ro ro

» Inhaltsverzeichnis
LEITARTIKEL
Dies- & jenseits des Kanals
Der „Brexit“ stellt jedenfalls eine markante Zäsur in der Geschichte der EU dar. Dass diese die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen imstande ist, ist zu bezweifeln.

FOKUS: DAS THEMA DER WOCHE
Die nationale Illusion
Die Idee der Selbstbestimmung stand am Anfang der Brexit-Bewegung. Nun wird die Flucht aus der EU zur Sackgasse für die Briten und zum europäischen Ernstfall.

Die hilflosen Erben von Robin Hood
Wie eine Stadt in England zum Symbol des Aufstandes gegen Europa wurde – was Europa dafür kann – und was nicht. Eine Brexit-Analyse mit Feder, Pfeil und Bogen.
Die schwarzen Sterne Europas
Das Beispiel Niederlande zeigt: Das Thema EU- Austritt wird nicht im luftleeren Raum diskutiert. Vielmehr beeinflussen sich Europagegner wechselseitig. Aber durchgehend ist die Front für weitere Referenden noch nicht.
Der EU fehlt die große Erzählung
Werte allein begründen keine zündende Vision einer gemeinsam bewohnten Welt. Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn es gelingt, eine gemeinsame Geschichte zu schaffen. Anmerkungen eines Theologen und Ethikers zum Brexit.

JOURNAL
Politik
Märkte, Macht und Muskeln
Am Vorabend des NATO-Gipfels in Warschau steht das Bündnis
vor großen Problemen.

International
Im Rollstuhl nach La Paz

Boliviens Präsident Evo Morales hat die Hoffnungen vieler ehemaliger Anhänger enttäuscht. Die Proteste werden lauter.

„Keine neoliberalen Gesetze“
Der mächtige Gewerkschaftsdachverband COB, einst eine der wichtigsten Stützen von Evo Morales, macht nunmehr gegen
den Präsidenten und seine Regierung mobil.

International
Mexikos blutiger Lehrerkampf

In Mexiko eskaliert der Konflikt zwischen Regierung und Lehrer-
gewerkschaften, es gibt Tote.

Politik
Integration heißt Werte leben
Wie die Integration von Flüchtlingen durch „Fördern und Fordern“ Erfolg haben kann.
Klartext
Es bebt unter den Füßen ...
Manfred Prisching über den Brexit und die Folgen und die Erfolge
der Politik nach Trump-Art.


KOMPASS
Bildung
„Der Run auf Privatschulen ist ein Märchen
Jürgen Czernohorszky, Präsident des Wiener Stadtschulrates,
über die Zentralmatura, Gesamtschulen, gefälschte Wohnsitze
und das (Ver-)Lernen in den Ferien
.
Religion
Erfolgreiches Konzil mit Schönheitsfehlern
Das Panorthodoxe Konzil auf Kreta beendete seine Beratungen. Dass die Synode stattfand, war ein Erfolg, auch wenn zuletzt noch Athens Erzbischof der Versammlung abhanden kam.
Glaubensfrage
Feiern der inneren Neugeburt
Mouhanad Khorchide über das Ramadanfest, das den Fastenmonat der Muslime beendet.

FEUILLETON
Literatur
„Afrika heißt Menschen!“
Ein Plädoyer für „andere Afrika-Lektüren“ – abseits von Stereotypen und Afrikanismus.
Architektur
Gottes Seilbahnstation
Die Salzburger Kirche „Zum kostbaren Blut“ ist ein fast vergessenes Kapitel Kunstgeschichte.
Geschichte
Hat eine Schlacht stattgefunden?
Die blutige Schlacht bei Königgrätz jährt sich am 3. Juli zum 150. Mal.
Ausstellung
Barfuß am Wasser wandern
Beeindruckend präsentieren sich Christos „Floating Piers“ auf dem Lago d’Iseo.
Federspiel
Ein Mann macht Hoffnung
Peter Plaikner über Horst Pirker, der nun auch Mehrheitseigentümer der „News“-Gruppe ist.

PERSPEKTIVEN
ZEITBILDER
Terror und Tote in Istanbul
NACHRUF
Zum Tod des Karikaturisten Manfred Deix, Meister von Aquarellstil und derbem Inhalt.
EN PASSANT
Schluss machen
» SCHWERPUNKT
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie im Schwerpunkt:

International

Boliviens Präsident Evo Morales hat die Hoffnungen vieler ehemaliger Anhänger enttäuscht. Die Proteste werden lauter.

Im Rollstuhl nach La Paz

Behindertenorganisationen im ganzen Land protestieren seit Jahresbeginn. Sie fordern eine monatliche Rente von rund
30 Euro.

„Keine neoliberalen Gesetze“
Der mächtige Gewerkschafts-
dachverband COB, einst eine
der wichtigsten Stützen von Evo Morales, macht nunmehr gegen den Präsidenten und seine Regierung mobil.
» FILM
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie folgende Kritiken:

Liebe heißt hier Distanz
Der venezolanische Regisseur Lorenzo Vigas holte mit seinem Drama „Caracas, eine Liebe“ im Vorjahr den Goldenen Löwen von Venedig.

Caracas, eine Liebe


Klicken Sie auf den Filmtitel und sehen Sie den Original Trailer.


Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Filmarchiv.
» LITERATUR
„Afrika heißt Menschen!“
Wie wird man die Altlasten einer stereotypischen Abwertung Afrikas los, wie überwindet man den Afrikanismus? Ein Plädoyer für andere „Afrika-Lektüren“
am Beispiel neuer Bücher.


Jenes andere Leben
Roman von Nuruddin Farah

Wie man unsere Namen schreibt
Essayband von Chinua Achebes

Kritik der schwarzen Vernunft
Von Achille Mbembe

Wild
Gedichte von Ben Okri


Afrika im Gedicht
Gedichtsammlung; Herausgegeben von Al Imfeld

Ab 2007 erschienene Besprechungen finden Sie in unserem Literaturarchiv.
» ABOANGEBOTE
Unser Angebot für Sie!
Das Furche-Abo! Noch mehr Qualität, Hintergrund und Analyse – wöchentlich in Ihrem Briefkasten! Sie haben die Wahl … [mehr]
» THEMEN
Themen der Woche
Leitartikel
Powered by vBadvanced CMPS v2.2.1 (vB 3.6)



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung