ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Eltern - 47/2013

Herunterladen
Dem Hausmann geht die Zeit aus

Von Alexandra Zawia


Offiziell ist Robert Thalheims neuer Film „Eltern“ als Komödie kategorisiert, aber in Wahrheit erzählt er von der dramatischen Wirklichkeit echten Lebens – er erzählt nicht vordergründig von Kindern, und darin liegt seine größte Leistung. Die Eltern (Christiane Paul, Charly Hübner) sind jene einer Generation, für die es theoretisch selbstverständlich ist, nicht auf die Karriere zu verzichten, und die – theo*retisch – dazu bereit sind, klassische Rollenbilder aufzubrechen. Während sie als Chirurgin Menschen rettet, kümmert er sich um die beiden Töchter (4 und 10). Als die Inszenierung seines neuen Stücks aber näher rückt und er plötzlich auch keine Zeit mehr hat, stoßen beide an ihre Grenzen.
Thalheim hat ein Gespür für Echtheit, für jene Momente, die er bei seinen Figuren verweilen muss, nachdem der Dialog gesprochen wurde. Bereits mit seinen Filmen „Netto“, „Am Ende kommen Touristen“ oder „Westwind“ zeigte er, dass er aus scheinbar Banalem viel herausholen kann, und das Beste ist: Dabei lügt er nie.


Eltern
D 2013. Regie: Robert Thalheim.
Mit Charly Hübner, Christiane Paul.
Thimfilm. 101 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  09:21:35 07.14.2005