Doris Helmberger

Meinung

Die große Verdrängung

Pflegende Angehörige leisten Unglaubliches – und häufig Unaushaltbares. Sie haben sich mehr verdient als Wahlzuckerl und Überschriften. Zum Beispiel ein Gesamtkonzept.

Doris Helmberger

Leitartikel

Vom rechten Kümmern

Die AfD hat die Linke in Ostdeutschland als „Kümmerpartei“ abgelöst. Über das derzeit gängige Kultivieren von Ängsten – und eine echte Sorge um Lösungen.

Doris Helmberger

Gesellschaft

„Schamgrenzen der Kinder respektieren“

Kinder - © Pixabay

Die Philosophin Katharina Lacina über den Unterschied zwischen sexualpädagogischer Aufklärung und Anleitung, die Vorzüge der Scham und normative Schlagseiten.

Doris Helmberger

International

„Es gibt die Panik zu verschwinden“

Ivan Krastev Interview - <strong>Landstrich zu verkaufen</strong><br />
Die dramatische Abwanderung in vielen Staaten des ehemaligen Ostblocks macht vielen Angst – und diese Angst wird von Rechtspopulisten erfolgreich genutzt. - © Getty Images / Richard Baker / In Pictures

Vor 30 Jahren hat sich „der Osten“ die Freiheit erkämpft. Wie konnte es dazu kommen, dass heute so viele den Illiberalismus präferieren? Ein Gespräch mit dem bulgarischen Politologen Ivan Krastev.

Doris Helmberger

Leitartikel

Gestückeltes Vertrauen

Postenschacher, strukturelle Korruption und versteckte Parteispenden hat es schon immer gegeben. Das aktuelle politische Sittenbild schreit aber nach einer Zäsur.

Doris Helmberger

Leitartikel

Jenseits der Schnitzelfront

Ob in der Integrations- oder nun in der Klimadebatte: Fleisch emotionalisiert. Dabei müsste es endlich um das große Ganze gehen. Ein Blick unter die Panier.

Doris Helmberger

Leitartikel

Moral? Vernunft? Beides

Je komplexer die Probleme, desto größer die Sehnsucht nach einfachen Lösungen und klaren Fronten. Die FURCHE sucht nach anderen Wegen. Ein Wort zum Einstand.

Doris Helmberger

Gesellschaft

„Er singt viel schöner als ich“

Interview Michael und Daniel Landau - © Foto: Tosca Santangelo

Der eine wurde Priester und Caritas-Präsident, der andere Lehrer und Dirigent: Michael und Daniel Landau über ihre Kindheit in einer jüdisch-katholischen Familie, Abgrenzung, Stolz und eine geschwisterliche Welt.

Doris Helmberger

Bildung

„Neue Autorität“ für die Schulen?

Interview Neue Autorität - © Fotos: Tosca Santangelo

Was gegen Gewalt im Klassenzimmer hilft. Und was zu mehr Respekt und Wertschätzung gegenüber allen führen könnte: Ein Schuldirektor, ein Sozialarbeiter und ein Lehrervertreter im Gespräch.

Doris Helmberger

Meinung

Würde und Ehrlichkeit

Wie vor jeder Wahl werden in puncto Pflege Signale gesendet, diesmal soll das Thema gar "ein für alle Mal gelöst" werden. Über verienfachende Politik. Und Unverfügbarkeit.&nbsp;

Doris Helmberger

Bildung

Lehrer sein: Kann ich das?

Motivation! - Das Bild vom „geborenen Lehrer“, der von vornherein weiß, wie guter Unterricht funktioniert, ist überholt. Es geht auch um Kompetenzen wie Classroom-Management, die man lernen kann. - © iStock/seb_ra

Michael Schratz, Innsbrucker Lehrerbildner und Jury-Sprecher beim soeben verliehenen „Deutschen Schulpreis“, über das Geheimnis guter Schulen und die Lehrerpersönlichkeit als zentralen Faktor.

Doris Helmberger

Gesellschaft

"Vor Deep-Fakes habe ich Angst"

Vordenkerin aus Wien - Charlotte Stix forscht am Leverhulme Center für die Zukunft der Intelligenz an der Universität Cambridge (UK). Das Weltwirtschaftsforum hat sie zum "Young Global Shaper" gekürt.  - © Mike Thornton Photography

Wie sehr Social Bots die EU-Wahlen beeinflusst haben, wird man erst sehen. Dass künstliche Intelligenz ethische Richtlinien braucht, ist für die in Cambridge forschende Wienerin Charlotte Stix aber gewiss.&nbsp;

Doris Helmberger

Bildung

"Neue Autorität" für die Schulen?

Konstruktiv bleiben! - Sozialarbeiter Anton Mayer, Direktor Erich Breier und ehrervetreter Thomas Krebs (v.l.n.r.) mit FURCHE-Redakteurin Doris Helmberger in der Schulbibliothek der NMS Aderklaaerstraße. - © Tosca Santangelo

Was gegen Gewalt im Klassenzimmer hilft. Und was zu mehr Respekt und Wertschätzung gegenüber allen führen könnte: Ein Schuldirektor, ein Sozialarbeiter und ein Lehrervertreter im Gespräch.

Doris Helmberger

Gesellschaft

"Dieses Coolsein ist entsetzlich"

Arbeitet bewusst mit Berührungen: Körperpsychotherapeut Felix Hohenau - © Doris Helmberger

Für Sigmund Freud waren Berührungen im Therapiekontext tabu. Doch Körperpsychotherapeuten wie Felix Hohenau arbeiten bewusst damit. Ein Gespräch über den Hunger nach Nähe, die Gefahr von Manipulation oder Übergriffen – und die Folgen von #MeToo.

Doris Helmberger

Meinung

Über Rohheit und Reife

Kurz vor Beginn der Zentralmatura haben Mobbing-Videos aus einer Wiener HTL<br /> für Entsetzen gesorgt. Wie solche Verrohung möglich ist. Und was helfen könnte.

Doris Helmberger

Gesellschaft

"Das sind irrsinnige Kämpfe"

Karin Tordy - Karin Tordy ist klinische und Gesundheitspsychologin sowie Psychotherapeutin. An der (von Peter Husslein geleiteten) Universitätsfrauenklinik am Wiener AKH unterstützt sie schwangere Frauen bzw. Paare in belastenden Situationen.  - © Tosca Santangelo

Die Debatte über „Spätabbrüche“ bewegt sich zwischen radikalem Lebensschutz und „Mein Bauch gehört mir“. Doch die Realität ist komplexer. Ein Gespräch im AKH.

Doris Helmberger