Digital In Arbeit

Neuausgabe der Werke

Die "Deutsche Søren Kierkegaard Edition“ erscheint unter der Leitung von Hermann Deuser im de Gruyter Verlag. Sie will die deutschsprachige Kierkegaard-Lektüre auf eine neue, philologisch wie sprachlich adäquate Grundlage stellen. Vorerst erscheinen die auf elf Bände angelegten "Journale und Aufzeichnungen“. Sie sollen - so der Mitherausgeber Heiko Schulz - "ein differenzierteres Bild von Kierkegaards Schaffen vermitteln, das auch für die künftige Kierkegaard-Rezeption entscheidende Impulse geben wird“.

Einen guten Eindruck der Ausgabe vermittelt der Band 1: Søren Kierkegaard, Ausgewählte Journale (s. Angaben rechts). Eine gute Übersicht über die zentralen Themen Kierkegaards findet sich bei Konrad Paul Liessmann: Søren Kierkegaard zur Einführung, Junius Verlag, Hamburg 2002, 159 S., kart., e 12,90. (nh)

Ausgewählte Journale

Band 1

Von Søren Kierkegaard, hg. von Niels Jørgen Cappelørn et al., de Gruyter Verlag, Berlin 2013, 655 S., kart., e 29,95

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau