ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Eyjafjallajoekull - 31/2014

Herunterladen
Ganz faules Schema

Von Thomas Taborsky

Der Zungenbrecher des Jahres 2010 muss als Titel und markantestes Merkmal einer französischen Komödie herhalten: Einmal kurz „Eyjafjallajökull“ erwähnt und mit der Vulkan-asche den europäischen Flugverkehr lahmgelegt, schon landen die Eltern einer Braut nicht in Griechenland, sondern in München. Am liebsten sähen sich die beiden Geschiedenen gegenseitig tot, nicht aber auf der Hochzeit. Trotzdem geht die Reise ab jetzt gemeinsam weiter, unbeirrt aller Gehässigkeiten und Sabotageakten, um den jeweils anderen loszuwerden. Antipathie steht in der Mitte, Tumult und Zerstörung drumherum, dazu ein paar möglichst verstörende Charaktere am Wegesrand. Wer hofft, dass hier einem der faulsten und vor allem vom US-Kino in den Konkurs getriebenen Schemen frischer Wind eingehaucht werden könnte, wird schnell eines Besseren belehrt. Stattdessen darf Dany Boon („Willkommen bei den Sch’tis“) seine wohl nervigste Facette pflegen: Panik. Zum Gaudium reicht das ebenso wenig wie ein isländischer Vulkan.


Eyjafjallajökull – Der unaussprechliche Vulkanfilm (Eyjafjallajökull)
F/D 2013. Regie: A. Coffre. Mit D. Boon, V. Bonneton. Constantin. 92 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  01:43:58 09.10.2005