ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Predators - 27/2010

Herunterladen
Kein großer Wurf, aber spaßig

Von Thomas Taborsky

Schon seit gut 15 Jahren hat es das Actionkino nicht einfach, aber nur wenige bemühen sich ernsthaft, ihm neues Leben einzuhauchen. Robert Rodriguez ist einer davon. Als Produzent hat sich der „Desperado“-Regisseur und Tarantino-Intimus eines Lieblings der späten 1980er angenommen, der durch seine Aufbereitung in allerlei Formen praktisch am Ende war: „Predator“. Abstruse Schauorte und Kreuzungen mit der „Alien“-Reihe wandern bei Rodriguez über Bord, das meiste an Effekten auch: „Predators“, das ist hauptsächlich ein Dschungel und acht kleine Menschen-Kriegerlein, die von scheinbar übermächtigen Wesen verschleppt wurden, um gejagt und erlegt zu werden. Das Quentchen Pathos, mit dem die Opfer überlegen, ob sie nicht selbst Monster sind, und mit dem speziell Adrien Brody jede seiner Zeilen knurrt, passt zur unterhaltsamen Ungeschliffenheit dieses Films. Wenn auch nicht der größte Wurf, so geriet diese späte Fortsetzung effektiv, und für ihr Genre spaßig.

Predators
USA 2010. Regie: Nimród Antal. Mit: Adrien Brody, Topher Grace. Verleih: 20th Century Fox. 107 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  23:57:18 09.11.2005