ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Chasing Ice - 48/2013

Herunterladen
James Balogs Botschaft

Von Thomas Taborsky

Da ist er wieder, der rote Graph, der am Ende steil nach oben schießt: Um die Fieberkurve des Planeten, die schon Al Gore in „Eine unbequeme Wahrheit“ für einen dras--tischen Vergleich benutzte, kommt auch James Balog nicht herum. „Chasing Ice“ begleitet den amerikanischen Fotografen bei seinem Projekt, die globale Erwärmung mit Hilfe von Zeitraffer-Gletscheraufnahmen 
sichtbar zu machen. Zwischen globalem Interesse, außerordentlichen Bildern im Eis, das nicht mehr ewig ist, und dem Mahner selbst wählt die Dokumentation einen recht konventionellen Weg: Sie entwickelt sich aus dem Porträt der Pionier-persönlichkeit heraus. Manchmal Making of, dann wieder über der scheinbaren Neuerfindung der Gletscherfotografie fast Loblied, weiß der Film seine Argumente zu setzen, auch wenn die Natur selten unbegleitet wirken darf. Am Ende ist er damit genau das, was er sein will: ein effektvoller Verstärker für Balogs Botschaft, in der Hoffnung, dass die letzten Leugner Lügen gestraft werden.

Chasing Ice
USA 2012. Regie: Jeff Orlowski.
Polyfilm. 75 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  05:58:49 07.19.2005