE
Unser Angebot für Sie!
Das Furche-Abo! Noch mehr Qualität, Hintergrund und Analyse – wöchentlich in Ihrem Briefkasten! Sie haben die Wahl … [mehr]
» THEMEN
Themen der Woche
Leitartikel
Powered by vBadvanced CMPS v2.2.1 (vB 3.6)



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  09:57:24 05.12.2005