ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Yoko - 07/2012

Herunterladen
Entzückender Schneemensch

Von Rudolf Preyer

Yoko ist ein waschechter Yeti im eisigen Hochland von Tibet. Als er eine gefangene Bärendame befreien will, landet er im Laster des fiesen Jägers van Sneider (Tobias Moretti). Weil er sich in kalter Umgebung unsichtbar machen kann, gelingt ihm die Flucht, die ihn schnurstracks in das Baumhaus von Pia (Jamie Bick) führt. Die 11-Jährige freundet sich mit dem zotteligen Yoko mit seinen Spitzohren und entzückenden Kulleraugen an. Anfänglich ver--
steckt sie ihn vor ihrer Mutter Katja (Jessica Schwarz) und ihrer kleinen Schwester Marcella (Lilly Reulein) – gemeinsam wehren sie schließlich die Nachstellungen Sneiders und des schmierigen Zoodirektors Kellermann (Justus von Dohnányi) ab. So ein Yeti – und mag er auch noch so süß sein – gehört in seine Heimat, meint die Mutter. Die Vorlage stammt vom Kinderbuchautor Knister (bürgerlich Ludger Jochmann), der auch schon die Vorlagen zur 
„Hexe Lilli“ verfasst hat. Die in der Leinwandadaption erfolgreicher Jugendbücher erfahrene Regisseurin Franziska Buch (Emil und die Detektive, Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen) hat mit „Yoko“ ein temporeiches Rührstück geschaffen, das gewiss auch die begleitenden Erwachsenen begeistert.

Yoko
D 2012. Regie: Franziska Buch.
Mit Jamie Bick, Jessica Schwarz, Tobias Moretti.
Sony. 103 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  15:21:55 07.20.2005