Digital In Arbeit

Gedämpfte Erwartungen

Ach, was haben wir nicht alles schon zu ertragen gehabt: Eine Ex-Sexbombe (Dolly Buster) hielt es nur ein paar Tage aus. Und auch für eine Ex-Gattin (Mausi Lugner) währte der Spaß, äh: die Qual nicht allzu lang.

Aber nun ist die Zeit des zweijährigen Wartens vorbei - und wir freuen uns wieder darauf, wie B-Starlets und Möchtegern-Promis sich an Küchenschaben gütlich tun oder in Tonnen voller Engerlinge schwimmen: Alles was eklig, glitschig, unappetitlich und sonstwie pseudo-gefährlich ist, wird in der RTL-Unsäglichkeit Ich bin ein Star - holt mich hier raus wieder einmal ausgepackt.

Doch einmal mehr gibt sich auch der Spiegel mit dem Ekel-TV ab. Denn in der heurigen Staffel wird auch Rainer Langhans, Apo-Idol und Ex-Kommunarde, ins australische Dschungelcamp einziehen, auf dass sich das deutsche TV-Publikum an seinen blöden oder flotten Sprüchen delektieren oder das Mütchen kühlen kann.

Und wenn wir dem Spiegel glauben dürfen, dann haben sich auch schon so unterschiedliche Presseerzeugnisse wie Bild, Tagesspiegel oder die hehre Zeit an dem Alt-68er abgearbeitet; und die österreichische Event-Agentur die auch Mörtel und sein Ex-Mausi unter Vertrag haben will, hätte den schnuckeligen 70-Jährigen gern auch für Auftritte in heimischen Diskotheken gewonnen.

Wir wissen ja nicht wirklich, wie es in einem strammen Linken 40 Jahre nach dessen ideologischer Hoch-Zeit zugeht. Aber wenn es ihm Spaß macht, soll uns das recht sein. Obwohl wir eher vermuten, dass er die 50.000 Euro goutiert, welche der Privat-Kanal berappt, um den Kommmunen-Fan a. D. ins blutegelige Abenteuer zu hieven.

Der ORF spielt ja übrigens längst in derselben Liga: Denn in der neuen Donnerstagnacht-Sendung von Rudi Roubinek (alias Seyffenstein), die ab 13. Jänner als ARGE Talk-Show on air geht, wird Dschungelcamp-Moderator Dirk Bach mit von der Partie sein. Wir geben zu: Unsere Erwartungen sind hier wie dort eher gedämpft.

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau