Digital In Arbeit

Eric Rohmer in vier Filmen

Zum 85. Geburtstag von Eric Rohmer am 4. April präsentiert 3sat eine vierteilige Reihe. Den Auftakt bildet am 29. März "Die Sammlerin": Im Mittelpunkt des meisterhaften Films über widersprüchliche, emotional-erotische Verhältnisse steht Adrien, der eigentlich nur gemütlich an der Riviera Urlaub machen will. Doch davon hält ihn ein Mädchen ab, das sich täglich einen anderen Mann angelt.

Zwei Tage später folgt "Meine Nacht bei Maud": Ein junger Ingenieur und überzeugter Katholik, der seiner idealen Frau noch nicht näher gekommen ist, gerät bei einer anderen Frau in Versuchung, seinen Prinzipien untreu zu werden - subtil, intelligent und mit feiner Ironie erzählt.

"Claires Knie" am 5. April und "Die Liebe am Nachmittag" am 7. April sind die beiden anderen Filme der Rohmer-Reihe: Auch in diesen Streifen geht es um filmisch meisterliche Darstellung von Gefühlsverwirrungen.

* Die Sammlerin - La collectionneuse.

F 1967. Regie: Eric Rohmer. Mit Patrick Bauchau, Haydée Politoff

Dienstag, 29. März, 22.25, 3sat

* Meine Nacht bei Maud - Ma nuit chez Maud. F 1969. Regie: Eric Rohmer. Mit Jean-Louis Trintignant, Françoise Fabian, Marie-Christine Barrault

Donnerstag, 31. März, 22.25, 3sat

* Claires Knie - Le genou de Claire. F 1970. Regie: Eric Rohmer. Mit Jean-Claude Brialy, Aurora Cornu, Béatrice Romand

Dienstag, 5. April, 22.25, 3sat

* Die Liebe am Nachmittag - L'amour, l'après-midi. F 1972. Regie: Eric Rohmer. Mit Bernard u. Françoise Verley, Zouzou.

Donnerstag, 7. April, 22.25, 3sat

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau