ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Von allen Tieren immer zwei - 09/2010

Herunterladen
Die Ängstlichen und die Mutigen

Von Karin Haller

„Vor langer, langer Zeit lebte einmal ein guter Mensch.“ Was wie ein Märchen beginnt, ist eine Geschichte, die wir alle kennen: „Sein Name war Noah.“ Christopher Wormell erzählt sie in kurzen, prägnanten Sätzen nach, achtet auf Verständlichkeit und fließenden Sprachrhythmus. Doch es sind vor allem die ganzseitigen Bildtableaus, die in ihrer scharfen Konturiertheit, Farbkraft und Schnörkellosigkeit besondere Schönheit entwickeln. Wie hier mit Licht und Schatten gearbeitet wird, wie sich die Figuren leuchtend von einem dunklen Hintergrund abheben oder ein anderes Mal in eine irisierend-helle Szenerie hineingesetzt werden, macht das Betrachten zum ästhetischen Erlebnis.
Im Mittelpunkt stehen die Tierpaare, die Noah aufnimmt: Die Kleinen und die Großen, die Schnellen und die Langsamen, die Ängstlichen und die Mutigen. Überlegt kombiniert der englische Künstler Gegensatzpaare, mit denen schon sehr kleine Kinder etwas anfangen können – dicke Flusspferde und dünne Schlangen, hochgewachsene Giraffen und Wiesel mit ganz kurzen Beinen.

Verständliche Sachtexte


Manche Tiere werden die jungen Leser und Leserinnen schon kennen, manche wie das Schnabeltier oder das Opossum noch nicht. Selbst eine schon lange ausgestorbene Spezies, die Dronte, die uns unter ihrem Namen „Dodo“ auch aus Doktor Doolittle bekannt ist, findet auf der Arche Noah Platz. Zu ihnen allen gibt es im Anhang Sachinformationen, die die erwachsenen Vermittler als Grundlage nehmen können, wenn sie mehr über das jeweilige Tier erzählen wollen. Auch in diesen kurzen Sachtexten bleibt der Autor verständlich und innerhalb des Interessenhorizontes seines Zielpublikums.

Bilderbücher geben Kindern die Möglichkeit, neue Ausschnitte der Welt kennenzulernen, Erzählungen zu begegnen, die Teil unseres gemeinsamen kulturellen Wissens sind. In diesem bis ins Detail durchdachten Buch ist beides der Fall. Man kann den Fokus auf die biblische Geschichte legen oder auf die zoologischen Informationen, und man kann sich auch über gegensätzliche Attribute und Fähigkeiten unterhalten. Vor allem aber kann man sich die Bilder anschauen. Und das immer wieder.

Von allen Tieren immer zwei
Die Geschichte der Arche Noah
Von Chris Wormell
Sauerländer 2010
o. S., geb., € 25,60
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  19:53:30 07.16.2005