ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Martha Marcy May Marlene - 17/2012

Herunterladen
Beklemmender Ausbruch

Von Otto Friedrich

Der Regie-Preis beim Sundance-Filmfesti-val 2011 adelt einen Independent Film allemal. Dass dies hierzulande keineswegs bedeutet, dass ein entsprechender Siegerfilm ins Kino kommt, wissen geprüfte Cineasten längst. Doch dank des kleinen abc-Film-Verleihs und des Wiener Gartenbaukinos ist der Psychothriller „Martha Marcy May Marlene“ doch zu sehen. Ein Geheimtipp – und was für einer! Denn das Regie-Debüt von Sean Durkin und die ebenbürtige Debütleistung der Hauptdarstellerin Elizabeth Olsen erzählt von den Versuchen dem Horror der kraken-gleichen Umarmungen einer spätten Hippie-Kommune zu entkommen. Der Horror entsteht im Kopf des Zuschauers – und wird diesen nicht so schnell loslassen: So gekonnt setzt Durkin den Suspense anno 2011 in Szene. Martha (Olsen) setzt sich aus der Kommune zu ihrer bürgerlich lebenden Schwester irgendwo in den Nordost-USA ab. Doch die Flucht ist begleitet von Visionen und unerklärlichen Schuldgefühlen, das kinderlose Ehepaar von Schwester und Schwager wird in den Strudel mit hineingezogen, sodass am Ende, auch wenn dieses eigentlich im Dunkel bleibt, nichts mehr so ist, wie es war. Im laufenden Filmjahr ist eine Beklemmung selten so virtuos wie lakonisch dargestellt worden.

Martha Marcy May Marlene
USA 2011. Regie: Sean Durkin. Mit Elizabeth Olsen, Sarah Paulson, Hugh Dancy. abc-Film.101 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  13:51:28 07.13.2005