ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Rückkehr in die Normandie - 48/2008

Herunterladen
Der Ruf der „Schauspieler“

Von Alexandra Zawia

„Ihr dürft nicht helfen! Ihr seid Schauspieler!“ – Diese Order von Regisseur René Allio an die Darsteller seines Spielfilms „Moi, Pierre Rivière“ in einem Dorf in der Normandie 1974 stieß auf Unverständnis – und konsequente Ignoranz: Wann immer am Set technische Probleme auftraten, half die aus Bauern bestehende Laien-Besetzung. „Wir sind anpacken gewöhnt“, erinnert sich einer jener „Schauspieler“ dreißig Jahre später. Philibert, damals 24 und erster Regieassistent, unternimmt nun eine dokumentarische „Rückkehr in die Normandie“. Er spürt jene auf, die in Allios Verfilmung des Chronikfalls Rivière, der 1835 seine Familie tötete, mitwirkten. Längst sind die Darsteller von einst wieder im Alltag. Doch jener Film ist geblieben, hat er sie doch an ungeahnte Abgründe geführt und ihnen unglaubliche Höhenflüge verschafft. Philibert stellt den Erinnerungen Szenen aus Allios Film gegenüber, kombiniert sie, unterbricht mit montierten Alltagsmomenten. Was er dabei freilegt, ist, was er damit einfängt: Filme entstehen aus und überleben durch kollektives Gedächtnis. Anders gesagt: Der Zauber des Kinos. 



Rückkehr in die Normandie
(Retour en Normandie)
F 2006. Regie: Nicolas Philibert.
113 Min. Verleih: Stadtkino Wien.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  11:15:16 07.17.2005