Matrix Resurrections  - © Warner

Der alternde Erlöser: "Matrix Resurrections"

1945 1960 1980 2000 2020

Mythos-Aufguss - "Matrix Resurrections“: Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss, 20 Jahre gealtert – und ein SciFi-Mythos aus der Zeit gefallen.

1945 1960 1980 2000 2020

Mythos-Aufguss - "Matrix Resurrections“: Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss, 20 Jahre gealtert – und ein SciFi-Mythos aus der Zeit gefallen.

Vor 22 Jahren war noch vieles anders: Die Brüder Andy und Larry Wachowski hoben „Matrix“ aus der Taufe – mit der inhaltlichen Innovation eines Plot, der zwischen einer virtuellen und realen Realität hin und her switcht. Auch Spezialeffekte wie die „Bullet Time“, eine extreme Zeitlupentechnik, bei dem sich das Filmauge schnell rund um den Darsteller bewegt und in den Sequels aus 2003 noch eine Verhundertfachung von Figuren auf der Leinwand ermöglichten, entstammen dem Zauberkasten der „Matrix“-Macher.

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau