Digital In Arbeit

inhalt

Sollten Sie zu jenen gehören, die regelmäßig die FURCHE lesen, haben Sie die Buchbeilage vielleicht schon erwartet, die jedes Jahr im April erscheint und einen genauen Blick auf den österreichischen Bücherfrühling wirft. Was dabei herauskommt, ist immer wieder überraschend. Etwa die Erkenntnis, dass Autorinnen in den letzten Jahren erstaunlich oft das Thema "Kleinstadt" erkundet haben. Evelyne Polt-Heinzl hat das Phänomen für uns unter die Lupe genommen.

FURCHE-Navigator Vorschau