ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Ohne Limit - 14/2011

Herunterladen
Ein Wunderwuzzi

Von Alexandra Zawia

Die Tatsache, dass man nur 20 Prozent seines Gehirns nutzt, gepaart mit einer Schreibblockade – das wirkt sich negativ auf eine Schriftstellerkarriere aus. Ein Umstand, mit dem im Action-Film „Ohne Limit“ Autor Eddie Morra (Bradley Cooper) zu kämpfen hat, bis ihm jemand die Wunderdroge NZT anbietet, die sein Nutzungspotenzial auf 100 Prozent schraubt. Illegal natürlich und – wie es sich für eine Filmdroge gehört – allerlei gefährliche Verwicklungen nach sich ziehend. Eddie ist plötzlich ein Wunderwuzzi, aus dem das Genie nur so sprudelt und dem auch Ex-Frau (Abbie Cornish) wieder zu Füßen liegt. Regisseur Neil Burger inszeniert fieberhaft, überträgt Eddies durch NZT ausgelöste hyperaktive Klarheit mittels Farbverstärkung, Zoom-Effekten und Bildbeschleunigung sehr wirksam – und bietet Platz für Robert De Niro als bösem Firmenchef, der gerne wüsste, wo Eddies Wunderquelle liegt. „Ohne Limit“ stößt an seine Grenzen, wenn es moralische Fragen klären will. Aber bis dahin ist es ansteckend.

Ohne Limit (Limitless)
USA 2011. Regie: Neil Burger.
Mit Bradley Cooper, Abbie Cornish, Robert De Niro.
Constantin. 105 Min. Ab 14.4.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  03:30:54 07.20.2005