ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Stefan Zweig: „Ich habe das Bedürfnis nach Freunde

Herunterladen
Stefan Zweig-Lesebuch

„Zweigs Novellen gehören zum Besten der österreichischen Erzählkunst im 20. Jahrhundert. Sie begründen Zweigs Rang als Klassiker der Moderne. 
Diese Prosa ist wirksam bis heute“, stellt Klemens Renoldner, Direktor des Salzburger „Stefan Zweig Centre“, fest. Zweigs Erzählungen erschienen oft mit Änderungen, Renoldner sah deshalb für dieses umfangreiche Zweig-Lesebuch Typoskripte und Erstausgaben durch und präsentiert nicht nur bekannte Texte wie „Angst“ oder „Schachnovelle“, sondern auch unbekannte wie „Vergessene Träume“, den Zweig als 20-Jähriger verfasste, oder eine seiner letzten Erzählungen: „Die spät bezahlte Schuld“. Dass Zweig versuchte, die „wesentlichen geistigen Strömungen seiner Zeit kennenzulernen und zu verarbeiten“, zeigen seine Aufsätze und Erinnerungen, die meisten noch nie zuvor in Buchform erschienen.


Stefan Zweig: „Ich habe das Bedürfnis nach Freunden“
Erzählungen, Essays und unbekannte Texte.
Hg. von Klemens Renoldner.
Styria Premium 2013. 520 S., geb., € 34,99
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  22:59:21 07.17.2005