ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

El Custodio - 34/2008

Herunterladen
Zum Zuschauen verurteilt

Rubén arbeitet als Leibwächter. Sein Job ist es, dem Minister auf Schritt und Tritt zu folgen. Er hat immer präsent zu sein, soll sich aber möglichst dezent im Hintergrund halten, also unbemerkt bleiben, wie ein Möbelstück. Rubén ist anwesend, wenn sich der Minister mit seinen Kollegen amüsiert, im Fernsehen einen Auftritt absolviert oder seine Geliebte trifft. Tagtäglich wird Rubén vor Augen geführt, wie sich die Mächtigen nehmen, was sie wollen. Er selbst dagegen hat weder eigene Familie noch ein sonst irgendwie ausgefülltes Leben. Ständig den Alltag des Ministers mitverfolgen zu müssen, wird für Rubén immer unerträglicher. Auf dramaturgisch gekonnt inszenierte Weise baut sich in ihm eine stetig steigende Aggressivität auf. Die Perspektive des unbeteiligten Leibwächters wird durch den oft durch Fenster oder Türen eingeschränkten Kamerablick deutlich, so dass man auch als Zuseher den Blick des Beobachters einnimmt. El Custodio ist ein großartiger Film über die Ungleichheiten in der Gesellschaft, über die Unterschiede zwischen jenen, die die Fäden selbst in der Hand halten und denjenigen, deren Leben fremdbestimmt ist. In der Figur des Rubén wird diese Diskrepanz sehr eindringlich verdeutlicht.

El Custodio (Der Schatten)
ARG 2006. Regie: Rodrigo Moreno. Mit: Hugo Chávez, Osmar Nunez, Marcelo d’Andrea. Verleih: Cinematograph. 93 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  18:47:32 07.14.2005