ro ro

» Inhaltsverzeichnis
LEITARTIKEL
Hilfe – und Abgrenzung
Die fortgesetzte und zuletzt eskalierte Tragödie im Mittelmeer verleitet zum Ruf nach schnellen Lösungen. Doch die gibt es nicht, nur viele kleine und mühsame Schritte.

FOKUS: DAS THEMA DER WOCHE
Auf dem Weg in die 3. Dimension
Der 3D-Druck ist die Vorhut einer Revolution: Was bedeutet das für Wirtschaft, Wissenschaft und Ethik? Ausblicke, Visionen und Bestandsaufnahmen.

Mächtig wie die Götter
Mit 3D und anderen Technologien steht die Menschheit vor einer Revolution, die unser Leben radikal ändern wird. Ein Ausblick.
In die Tiefe der Vergangenheit
Die Vermessung des Untergrunds liefert immer genauere Bilder: 3D-Technologien versprechen eine radikale Neuausrichtung der Archäologie.
Eine hässliche neue Welt
Wenn die Fantasien des technischen Fortschritts wahr werden, wird sich die Welt der Arbeit dramatisch ändern – und das hat auch durchaus bedrohliche Seiten.


JOURNAL
Wirtschaft
„Die Erfindung der Goldesel“
Die Vorsitzende der Hypo-Kommission, Irmgard Griss, über Ehrlichkeit, Führungsverantwortung und den Erfolgsdruck in der Marktwirtschaft.
Politik
Viel mehr als nur ein Deutschkurs
Es gibt zu wenige Deutschkurse für Flüchtlinge. Dass dieses Problem nur die Spitze des Eisbergs ist, zeigt ein Besuch im Lerncafé der Caritas.
„Mehr Einstiegshilfen für die Flüchtlinge“
Erhalten Flüchtlinge in Österreich genug Hilfe, wenn es um die Grundrechte Wohnen, Bildung und Arbeit geht? Was die Politik leisten sollte und was nicht, erörtert der Integrationsexperte Heinz Fassmann.
Zeitgeschichte
Statt eines Biers auf ein Glas Wein mit Figl
Am 9. Mai jährt sich zum 50. Mal der Todestag von Leopold Figl (1902–1965). Der Historiker Helmut Wohnout widmet sich dem ersten Bundeskanzler der Zweiten Republik und dem Schicksalsjahr 1945 in einem neuen Buch. Die FURCHE bringt daraus einen Vorabdruck.
International
Rechte Gewalt im Namen der Ukraine
Flüchtlinge erheben schwere Vorwürfe gegen ukrainische Freiwilligenbataillone. Die Truppen sollen in der Ostukraine Zivilisten misshandelt, entführt und beraubt haben. Besonders Radikale Nationalisten und Neonazis sollen verantwortlich sein.
Furche-Meinung
Geschärfte Ausrichtung 
Otto Friedrich über die Neuaufstellung des König-Abdullah-Zentrums
(KAICIID) in Wien.
Klartext
Vergänglichkeit und Treue 
Wolfgang Mazal über die japanische Kirschblüte und zwischenmenschliche Beziehungen
.

KOMPASS
Religion
Kirchengeschichte, neu sichtbar
Im Buch „Krypta“ hebt der Kirchenhistoriker Hubert Wolf verschüttete Traditionen
der Kirchengeschichte, die zeigen, was alles schon einmal „katholisch“ war
.
Fluch und Segen: Das Kreuz des Alltags
Im Alltag geht es um alles: um die Entdeckung der Welt in liebender Aufmerksamkeit wie ums Respektieren verbrauchter Hoffnungen. Theologische Betrachtungen
.
Wissen
Fußspuren in eine andere Welt?
Für die einen sind sie Hinweise auf die Unsterblichkeit der Seele, für die anderen eine bloße Restaktivität des sterbenden Gehirns: über die umstrittene Deutung von „Nahtoderfahrungen“ – und ihre wichtige Integration ins Leben
.
Glaubensfrage
Salafismus stiftet Identität
Mouhanad Khorchide über die Frage, was den Salafismus für junge Leute so attraktiv macht.

FEUILLETON

Literatur
„Immer bleibt einer übrig, der erzählt“
Stimmen wiedererwecken und gegen die systematische Auslöschung protestieren: Geschichten über das Unfassbare, den Völkermord
.
Der Sprache im Wort geblieben
Die österreichische Lyrikerin Christine Busta gehörte nicht zu den Geschwätzigen. Vor allem mit dem legendären Kinderbuch „Sternenmühle“ ist sie im Gedächtnis geblieben. Ein Porträt zum hundertsten Geburtstag am 23. April
.
Zurück in die verlorene Heimat
„Das wirkliche Ich ist wahrscheinlich der Fritz Mandelbaum“: Am Montag verstarb Frederic Morton, amerikanischer Schriftsteller aus Wien, am Vorabend einer geplanten Lesung in Wien. Ein Nachruf
.
Film
Eine missbrauchte Unschuld
„Big Eyes“: Tim Burton bannt einen US-Kunstschwindel auf Film – mit dem genialen Christoph Waltz und Golden-Globe-Siegerin Amy Adams
.
Theater
Männer, auf den Spuren ihrer selbst
Julia Danielczyk über Eugène Labiches "Die Affäre Rue de Lourcine" im Burgtheater.
Multimedia
O, du mein „Österreich“!

Otto Friedrich über den neuesten "Fellnerismus".
Ausstellung
Beschauliches zerstören
Mit Blickregime und Körperbildern setzt sich die Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist auseinander, deren beeindruckendes Werk jetzt in der Kunsthalle Krems gezeigt wird.
Federspiel
La Gioconda
Lydia Mischkulnig über das Reisen in einen Zustand und ihre innige Beziehung zu Mona Lisa
.

PERSPEKTIVEN
ZEITBILDER
Wo Fischfang Lebensgrundlage raubt
PORTRÄTIERT
In der Literatur immer wieder neu ankommen. FURCHE-Feuilletonchefin B. Schwens-Harrant erhält den Staatspreis für Literaturkritik 2015.
EN PASSANT
Nonstop Nonsens (II)


» FILM
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie folgende Kritiken:

Eine missbrauchte Unschuld
„Big Eyes“: Tim Burton bannt einen US-Kunstschwindel auf Film – mit dem genialen Christoph Waltz und Golden-Globe-Siegerin Amy Adams.

Big Eyes

Klicken Sie auf den Filmtitel und sehen Sie den Original Trailer.

Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Filmarchiv.
» ABOANGEBOTE
Unser Angebot für Sie!
Das Furche-Abo! Noch mehr Qualität, Hintergrund und Analyse – wöchentlich in Ihrem Briefkasten! Sie haben die Wahl … [mehr]
» INTERAKTIV
Themen der Woche
Leitartikel
Lesermeinung
Redaktionsblog
Powered by vBadvanced CMPS v2.2.1 (vB 3.6)



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung