ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Ein Schloss in Italien - 19/2014

Herunterladen
Melancholisches Arthaus-Kino

Von Matthias Greuling

Valeria Bruni-Tedeschi ist Schauspielerin. Und Regisseurin. Und die Schwester von Carla Bruni. Für welchen dieser Umstände sie am bekanntesten ist, lässt sich schwer sagen. Fest steht aber: Mit „Ein Schloss in Italien“ dreht sie einen Film über sich und ihre Familie, bringt sozusagen ihr Können mit ihrer Familie in Einklang. Einerseits frönt das einer gewissen Eitelkeit, andererseits erforscht Bruni Tedeschi mit ihrer typisch sensiblen, differenzierten Her-angehensweise an ihre Filme damit die komplexen Zusammenhänge einer von Wohlstand durchdrungenen, aber ebenso in Alltagsproblemen feststeckenden Familie. Bruni Tedeschi ist die 43-jährige Schauspielerin Louise, die mit Mutter und Bruder Probleme hat, zugleich nach Ausflüchten in einer Beziehung mit einem viel jüngeren Mann (Louis 
Garrel) sucht, der ihren Kinderwunsch nährt. Die Mega- und Mikrodramen dieser Familie serviert Bruni Tedeschi nicht auf einem Silbertablett, sondern als sprödes Arthaus-Drama mit Hang zur Melancholie.


Ein Schloss in Italien (Un château en Italie)
F 2013. Regie: Valeria Bruni Tedeschi.
Mit Valeria Bruni Tedeschi.
Thimfilm. 104 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  13:15:54 07.17.2005