ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Ein Quantum Trost - 45/2008

Herunterladen
Aus Liebe zur Königin von England

Von Michael Kraßnitzer

Wer schon einmal in der Oper war, der weiß: Während der Aufführung hat absolute Ruhe zu herrschen. In einem James-Bond-Film freilich gelten andere Regeln: Da findet während Puccinis „Tosca“* gleich eine ganze Telefonkonferenz im Zuschauerraum statt. „Ein Quantum Trost“ ist das mittlerweile 22. Abenteuer des britischen Geheimagenten, und jene in Österreich, auf der Bregenzer Seebühne gedrehte Szene belegt: So sehr sich auch die von Daniel Craig verkörperte 007-Neuinterpretation von ihren Vorgängern unterscheidet – ein gewisser Hang zum Irrealen ist ihr nicht abzusprechen.
„Ein Quantum Trost“ ist ein rasanter Action-Film mit atem*beraubenden Verfolgungsjagden, die den Gesetzen der Physik und der menschlichen Physiologie geradezu spotten. Die Handlung setzt unmittelbar dort ein, wo „Casino Royale“ endete. James Bond hat soeben die Frau verloren, die er liebte, und macht sich nun da*ran, getrieben von Rache, jene bestens organisierte, verbrecherische Geheimorganisation zu zerschlagen, die an Vespers Tod schuld ist. In dem Umweltschützer Dominic Greene (sic!), gespielt von Ma*thieu Amalric, findet Bond schließlich seinen Gegenspieler. Wie sich die Zeiten ändern: Früher waren grimmige Sowjet-Agenten oder verrückte Möchtegern-Weltbeherrscher im Mao-Anzug Bonds Widersacher, heute ist es der Chef einer gegen den Klimawandel kämpfenden NGO.
„Ein Quantum Trost“ ist unter Regisseur Marc Forster noch härter, noch brutaler als „Casino Royale“, wo Bond neu definiert wurde. Der Agent steht seinen Gegnern in Sachen Skrupellosigkeit in Nichts nach. Während des ganzen Films herrscht ein deprimierender Unterton. Humor, sofern überhaupt vorhanden, beschränkt sich auf ein paar trockene Einzeiler. Und so wenig Sex wie in diesem hat es noch in keinem Bond-Film gegeben. Die Bezeichnung „Bond-Girl“ hat endgültig ihren Sinn verloren. Die schöne Camille (Olga Kurylenko), die ebenfalls auf Rachefeldzug ist, nimmt der Agent nur in die Arme, um sie zu trösten. Trost brauchen auch alle Freunde des klassischen James Bond.


Ein Quantum Trost
(Quantum of Solace)
GB/USA 2008. Regie: Marc Forster. Mit Daniel Craig,
Olga Kurylenko, Mathieu Amalric.
Verleih: Sony. 103 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  06:43:36 07.18.2005