ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Apple Stories - 43/2013

Herunterladen
Angebissener Apfel

Von Thomas Taborsky


Was das Handy ihr bedeute, fragt Filmemacher Rasmus Gerlach eine Jugendliche. Sie nennt es Heiligtum – was für sie heißt, dass sie damit die meiste Zeit ihres Tages verbringt. Dieser Definition folgend versucht der Dokumentarfilm „Apple Stories“, dem Geschäftsmodell einer Konsumreligion, ja einer Sekte nachzugehen, und Löcher in das Kultbild iPhone zu schießen. Mit Beobachtungen zu einer bipolaren Firmenpolitik als Ausgangspunkt knüpft er seine globalen Assoziationen zwischen Handydoktoren, Konfliktmetallminen und Produktionsstätten. Die westliche Manie verbindet sich so mit der chinesischen Fließbandarbeiterin, die sich ganz wider den Ford’schen Verheißungen keines der Telefone, die sie herstellt, leisten kann – vom Auto ganz zu schweigen. (Selbst)entlarvende Szenen belohnen die Geduld, die Gerlach vor allem strapaziert, weil es seine Tour formal nie über die Fernsehreportage hinaus schafft. Apple mag er zwar beizukommen, in Letzterer beweist er jedoch weniger glückliche Hand.


Apple Stories
D 2012. Regie: Rasmus Gerlach.
Top. 83 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  09:08:04 07.15.2005