ro ro

» Inhaltsverzeichnis
LEITARTIKEL
Merkel, Kurz, Macron
Die EU steht am Scheideweg, die inneren Spannungen sind gewaltig. Den Besuchen des Kanzlers in den europäischen Hauptstädten kommt daher besonderes Interesse zu.

FOKUS: DAS THEMA DER WOCHE
Gutmensch am Ende?
Er gilt als politischer Kampfbegriff schlechthin: der „Gutmensch“. Wie er zum Schimpfwort werden konnte. Und was es heute heißt, ein guter Mensch zu sein.

Die eigentlichen Heimatschützer
Warum Kritik an politischer Überkorrektheit geboten ist – und es dennoch „Gutmenschen“ braucht: Plädoyer für eine Kultur des moralischen Universalismus.
Werdet doch endlich erwachsen!
Wie sensibel sollten „gute Menschen“ sprechen? In seinem Buch „Erwachsenensprache“ geißelt der Philosoph Robert Pfaller übertriebene Empfindlichkeit sowie „pseudolinke Politik“.
„Ich muss kein guter Mensch sein“
Die Dominikanerin Teresa Hieslmayr arbeitet mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Was sie antreibt, warum zu Narzissmus neigende Idealisten oft keinen langen Atem haben – und warum sie „Gutmenschen“-Polemik dennoch für einen „Frevel“ hält.

JOURNAL
Politik
Soziale Kälte zieht ins Land
Die „neue Gerechtigkeit“ der Regierung bedeutet Sozialabbau.
Ein Gastkommentar
.
Politik
Geheimdienste: Blaues Umrühren?
Mit Türkis-Blau sind alle Nachrichtendienste unter Kontrolle einer Partei – der FPÖ. Kritiker in Opposition und Zivilgesellschaft lässt das schlecht schlafen. Was sind die Gefahren?
„FPÖ dünnt Rechtsextremismus-Ermittlungen aus“
Verfassungsjurist Heinz Mayer sieht die „offene Gefahr“, dass Geheimdienste unter Ägide der FPÖ am rechten Auge blind sein könnten. Ein Gespräch über Druck von Vorgesetzten, verdeckten Missbrauch und einen „beispiellosen Skandal“.
Politik
„In falsche Richtung unterwegs“
Der Ökonom Karl Steininger über die Pläne der Regierung zu
Klima- und Umweltschutz
.
International
Neuer Sonnenaufgang im Osten?
Kann Polens neuer Außenminister die Position des Landes
in der EU verbessern
.
Klartext
Flexibilisierung der Arbeitszeit
Wolfgang Mazal über starre Kugelschreiber und die Einführung des
Zwölf-Stunden-Tages.

KOMPASS
Wissen
Helle Rezepte gegen Melancholie
Über Winterschlaf und Leistungsdruck, innere Uhren und saisonal abhängige Depressionen.
Religion
Im Namen Gottes gegen Rausch
Vor 100 Jahren beschloss der US-Kongress den 18. Verfassungszusatz, das Verbot von Alkohol. Nur 14 Jahre blieb die Prohibition aufrecht
.
Religion
Kirchenväter als „Testleser“
Johannes Chrysostomos & Co gelten als judenfeindliche Ausleger des Johannesevangeliums. Tatsächlich verstanden sie es nicht antijüdisch
.
Glaubensfrage
„Ehrenamt“ bitte streichen!
Rainer Bucher wendet sich gegen die kirchliche Aufteilung in Haupt- und Ehrenamtliche.


FEUILLETON
Essay
Das ist doch immer möglich
Nicht nur die Vorgänge in den USA beunruhigen. Hellsichtig ist oft
die Literatur.

Literatur
„In flackernden Buchstaben“
Nicht Reden oder Handeln macht die Figuren in Robert Seethalers Romanen so politisch, sondern ihr Prinzip, nicht leichtgläubig zu sein
.
Besorgte Bürger
Juli Zehs jüngster Roman beleuchtet dystopisch den gesellschaftspolitischen Umbau und seine Folgen
.
Literatur
Literatur statt Zeitzeugen
Arno Geigers jüngster Roman widmet sich dem Erleben Einzelner
im Zweiten Weltkrieg
.
Ausstellung
Wie die Moderne ihren Weg fand
Eine Ausstellung im Belvedere widmet sich den Herausforderungen der Moderne.

Federspiel
Nach dem Heldenplatz
Lydia Mischkulnig über Großdemo und Gesellschaft,
Geburtstag und Gaben.

PERSPEKTIVEN
ZEITBILDER
Empörung und Verwüstung
PORTRÄTIERT
Der emeritierte Eisenstädter Bischof Paul Iby feiert sein
20. Amtsjubiläum
.
EN PASSANT
Fürs Leben lernen
» SCHWERPUNKT
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie im Schwerpunkt:

Politik

Eine zentrale Sorge vieler Kritiker ist heute auch, dass mit zwei FPÖ-Ministern als obersten Chefs der Nachrichtendienste Ermittlungen im Bereich Rechtsextremismus deutlich ausgedünnt werden könnten.

Geheimdienste: Blaues Umrühren?
Mit Türkis-Blau sind alle Nachrichtendienste unter Kontrolle einer Partei – der FPÖ. Kritiker in Opposition und Zivilgesellschaft lässt das schlecht schlafen. Was sind
die Gefahren?

„FPÖ dünnt Rechtsextremismus-
Ermittlungen aus“

Verfassungsjurist Heinz Mayer sieht die Gefahr, dass Geheim-
dienste unter der FPÖ am
rechten Auge blind sein könnten.
Ein Gespräch über Druck von Vorgesetzten, verdeckten Missbrauch und einen „beispiellosen Skandal“.
» FILM
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie folgende Kritiken:

Ein Monument
mit Namen Churchill
Eine exzeptionelle Darstellung:
In „Die dunkelste Stunde“ brilliert Gary Oldman als Britanniens Weltkriegspremier in dessen ersten Amtstagen.


Die dunkelste Stunde
Der andere Liebhaber
Downsizing
Señora Teresas Aufbruch
in ein neues Leben
Oper – L’Opéra de Paris

Z - Anatomie eines
politischen Mordes


Klicken Sie auf den Filmtitel und sehen Sie den Original Trailer.


Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Filmarchiv.
» LITERATUR

Die Bücher
der Woche

In der aktuellen Printausgabe
lesen Sie die Besprechungen zu folgenden Werken:

Das ist bei uns nicht möglich
Roman von Sinclair Lewis


Babbitt
Roman von Sinclair Lewis


Ein ganzes Leben
Roman von Robert Seethaler


Der Trafikant
Roman von Robert Seethaler


Die Biene und der Kurt
Roman von Robert Seethaler


Leere Herzen
Roman von Juli Zeh


Unter der Drachenwand
Roman von Arno Geiger

Achill. Verse vom Rande Europas
Gedichte von Richard Wall



Ab 2007 erschienene Besprechungen finden Sie in unserem Literaturarchiv.
» ABOANGEBOTE
Unser Angebot für Sie!
Das Furche-Abo! Noch mehr Qualität, Hintergrund und Analyse – wöchentlich in Ihrem Briefkasten! Sie haben die Wahl … [mehr]
» THEMEN
Themen der Woche
Leitartikel
Powered by vBadvanced CMPS v2.2.1 (vB 3.6)



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung