ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Eine offene Rechnung - 38/2011

Herunterladen
Die Tochter namens Wahrheit

Von Jürgen Belko

Drei ehemalige Mossad-Agenten haben in John Maddens Thriller „Eine offene Rechnung“ zu begleichen: Nachdem Rachel, David und Stephan Mitte der 60er-Jahre bei ihrer Mission scheitern, einen ehemaligen NS-Kriegsverbrecher aus der DDR zu entführen und nach Israel vor Gericht zu bringen, erhalten sie 30 Jahre später (unfreiwillig) die Gelegenheit, ihren „Cold Case“ zum Absch(l)uss zu bringen. Man muss schon zwei Mal hinsehen, wenn im Abspann die Namen des Autoren-Duos Matthew Vaughn und Jane Goldman („Kick-Ass“) über die Leinwand flimmern. Die beiden liefern mit „Eine offene Rechnung“ eine reife Filmvorlage ab: Vom Kalten-Krieg-Retrocharme bis hin zu einem intelligent gesponnen Täter-Opfer-Geflecht beinhaltet der Film alle Zutaten für ein Geheimdienstdrama mit Tiefgang – moralische Fragen inklusive. Nicht zuletzt dank des gut gecasteten Ensembles (allen voran Helen Mirren als in die Jahre gekommene Agentin) hebt sich „Eine offene Rechnung“ angenehm vom genreüblichen Action--Einerlei ab, und zeigt, dass die Wahrheit tatsächlich eine Tochter der Zeit ist.

Eine offene Rechnung (The Debt)
USA 2010. Regie: John Madden.
Mit Helen Mirren, Ciarán Hinds, Jessica Chastain.
Universal. 113 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  01:29:00 07.20.2005