Digital In Arbeit
Medien

Michel Piccoli, Romy Schneider, Claude Sautet

1945 1960 1980 2000 2020
1945 1960 1980 2000 2020

Ende Dezember wurde Michel Piccoli 80. Bayern 3 nahm aus diesen Grund den Psychothriller "Das Mädchen und der Kommissar" von Claude Sautet ins Programm.

Max, ein starrköpfiger höherer Polizeibeamter in Paris, ist besessen von der Idee, Verbrecher auf frischer Tat zu fassen. Als ihm ein solcher Coup trotz verlässlicher Informationen wieder einmal missglückt, beschließt er, einer Bande von Schrottdieben gezielt eine Falle zu stellen. Dazu macht er sich unter falschem Namen an die Freundin eines Ganoven heran. Schon bald hat er ihr Vertrauen gewonnen.

Drei der erfolgreichsten Persönlichkeiten des französischen Kinos der späten 60er und 70er Jahre arbeiteten hier zusammen; Die in Frankreich zum Weltstar gereifte Romy Schneider und Michel Piccoli vor der Kamera; hinter der Kamera inszenierte Claude Sautet seinen eindrucksvollen Kriminalfilm über die Möglichkeiten der Manipulation. "Exakt gebaute Psychofalle mit Bumerang-Effekt - als Köder eine Ladung Gehirntücke, seidenweich und neurosentrüb. Ein aufregender, minutiös ausgeklügelter Polizistenreißer. Fazit: Brillantes Zwielicht-Kino über die Psyche eines Jägers" (Ponkie).

Das Mädchen und der Kommissar

Max et les ferrailleurs

Spielfilm F/I 1970. Regie: Claude Sautet. Mit Michel Piccoli, Romy Schneider, Bernard Fresson, Georges Wilson, François Périer

Dienstag, 31. Jänner, 21.45, BAYERN 3