ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Ender’s Game - 43/2013

Herunterladen
Halb Held, halb Monster

Von Thomas Taborsky

Einer der Hauptvorwürfe, die Oli-ver Stone in seiner Serie über die jüngere US-Geschichte erhebt, ist, dass es der amerikanischen Politik an Einfühlungsvermögen in ihr Gegenüber mangelt. Auch die Science-Fiction-Moralpackung „Ender’s Game“ kreist ums Thema Empathie, auch sie könnte aufs Heute umgelegt werden – nur nimmt sie hinter der Verallgemeinerung und Verlegung des Konflikts Deckung: Ameisenähnliche Außerirdische bedrohen die Erde. Die vereinte Militärregierung sucht unter den Kindern den künftigen Anführer der Flotte; bei Ender entdeckt man die perfekten Anlagen. Zu sehen sind beide Seiten: jene seiner Ausbildner, die kalkuliert ein Wesen, halb Held, halb Monster, erschaffen wollen, und jene des Jungen, der an den Herausforderungen wächst und leidet. Inmitten steriler Computerumgebungen und Stars, die um Gewicht für ihre Rollen ringen, leidet die Verfilmung eines Romans von Orson Scott Card an chronischer Profillosigkeit – ein zwiespältiges Vergnügen, bestenfalls.

Ender’s Game
USA 2013. Regie: Gavin Hood.
Mit Asa Butterfield, Harrison Ford, Abigail Breslin.
Constantin. 114 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  11:19:50 07.20.2005