ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Vorne ist verdammt weit weg - 17/2008

Herunterladen
In einer Welt voller Wirtschafts-Wilder
„Vorne ist verdammt weit weg“: Auch im Film kann der fränkische Kabarettist Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig reüssieren.
Von Alexandra Zawia

Aufgemerkt! Erwin Pelzig unterhält sich“, so der Titel der deutschen TV-Talkshow, in der der Kabarettist Frank-Markus Barwasser als bayerischer Biedermann allerlei „wichtigen Menschen“ (zu) nahe tritt. In „Vorne ist verdammt weit weg“ platziert ihn Regisseur Thomas Heinemann ebenfalls dort, wo Pelzig als biederer Normalo mit Cordhut und Herrenhandtäschchen nicht hinpasst: in die bizarre Welt der Wirtschaft, wo Pelzig klar wird: „Vorne ist verdammt weit weg – vor allem, wenn man ganz hinten steht“.
Vorne, da ist z. B. der Unternehmenschef Eduard Bieger (Philipp Sonntag). Und hinten stehen Pelzig und der Chauffeur Biegers, Nachbar Johann (Peter Lohmeyer). Nachdem ihn Pelzig mit einer ungeschickten Handbewegung unters Auto und damit ins Krankenhaus befördert hat, springt er als Chauffeur ein und lernt dadurch nicht nur die deutschen Wirtschafts-Abgründe kennen, sondern auch die Edel-Prostituierte Chantal (Christiane Paul). Als Pelzig mitbekommt, dass Biegers Unternehmen vor dem Untergang steht, versucht er es mit Chantals Hilfe zu retten.
Regisseur Heinemann stellt Pelzig als Fremdkörper in jede Szene dieses gesellschaftspolitischen Film-Kabaretts, und Barwasser überzeugt als kindlich naiver Verfechter menschlicher Grundrechte auf Arbeit und Anerkennung, als einziger Zivilisierter in einer Welt voller Wirtschafts-Wilder. In gewitzter Beiläufigkeit lässt ihn Heinemann korrupte Machtstrukturen unterlaufen und enttäuscht nur, wenn ihm der Banal-Humor einen Strich durch die ansonsten sprachlich so pointierte, satirische (Ab-) Rechnung macht.

VORNE IST VERDAMMT WEIT WEG
D 2007. Regie: Thomas Heinemann. Mit Frank-Markus Barwasser, Philipp Sonntag, Christiane Paul, Peter Lohmeyer. Verleih: Einhorn 100 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  17:39:14 07.13.2005