ro ro

Themen-Optionen Ansicht

Gene reagieren auf Liebe
  #1  
Ungelesen , 13:05
aktion leben österreich aktion leben österreich ist gerade online
 
Registriert seit: 01.09.2011
Beiträge: 1
In der „FURCHE“ 34 vom 25. August 2011 schreibt Eva Pfisterer sehr interessant über die lebenslange Entwicklung des menschlichen Genoms. Sie zitiert unter anderen Johannes Huber, dass für die Genomentwicklung „besonders Schwangerschaft, die ersten Lebensjahre und die Pubertät wichtig sind“. aktion leben sieht sich in ihrem Einsatz für die Wertschätzung des Lebens vor der Geburt bestätigt. Sie unterstützt daher die Verbreitung der aus der Psychoanalyse entwickelten „vorgeburtlichen Beziehungsförderung“, die es Eltern leichter macht, bereits vor der Geburt eine stabile Beziehung zu ihrem Kind aufzubauen.
Besonders für Frauen mit vorangegangenen Problemschwangerschaften oder schwieriger Beziehung zu den eigenen Eltern ist das wichtig, die Methode wirkt aber in jeder Schwangerschaft stärkend für Mutter oder Eltern und Kind.

In ganz Österreich gibt es bisher drei Psychologinnen, die die Methode der „vorgeburtlichen Beziehungsförderung“ für Schwangere anbieten. Um dieses Angebot auszuweiten, bietet aktion leben österreich ab Herbst einen einmaligen Lehrgang für „Vorgeburtliche Beziehungsförderung“. Zielgruppe sind Gesundheitsberufe, die Schwangere begleiten. Die TeilnehmerInnen erhalten in 15 Wochenenden ein Zertifikat, das sie ermächtigt, vorgeburtliche Beziehungsförderung in der eigenen Praxis anzubieten und durchzuführen. Informationen zur Methode und zum Lehrgang unter www.aktionleben.at

Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  07:47:58 07.19.2005