Gesellschaft

Impfgegner und Coronaleugner: "Die Esoterik ist brutal"

Schiesser - © Foto: Christoph Kleinsasser

Wie lässt sich das Verhalten von Corona-Skeptikern verstehen? Und wie soll man kommunizieren, wenn die Covid-Meinungskluft quer durch Familie oder Freundeskreis verläuft? Die Psychotherapeutin Ulrike Schiesser über Wahn und Vernunft in Krisenzeiten.

Martin Tauss

24. November 2021

NAVIGATOR

Das ist der FURCHE Navigator

Navigator Header

Der NAVIGATOR verbindet Sie mit über tausend Ausgaben und mehr als 40.000 Artikeln aus der FURCHE-Geschichte. Tauchen Sie ein!

01. Dezember 1945

Leitartikel

Impfpflicht: Die Freiheit, die wir meinen

Die Pandemiepolitik der Regierung ist eine demokratiepolitische Zumutung. Doch die Rede von "Diktatur“ ist blanker Hohn. Über den verlorenen Sinn für Freiheit und Verantwortung.

1526344-HelmbergerSW.png

Doris Helmberger-Fleckl

International

Flüchtlinge: Calais im "Winterfrieden"

Calais Füchtlinge - ©  Giacomo Sini

Tausende Menschen warten im Norden Frankreichs auf eine Überfahrt nach England. Ihre schlechte Behandlung durch die Polizei ruft Proteste hervor – und viele junge Helfer auf den Plan.

Alessia Manzi

24. November 2021

Feuilleton

Umberto Eco: Muster von Verschwörungsmythen

Umberto Eco - © Foto: Getty Images  / Leonardo Cendamo

Wie Verschwörungsmythen gebaut sind und wie sie funktionieren: Erstaunlich bekannte und erschreckend gefährliche Muster entlarvte der Semiotiker und Schriftsteller Umberto Eco in jahrzehntelanger Forschungsarbeit und zahlreichen Publikationen.

Brigitte Schwens-Harrant

24. November 2021

Religion

Joe Biden, der „schwere Sünder“?

Biden - © Foto: Getty Images / Brandon Bel

Die US-Bischofskonferenz hat im heftigen Streit um den Kommunionempfang von Präsident Biden einen Kompromiss erzielt. Das Problem besteht aber weiter.

Andreas G. Weiß

24. November 2021

Religion

Synodaler Weg in Deutschland: Auf Abwegen?

Synodaler Weg - © Foto: picturedesk.com / Action Press / Peter Back

Zielt der Synodale Weg in Deutschland tatsächlich auf "eine andere Gestalt von Kirche“, wie der Wiener Dogmatiker Jan-Heiner Tück meint? Eine Replik.

Gregor Maria Hoff

25. November 2021

Feuilleton

Oswald Wiener: Dort weiterdenken, wo es wehtut

Wiener - © Foto: APA / Herbert Neubaue

Oswald Wiener, Multitalent und prominenter Vertreter der österreichischen Avantgarde, ist am 18. November in seiner Geburtsstadt Wien gestorben. Sein Werk wird bleiben.

Thomas Eder

24. November 2021
Erschöpfung - © Foto: iStock/bymuratdeniz

24. November 2021

Klartext

Impressionen von der Gaza-Grenze

Was eine Szene am Personenübergang Erez zwischen Israel und dem Gazastreifen über das Drama in Nahost erzählt.

Susanne Glass

Diesseits von Gut und Böse

Sebastian Kurz und der Umgang mit Fehlern

Warum sich der ehemalige Kanzler als unfähiger Krisenmanager erwiesen hat und die ÖVP nicht länger mit dem Gedanken spielen sollte, ihm die Rückkehr an die Spitze zu ermöglichen. Ein Gastkommentar.

Ulrich H. J. Körtner

Gesellschaft

Gemeinwohl - in der Pandemie dringender denn je

Coronademonstranten - © Foto: APA / Florian Wieser

„Gemeinwohl“ gilt als abgenutzter Begriff – und droht im Alltag immer mehr zu erodieren. Dabei wäre eine Stärkung dieses Prinzips gerade in Pandemiezeiten nötiger denn je.

Wolfgang Palaver

24. November 2021

Wissen

Corona: Schrecken der Triage

Instensivstation Krankenhaus - © Foto: APA/OÖG

Dramatische Engpässe in der Gesundheitsversorgung: Österreich ist selbstverschuldet in eine katastrophale Situation geschlittert. Wie konnte es so weit kommen? Ein Gastkommentar.

Georg Wick

24. November 2021

Gesellschaft

Musik für eine Herzklinik im Sudan

Sudan

Der bayerische Künstler Christoph "Stofferl" Well nutzte die Corona-Krise um sein Herzensprojekt abzuschließen: experimentelle Bluesaufnahmen, kreiert von prominenten Musikerinnen und Musikern, dessen Erlös an eine Hilfsorganisation im Sudan fließt. In der FURCHE schreibt er darüber, was diese Aktion mit seiner eigenen Biographie zu tun hat und wie sie zustande kam:

Christoph Well

25. November 2021

International

Nord Stream 2: Europa im Visier Russlands

Putin Lukaschenko - © Foto: APA / AFP / Pool / Shamil Zhumatov

Lange hat man sich in Westeuropa in der Sicherheit gewähnt, nicht Ziel Russlands zu werden. Die aktuellen Vorkommnisse an der Grenze zwischen Belarus und Polen, um Nord Stream 2 und an Russlands Grenze zur Ukraine legen aber Gegenteiliges nahe.

Stefan Schocher

24. November 2021

Kunst

László F. Földényi: Das Sehen sehen

Caspar David Friedrich: Der Wanderer über dem Nebelmeer - © Foto: Getty Images / DeAgostini; Amburgo, Hamburger Kunsthalle

László F. Földényi betrachtet ein Bild von Caspar David Friedrich und erkennt darin eine Zeitenwende. Sein Essay erzählt ein Stück Geistesgeschichte.

Brigitte Schwens-Harrant

17. November 2021

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

Gesellschaft

"Heroes": Ein Buch über Heldinnen und Helden

Heldin

David Bowies Song „Heroes“ hat Peter Pilz und Susanna Wieseneder vom Hospizverein Steiermark sowie Styria-Vorstandsvorsitzenden Markus Mair zu einer Essay-Sammlung inspiriert. 21 Autorinnen und Autoren erzählen darin die Geschichten ihrer persönlichen Mutmacher(innen).

Andrea Burchhart

25. November 2021

mozaik

mozaik: Die neue Kolumne von Manuela Tomic

Tomic mozaik - © Foto: Michael Obex

Identität ist nur ein Wort, das klingt, findet FURCHE-Redakteurin Manuela Tomic. In ihrer literarischen Kolumne „mozaik“ schreibt sie über Zugehörigkeit, Kultur und die Frage, was uns verbindet.

10. März 2021
Corona Covid-19 Virus  - © Foto: Thor Deichmann / Pixabay