ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

22 Bullets - 06/2011

Herunterladen
Ein weiterer Unterwelt-Krimi

Von Matthias Greuling

Jean Reno ist mittlerweile der französische Actionheld schlechthin.In „22 Bullets“ spielt er den Gangsterboss Charly- Mattei, der in einer Tiefgarage von acht vermummten Männern überfallen und von 22 Kugeln durchsiebt wird. Tödlich ist das für ihn natürlich nicht. Wieder genesen, sinnt er auf Rache und will jeden der acht Angreifer zur Strecke bringen. Observiert von einer zähen Kommissarin (Marina Foïs), die ein persönliches Interesse an dem Fall hat, versucht er zunächst, eine gewaltfreie Lösung zu finden. Aber in Charlys Geschäft kommt man ohne Gewalt nicht weit. Regisseur Richard Berry hätte gern seine Lieblings-Gangsterfilme „Der Pate“ oder „Der Clan der Sizilianer“ in den Schatten gestellt, doch „22 Bullets“ ist nichts weiter als ein gewöhnlicher, wenn auch handwerklich sauber gemachter Unterwelt-Krimi. Einflüsse aus dem asiatischen Cop-Kino oder aus Martin Scorseses „Good Fellas“ sind spürbar, aber letztlich inszeniert Berry- mit zu viel Melodramatik, ohne dieser auch inhaltlich Paroli bieten zu können. Der Plot ist zu dünn, um die Aussage des Films nachhaltig wirken zu lassen: Deiner Vergangenheit kannst du nicht entkommen.

22 Bullets – L’Immortel
F 2010. Regie: Richard Berry. Mit Jean Reno, Marina Foïs.
Filmladen. 115 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  01:49:08 05.17.2005