ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Der Steingänger - 18/2007

Herunterladen
Steine im Mund
Von Brigitte Schwens-Harrant

Zwei Menschen, die nicht ganz dazugehören, stehen im Mittelpunkt dieses Romans: Cesare, dessen Familie vor Jahren nach Marseille emigrierte und der als Zurückgekehrter nur „der Franzose“ genannt wird. Er hat den Toten gefunden (und wird auch dessen Mörder finden). Und der junge Sergio, dessen Mutter die Familie verlassen hat. Er hat den Toten zuletzt gesehen (und auch, was er gerade tat: Menschen über die Grenze schmuggeln). Ort der Handlung in Davide Longos Roman Der Steingänger sind die italienischen Berge von Piemont an der Grenze zu Frankreich, und wichtiger als der Kriminalfall und seine Aufklärung ist das Schweigen im Dorf und im Stil des Romans. Der Autor, Jahrgang 1971, wurde sogar mit Cesare Pavese verglichen. Der italienische Titel Il mangiatore di pietre (eigentlich Der Steinesser) scheint mit Der Steingänger aber nicht recht glücklich übersetzt: geht es doch um Menschen, bei denen „die Steine im Mund einfach nicht schmelzen.“


Der Steingänger
Roman von Davide Longo
Wagenbach Verlag, Berlin 2007
169 Seiten, geb., € 18,-
Davide Longo liest aus seinem Roman: 9. Mai 2007, 19.00 Uhr, Hauptbücherei am Gürtel, 1070 Wien
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  07:29:20 07.20.2005