Franz Kafka - © Foto: Getty Images/Heritage Images/Fine Art Images

Alles in den besten Anfängen: Franz Kafkas letzte Tage

19451960198020002020

Vor 100 Jahren, am 3. Juni 1924, starb in Kierling bei Klosterneuburg einer der wichtigsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Splitter über die letzten Wochen und Tage - zum Lesen und Hören.

19451960198020002020

Vor 100 Jahren, am 3. Juni 1924, starb in Kierling bei Klosterneuburg einer der wichtigsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Splitter über die letzten Wochen und Tage - zum Lesen und Hören.

Werbung
Werbung
Werbung

1

[D]a starb vor einigen Tagen ein Dichter, einer von jenen, deren Leben in der Zeit künftig immer wichtiger erscheint, als ihre Zeit [...].

Später werden sie sein Leben [...] dem Pascals vergleichen; sie werden Zusammenhänge zwischen seinen Dichtung gewordenen Traumberichten und der Psychoanalyse aufdecken; der Name „Kleist“ wird die Vergleiche krönen.

Heute wissen sie sich nicht einmal der Ehre würdig zu erweisen, die dieser aus Prag stammende Wien antat, indem er einen Kilometer von unserer Stadt entfernt seine letzten Tage verbrachte und starb.

Kierling bei Klosterneuburg ist durch ihn in die Literaturgeschichte gekommen [...].

Dieser Nachruf, am 11. Juni 1924, 8 Tage nach Franz Kafkas Tod, von Anton Kuh verfasst, ist von bemerkenswerter Weitsicht gekennzeichnet.

100 Jahre später ist der Prager Autor und Versicherungsjurist Franz Kafka, der im Alter von 40 Jahren im kleinen Sanatorium Dr. Hoffmann starb, weit mehr als nur ein deutschsprachiger Schriftsteller der Moderne.

Sieben Wochen hatte Kafka im Sanatorium verbracht, nachdem er aus der Laryngologischen Klinik der Wiener Universitätsklinik hierher übersiedelt war. Zuvor war zusätzlich zur Lungentuberkulose, an der er seit 1917 litt, eine Kehlkopftuberkulose diagnostiziert worden.

Max Brod notierte in sein Tagebuch:

Alle Schrecknisse überboten [...] durch die Nachricht, dass Kafka vom Sanatorium „Wienerwald“ zurückgeschickt wurde. Wiener Klinik. Kehlkopftuberkulose festgestellt. Fürchterlichster Unglückstag.

FURCHE-Navigator Vorschau
Werbung
Werbung
Werbung