ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Fantastic Four - 32/2007

Herunterladen
Außerirdische Surfer
Von Nicole Albiez

Einen Moment der Ruhe freizuschaufeln fällt schwer als gefeierter Superheld. Sei’s der Starkult um die Fantastischen Vier, die schon 1995 die Kinos (un)sicher machten, oder das plötzliche Erscheinen eines übermächtigen Gegners aus dem All auf seinem galaktischen Surfbrett. Es dauert, bis sich in
4: Rise of the Silver Surfer Susan Storm (Jessica Alba) und Mr. Fantastic (Ioan Gruffudd) das Ja-Wort geben können. Im biederen Sequel ohne nennenswerte Special Effects bleiben sich die Marvel-Helden treu: belanglos wie der Vorgänger, glatt gebügelte Figuren, die nicht berühren: Im Gegensatz zu den meisten Superhelden leben sie nicht im Konflikt von privater und übernatürlicher Identität. Ihre
Sorgen drehen sich – begleitet von viel Gewitzel – nur um Hochzeits- und Lebensplanung. Mit der gleichen Oberflächlichkeit behandelt man den Eindringling „Silver Surfer“, den einzig interessanten Charakter – einen Marvel-Helden mit eigener Comicreihe, und die Klimaveränderungen, die er mit sich bringt.

FANTASTIC FOUR:
RISE OF THE SILVER SURFER
USA/D/GB 2007. Regie: Tim Story.
Mit Ioan Gruffudd, Chris Evans.
Verleih: Constantin Film. 92 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  23:46:57 09.11.2005