ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Yves Saint Laurent – L’Amour Fou - 22/2011

Herunterladen
YSL mittels Partnerblick

Von Jürgen Belko

Am Anfang von Pierre Thorettons Biopic „Yves Saint Laurent – L’amour fou“ steht der Abschied: Die Leinwand-Hommage an den Designer und Kunstsammler beginnt nicht nur mit seiner Rücktrittserklärung aus dem Modebusiness, es war der Tod des Couture-Gurus Christian Dior, der den Erfolg von Yves Saint Laurents eigenem Modelabel erst ermöglich-te – und den Beginn einer ungewöhnlichen Beziehung markierte. Letztere steht auch im Fokus des mit Archivaufnahmen und Interviewsequenzen aufgelockerten Dokumentarfilms: Offenherzig plaudert darin YSLs Geschäftspartner und Lebensmensch Pierre Bergé aus der gemeinsamen Zeit. Als inhaltliche Klammer für das wechselvolle Verhältnis des ungleichen Paares dienen Thoretton die Vorbereitungen zu der 2009 in Paris über die Bühne gegangenen Auktion, bei der YSLs umfangreiche Kunstsammlung versteigert wurde. Auch wenn das intime Porträt ziemlich beliebig in YSLs Biografie herumspringt, bietet die Dokumenta-tion einen interessanten Einblick in die Seelen- und Gefühlswelt einer schillernden Persönlichkeit, die neben Glanz und Glamour auch die Schattenseiten des Jetset-Daseins verkörperte.

Yves Saint Laurent – L’Amour Fou
F 2010. Regie: Pierre Thoretton.
Mit Pierre Bergé.
Stadtkino. 100 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  05:05:33 07.15.2005