ro ro

» Inhaltsverzeichnis
LEITARTIKEL
Denken in Alternativen
Wichtiger noch als die Frage, welcher Kandidat die Stichwahl für sich entscheidet und in die Hofburg einzieht, ist jene nach der Zukunft unseres politischen Systems.

FOKUS: DAS THEMA DER WOCHE
Zeit zu gehen
Verdrossen? Verärgert? Ideenlos? Vielleicht hilft ein Spaziergang.
Über die Wiederentdeckung des Gehens, der ureigensten Fortbewegungsart des Menschen.


Gehend den Geist beflügeln
Loblied auf die Kultur des Zu Fuß-Seins: Warum gerade Dichter und Denker das Flanieren, Spazieren und Wandern beschwören.
Schrittweise durch die Stadt
Das Gehen im urbanen Raum erlebt ein Revival – auch in Wien.
Über städtische Gangarten, typische Tempi und das Handy als Stolperstein.

Im Gehen auch noch zu denken?
Unterwegs sein bedeutet für Julian Schutting zumeist: zu Fuß unterwegs sein. Viele seiner Texte sind Meditationen über das Gehen abseits ausgetretener Pfade. Für die FURCHE hat der Schriftsteller exklusiv eine „literarische Ausschreitung“ verfasst.

JOURNAL
Politik
„Bereit sein zum Experiment“
Politikwissenschaftler Joachim Hirsch über die Erfolge der Populisten und nötige Reformen.
Politik
Migriert, männlich, in der Krise

Männliche Flüchtlinge tun sich in der neuen Heimat oft schwer mit ihrer Geschlechterolle.

„Der Ehrbegriff schadet Männern“
Mit dem Berliner Projekt „Heroes“ soll Migranten die Gleich-
berechtigung vermittelt werden.

Wirtschaft
Wenn Plauderer Jobs vernichten

Online-Programme bedrohen Jobs in Call-Centern, die derzeit Millionen beschäftigen.
Politik
Mehr als der vielzitierte Weckruf
Erhard Busek über das rot-schwarze Wahldebakel und wozu er der Regierung dringend rät.
International
Die späten Opfer des Super-GAUs
In den am meisten von der Verseuchung durch den Reaktorunfall von Tschernobyl betroffenen Gebieten leben heute Menschen. Eine Reportage.
Klartext
Links und rechts und ...?
Wolfgang Mazal über heimatlose Wähler und die politischen Tugenden Mut und Demut.

KOMPASS
Gesellschaft
Die Vermittlung der CO2-Bilanz
Dass der Klimawandel ein Problem ist, das auch persönliches Engagement erfordert, ist wohl bekannt. Aber was ist wie sinnvoll?.
Religion
Basisgemeinden für die Zukunft?
In Deutschland macht der Fall eines Pfarrers Furore, der sein Amt niergelegt hat, weil er eine kirchliche Kurkorrektur für unabdingbar hält.
Innovation, very British
Ein Buch setzt sich mit der „Fresh Espressions of Church“-Bewegung auseinander, die seit zehn Jahren neue Wege geht – nicht nur in England.
Glaubensfrage
Franziskus’ raffinierte Strategien
Rainer Bucher über die Folgen, wenn der päpstliche Jesuit Jorge Bergoglio franziskanisch agiert.

FEUILLETON
Essay
Zombielust und -Faschismus
Zu leben, ohne lebendig zu sein: Diese Urangst speist
diverse Zombie-Erzählungen.
Literatur
Regulativ im Literaturbetrieb
Manfred Müller, Leiter der Österreichischen Gesellschaft für Literatur, im Gespräch.
Theater

Leichte Unterhaltung als bunter Platzhalter
Nach der Absage von „Homohalal“ zeigte das Volkstheater nun mit „Brooklyn Memoiren“ ein leichter konsumierbares Stück Theater.
Kunst
Kunst auf der Messe
Die Art Cologne fand heuer zum 50. Mal in Köln statt. Für den Kunstmarkt sind Messen wie diese – weltweit gibt es mittlerweile
mehr als 250 – von großer Bedeutung.

Ausstellung
Mysterium und Mädchenmaler
Das Kunstforum zeigt mit „Balthus“ die erste österreichische Retrospektive des Malers.
Federspiel
Am steinernen Meer
Exzessiver Falsettsänger und virtuoser Instrumentalist:
Am 21. April starb Prince.

PERSPEKTIVEN
ZEITBILDER
Olympisches Feuer im griechischen Flüchtlingscamp
NACHRUF
Noch ist das steinerne Meer eine europäische Steilküste,
erzählt Lydia Mischkulnig.

EN PASSANT
Durchtauchen?
» SCHWERPUNKT
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie im Schwerpunkt:

Politik

Migrierte Burschen und Männer tun sich in der neuen Heimat oft schwer mit ihrer Geschlechterrolle. Welche Folgen das haben kann und wie Experten sie unterstützen.

Migrant, männlich
und in der Krise

In den Aufnahmeländern kämpfen Migranten mit ungeahnten Problemen:
Ihr Job, ihre Stellung als Familienoberhaupt, ihre Allmächtigkeit sind verloren.

„Der Ehrbegriff
schadet auch Männern“

Mit dem Berliner Gleichstellungs-
projekt „Heroes“ soll jungen Männern mit Migrations-
hintergrund die Emanzipation schmackhaft gemacht werden. Die Grüne Alev Korun will das Projekt nun nach Wien holen.
» FILM
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie folgende Kritiken:

Prügel für den schwarzen Clown
Rafael Padilla machte zu Beginn des 20. Jahrhunderts als erster schwarzer Clown in Frankreich Karriere, dennoch bekam „Monsieur Chocolat“ immer auch den Rassismus der Weißen zu spüren.

Monsieur Chocolat

Klicken Sie auf den Filmtitel und sehen Sie den Original Trailer.


Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Filmarchiv.
» LITERATUR
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie folgendes Interview:

„Eine Form von Regulativ im
Literaturbetrieb“

Vor 55 Jahren wurde die Österreichische Gesellschaft
für Literatur gegründet. Geschäftsführer Manfred Müller
im Gespräch über Literatur-
vermittlung, Subventionen
und Veränderungen.


Ab 2007 erschienene Besprechungen finden Sie in unserem Literaturarchiv.
» ABOANGEBOTE
Unser Angebot für Sie!
Das Furche-Abo! Noch mehr Qualität, Hintergrund und Analyse – wöchentlich in Ihrem Briefkasten! Sie haben die Wahl … [mehr]
» THEMEN
Themen der Woche
Leitartikel
Powered by vBadvanced CMPS v2.2.1 (vB 3.6)



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung