ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Winter’s Tale - 07/2014

Herunterladen
Routinierter Liebeskitsch

Von Michael Kraßnitzer


Manchen Menschen ist es bestimmt, für andere ein Wunder zu wirken. So lautet die Grundannahme der Fantasy-Romanze „Winter’s Tale“, die heute und 1915 spielt. So scheint es das Schicksal des gutherzigen Diebes Peter (Colin Farrell) zu sein, das Leben der sterbenskranken Patriziertochter Beverly (Jessica Brown Findlay) zu retten. Das glaubt auch ein als Gangsterboss getarnter Dämon (Russell Crowe), der alles daransetzt, um das Wunder zu vereiteln. Doch alle Beteiligten irren, stattdessen erleben Peter und Beverly eine große und tragische Liebe, während das eigentliche Mirakel sich erst 100 Jahre später erfüllen wird. Es ist die Verfilmung eines US-Bestseller aus den 1980er-Jahren, der routinierten Liebeskitsch mit dem Kampf zwischen himmlischen und teuflischen Mächten zu einem rührseligen und logisch nicht immer nachvollziehbaren Märchen verwebt. Immerhin, zu sehen sind schöne Bilder eines verschneiten New York und ein Kurzauftritt von Will Smith als Luzifer höchstpersönlich.

Winter’s Tale
USA 2014. Regie: Akiva Goldsman.
Mit Colin Farrell, Russell Crowe, Jessica Brown Findlay.
Warner. 118 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  05:15:00 06.15.2005