ro ro

» Inhaltsverzeichnis
LEITARTIKEL
Ungeliebte Verabredung
Auch wenn es erste Anzeichen für ein griechisches „Rendezvous mit der Realität“ gibt, dürfte sich die Tragikomödie fortsetzen. Vielleicht aber wird doch etwas daraus gelernt.

FOKUS: DAS THEMA DER WOCHE
Die Fastenzeit der Alma Mater
Wie steht es im Jubiläumsjahr 2015 um die österreichischen Universitäten? Über Budgetnöte, Zukunftssorgen und abenteuerliche Grenzüberschreitungen.

Lassen wir die Gärten blühen!
Warum die österreichischen Universitäten im Jubiläumsjahr ein nachhaltiges Leitbild brauchen: Plädoyer für eine Ökologie der Wissenschaft.
Zwischen den Stühlen
Der Befund, wonach Gesellschaften Probleme und die Unis Disziplinen haben, gilt mehr denn je. Interdisziplinäre Arbeit kann Abhilfe schaffen.
Hochrisiko-Job Nachwuchsforscher
Prekäre Arbeitsverhältnisse, bürokratische Hürden und vor allem mangelnde Perspektiven machen dem wissenschaftlichen Nachwuchs zu schaffen. Eine akademische Laufbahn gleicht heutzutage einem Marathonlauf mit vielen Stolpersteinen. Ans Ziel kommen nur wenige.


JOURNAL
International
Gekauft, verkauft und wieder gekauft
Vor einem Jahr stand der Maidan in Flammen – für eine Freiheit, die nun den Krieg gebracht hat. Sollten die Ukrainer also bereuen? Nein. Ein Essay.
Im Nachrüstungs-Wettlauf
Russland hat ein milliardenschweres Rüstungsprogramm in Auftrag gegeben. Es reicht vom Sturmgewehr bis zur Langstreckenrakete. Das Ziel: Der „Hybrid-Krieg“.
Politik
Keine Chance von Anfang an
Binnen weniger Wochen hat sich Yanis Varoufakis den Ruf als böser Bube unter den EU-Finanzministern erarbeitet. Aber was steckt hinter dem Ökonomie-Professor?
Einmal Gast sein dürfen …
Wärmestuben bieten wohnungslosen und einsamen Menschen einen Ort zum Ausruhen, Aufwärmen und Aussprechen. Noch nie wurde das niederschwellige Angebot so gut genutzt wie diesen Winter.
Furche-Meinung
Demokratie geht anders 
Welche Konsequenzen hat es, dass ein Fünftel der Wiener von der Wahl ausgeschlossen ist?

Klartext
Arbeit als positiver Lebensvollzug 
Wolfgang Mazal über die ewigen Leiden des Pensionssystems und die Arbeitswelt
.

KOMPASS
Gesellschaft
„Für einen Rastplatz der Reflexionen“
Der Sozialphilosoph Oskar Negt über die Zukunft der Europäischen Union, die Krise in Griechenland und den Krieg in der Ukraine – und den Fluch des Neoliberalismus.

Zusammenwachsen – trotz allem
Oft werden Kinder in hochbelastete Familien hineingeboren. Der Wiener Verein „Grow Together“ entlastet die Eltern, stärkt die Bindung zu ihrem Kind und beendet mit engmaschiger früher Hilfe den Kreislauf aus Armut, Überforderung und Gewalt
.
Neue Frühe Hilfen
Gesundheitliche Chancengleichheit für alle
.
Religion
Eine Erscheinung und ein Martyrium
Am 25. Februar vor 65 Jahren verstarb in Prag der von der Staatssicherheit gefolterte katholische Geistliche Josef Toufar. Sein Schicksal und das mit seinem Namen verbundene „Wunder von Číhošt’“ beschäftigen die tschechische Öffentlichkeit bis heute.

Glaubensfrage
Freundliche Herablassung
Rainer Bucher über eine reaktionär-katholische Krankheit: den Paternalismus.

FEUILLETON

Essay
Was sichtbar wird, wenn der Computer liest
Mittels computergestützter algorithmischer Textanalyse erforscht Franco Moretti Literatur.
In „Der Bourgeois“ erkundet er, wie sich die bürgerliche Lebensweise in Romanen widerspiegelt
.
Literatur
Hart, einzelgängerisch, stoisch, Mörder
Dem amerikanischen Traum von Selbstbestimmung und Freiheit und dem Mythos vom
amerikanischen Wesen widmet sich T. C. Boyle in seinem gerade erschienenen Roman „Hart auf hart“
.
Ein großartiges antikes Dokument
Thesen, die heute die Grundlage der Naturwissenschaften bilden: Ein Gespräch mit dem amerikanischen Literaturwissenschaftler Stephen Greenblatt über Lukrez’ Lehrgedicht „Über die Natur der Dinge“.
Film

Von Stuten und Hengsten
„Von Menschen und Pferden“: Ein echter Isländer kann ohne Ross nicht leben. Filmische Notizen aus einem Nordland. Zumindest Kult.
Medien
Netzwerker und Kommunikator
Peter Glotz war nicht nur ein prägender SPD-Politiker in Deutschland, sondern hinterließ auch als Kommunikationswissenschafter nachhaltig Spuren in der Politik.

Zeitgeschichte
Umtriebig auf der Route Napoléon
Bedeutende europäische Großereignisse jähren sich heuer zum 200. Mal. Zur Neuordnung des Europas, das nach den Napoleonischen Kriegen an Stabilität verloren hatte, tagte der Wiener Kongress und im März 1815 kehrte Napoleon von Elba nach Frankreich zurück.
AusstellungDie Malerin der Dunkelkammer
Das Kunst Haus Wien zeigt eine vielseitige Retrospektive des Fotografen-Paares Lillian Bassman und Paul Himmel – beide waren ihrer Zeit weit voraus. Bis 8. März wurde die Ausstellung jetzt verlängert.
Federspiel
BettlerInnenSchale
Ein Mantel hat keine Stimme: Lydia Mischkulnig über den Anblick eines Bündels Lumpen
.

PERSPEKTIVEN
ZEITBILDER
Sarg-Evakuierung unter Aufsicht
PORTRÄTIERT
Der britisch-polnische Regisseur Paweł Pawlikowski erhielt für „Ida“ den Auslands-Oscar.
EN PASSANT
Einstiegsdrogen


» FILM
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie folgende Kritiken:

Von Stuten und Hengsten
„Von Menschen und Pferden“: Ein echter Isländer kann ohne Ross nicht leben. Filmische Notizen aus einem Nordland. Zumindest Kult.

Von Menschen und Pferden

Klicken Sie auf den Filmtitel und sehen Sie den Original Trailer.

Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Filmarchiv.
» ABOANGEBOTE
Unser Angebot für Sie!
Das Furche-Abo! Noch mehr Qualität, Hintergrund und Analyse – wöchentlich in Ihrem Briefkasten! Sie haben die Wahl … [mehr]
» INTERAKTIV
Themen der Woche
Leitartikel
Lesermeinung
Redaktionsblog
Powered by vBadvanced CMPS v2.2.1 (vB 3.6)



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung