Digital In Arbeit

Ein Herzensprojekt feiert Geburtstag

Es war genau am 5. April 2017, als das neue VinziDorf-Hospiz in Graz-St. Leonhard feierlich eröffnet wurde. Mit dabei waren damals nicht nur Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und der Bischof von Graz-Seckau, Wilhelm Krautwaschl, sondern auch die Patin des Projekts, die ehemalige steirische Landeshauptfrau und Vorsitzendes des Dachverbandes Hospiz Österreich, Waltraud Klasnic. Auch Friedrich und Maria Santner vom Hauptsponsor, dem Grazer Messtechnikunternehmen Anton Paar, sowie Sr. Bonaventura Holzmann, Generaloberin der Elisabethinen Graz, waren unter den Gästen. Die 1998 im Krankenhaus der Elisabethinen eröffnete Palliativstation wird bereits seit 2013 von der Styria Media Group unterstützt. Gemeinsam setzt man unter der Marke "Am Ende. Leben" Projekte um, die den Bereich Palliative Care verstärkt ins öffentliche Bewusstsein bringen.

Am Freitag, den 13. April 2018, feiert man nun den ersten Geburtstag dieses Herzensprojekts der Elisabethinen. Musikalisch untermalt von "Kuchlrock" wird eine eigens kreierte "Elisabethinen-Suppe" verkostet. Abends findet ein Benefizkonzert samt Lesung zugunsten des Hospizes statt.

Am Ende. Leben 1. Geburtstagsfeier des VinziDorf-Hospizes. Freitag, 13. April, 12 Uhr. Riesstraße 6,8010 Graz. Um 19 Uhr Benefizkonzert im Café Vorstadt (Ragnitzstraße 91,8047 Graz). Anm. unter anna.felber@elisabethinen.at Spenden unter VinziDorf-Hospiz, AT24 2081 5000 4069 2659

FURCHE-Navigator Vorschau