Digital In Arbeit

Michael Haneke

Der österreichische Filmemacher Michael Haneke wurde zum Ritter der französischen Ehrenlegion ernannt. Der französische Staatspräsident François Hollande begründete die Auszeichnung mit Hanekes Leistungen für den unabhängigen Film. Die Werke des 1942 geborenen Regisseurs wollen durch Verstörung und Irritation, durch konzentrieren Blick zum Nachdenken anregen. Im Mai erhielt Haneke für "Amour“ die Goldene Palme der Filmfestspiele in Cannes. Ebenfalls hoch prämiert sind seine Filme "Das weiße Band“, "Caché“ und "Die Klavierspielerin“.

FURCHE-Navigator Vorschau