ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

P.S. Ich liebe dich - 03/2008

Herunterladen
Romantik – post und ante mortem
„P.S. Ich liebe dich“: Gefühlsmeister Richard LaGravenese greift mit Hillary Swank ein wenig, aber doch nicht zu tief in den Schmalztopf.
Von Otto Friedrich

Cecilia Ahern, 26-jährige Tochter des irischen Premiers, gelang schon mit 22 der (bislang …) meistverkaufte Liebesroman des Jahrtausends: „P.S. Ich liebe Dich“ handelt von einem Twen-Paar, bei dem er an einem Gehirntumor stirbt – und ihr briefmäßige Anweisungen hinterlässt, in denen er ihr Aufgaben stellt, die sie binnen je eines Monats lösen soll. Jeder dieser Briefe endet eben mit dem Postskript „Ich liebe dich“: Aus solchem Schmerz mit viel Herz hat Richard LaGravenese, spätestens seit dem Drehbuch für Clint Eastwoods „Die Brücken am Fluss“ ein Schreibmeister dieses Fachs, sein Script verfasst und gleich die Regie mitgeführt.
Hillary Swank, die 2007 mit LaGravenese schon das sozialromatische Epos „Freedom Writers“ hinter sich gebracht hat, bürgt in der Hauptrolle der trauernden und mit Briefen beglückten Gefährtin Holly ebenso für chauspielqualität, wie Gerard Butler als verblichener Gerry, der in Rückblenden auch nach seinem Tod noch zu einer Anzahl von Auftritten kommt.
Der Plot verlegt den Originalschauplatz des Buchs von Irland nach New York, ohne Cecilia Aherns Heimat ganz draußen zu lassen: Eine flotte Filmerzählung über eine junge Frau, die, durch die Briefe ihres geliebten Verstorbenen angeleitet, den Weg von der trauernden Witwe zur wieder lebensfrohen Tatendurstigen geht. Und, wer weiß, vielleicht hat Gerry seiner Holly im Diesseits ein paar Fährten gelegt, damit sie auch beziehungsmäßig wieder in Tritt kommt …
Liebe, dieses uralte Hollywood-Thema, erlebt in der Fassung von „P.S. Ich liebe Dich“, eine ansehnliche Neuauflage, die unverbesserliche Romantiker ebenso bedient wie solche, die dies nur einen Film lang bleiben wollen.


P.S. ICH LIEBE DICH – P.S. I Love You
USA 2007.
Regie: Richard LaGravenese.
Mit Hillary Swank, Gerard Butler, Lisa Kudrow, Gina Gershon.
Verleih: Tobis. 126 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  21:32:50 07.19.2005