Interview Michael und Daniel Landau - © Foto: Tosca Santangelo
Gesellschaft

„Er singt viel schöner als ich“

1945 1960 1980 2000 2020

Der eine wurde Priester und Caritas-Präsident, der andere Lehrer und Dirigent: Michael und Daniel Landau über ihre Kindheit in einer jüdisch-katholischen Familie, Abgrenzung, Stolz und eine geschwisterliche Welt.

1945 1960 1980 2000 2020

Der eine wurde Priester und Caritas-Präsident, der andere Lehrer und Dirigent: Michael und Daniel Landau über ihre Kindheit in einer jüdisch-katholischen Familie, Abgrenzung, Stolz und eine geschwisterliche Welt.

Montags um 13 Uhr hat das „tachles“ eigentlich noch geschlossen. Erst ab 16 Uhr ist im Kulturcafé am Karmeliterplatz in der Wiener Leopoldstadt offiziell Betrieb. Für Hungrige gibt es dann polnische Pierogi, „Barszcz“ (rote Rübensuppe) und Palatschinken; für Kulturinteressierte (Klezmer-)Konzerte oder Lesungen; und für sozial Engagierte die Möglichkeit zur guten Tat: In Anlehnung an das neapolitanische Konzept des „Caffè sospeso“ konnte man im „tachles“ früher Kaffee spenden – und aktuell Monatskarten für geflüchtete Menschen oder Teilbeträge dafür.