Sklavenhandel - © Foto: picturedesk.com / akg-images
Feuilleton

Identitätspolitik: Anfechtung der Aufklärung

1945 1960 1980 2000 2020

Warum linke Identitätspolitik Gefahr läuft, einst Kolonisierte zu Gefangenen ihrer Zugehörigkeit zu machen – und individuelle Rechte sowie die Demokratie zu verhöhnen. Ein Essay.

Leitartikel

Gefahr ist, unübersehbar

Dass das Pandemie-Management hierzulande zunehmend zum Chaos verkommt, hat auch eine demokratiepolitische Dimension. Politik und Gesellschaft sind dringlich gefordert.

1526315-FriedrichSW.png

Otto Friedrich

NAVIGATOR

Das ist der FURCHE Navigator

Navigator Header

Der NAVIGATOR verbindet Sie mit über tausend Ausgaben und mehr als 40.000 Artikeln aus der FURCHE-Geschichte. Tauchen Sie ein!

01. Dezember 1945

Literatur

Grazia Deledda: Disteln aus Sardinien

Grazia Deledda  - © Foto: Getty Images / Mondadori

Vor 150 Jahren geboren, vor 85 Jahren gestorben: Die italienische Erzählerin und Nobelpreisträgerin Grazia Deledda setzte ihrer archaisch geprägten Heimat Sardinien ein literarisches Denkmal.

Oliver vom Hove

22. September 2021

Bildung

Schulanfang im zweiten Corona-Herbst

Schule - © Foto: Weingartner-Foto / picturedesk.com

Vom Testchaos bis zum Aufruhr der Schulsprecher(innen) hatte dieser Schulbeginn alles zu bieten. Das Ziel: so viel Präsenzunterricht wie möglich.

Victoria Schmidt

22. September 2021

International

Corona-Impfung als Brexit-Dividende

Corona Impfung Großbritannien - © Foto: APA / AFP / Tolga Akmen

In Großbritannien sind fast neun von zehn Personen über 16 Jahren gegen Corona geimpft. Aber woher kommt diese hohe Bereitschaft, sich impfen zu lassen? Über den historischen Nationalen Gesundheitsdienst, das Kräftemessen mit der EU und den Stolz auf AstraZeneca.

Emma Midgley

22. September 2021

Wissen

Klimakrise: Energetischer Umbau

Windrad - © Foto: iStock/Bene_A

Konzertierte Forschung im Energiesektor ist der Königsweg im Klimaschutz, argumentiert Marc Hall. Forschung sei vergleichsweise billiger als schwache Technologien weiterhin breit auszurollen. Die Perspektive eines Managers ist eine wichtige Ergänzung für die Klimadebatte.

Martin Tauss

22. September 2021
Scholz - © Foto: Getty Images / Photothek / Florian Gaertner

22. September 2021

Redaktion:  

Film

"Schachnovelle": Gebrochen, entmenscht

schachnovelle - © Constantin

Philipp Stölzls Neuverfilmung der „Schachnovelle“ von Stefan Zweig überzeugt vor allem durch das Schauspiel von Oliver Masucci und Albrecht Schuch.

Otto Friedrich

22. September 2021

Film

"Bitte warten": Alles Leben ist Telekommunikation

Bitte warten - © Filmgarten

In seinem Dokumentarfilm „Bitte warten“ gelingt es Pavel Cuzuioc auf ungewöhnliche und ungewöhnlich humorvolle Weise von den (süd)östlichen Lebenswelten filmisch zu erzählen. Selten sind Lebenswelten, die geografisch gar nicht so fern sind, im Kino so nahe gekommen.

Otto Friedrich

22. September 2021
Identitätspolitik

Medien

Nach der Wahl: "Die Quadratur des ORF"

ORF - © Foto: APA / Robert Jaeger

Nach der Wahl der neuen Direktoren am 18. September kann zumindest eines gesagt werden: Der ORF des Roland Weißmann wird tatsächlich weiblicher! Ein Gastkommentar.

Golli Marboe

22. September 2021
Veranstaltungstipp

1. Oktober, 2. Oktober, 8. Oktober und 9. Oktober

Narrative des Todes

Kerzen - © Foto: Pixabay

Das Wissen um den Tod prägt die Menschheitsgeschichte. Der Spezialkurs „Vom Tod lernen – Narrative des Todes von der Antike bis zur Gegenwart“ lenkt den Blick auf Tod in Religion, Literatur, Malerei, Musik und Film. Referent(inn)en u.a. Piotr Kubasiak, Martin Jäggle, Oliver Achilles, Annemarie Pilarski, Otto Friedrich (DIE FURCHE).

Veranstaltungstipp

30. September 2021, 19 Uhr

Stichwort unterirdisch

Bücher - © Foto: Pixabay

In ihrer Reihe „Begegnungen: Stichwort ...“ diskutieren Lydia Mischkulnig, Brigitte Schwens-Harrant und Christa Zöchling diesmal Honoré de Balzacs „Verlorene Illusionen“ und Elfriede Jelineks „Privatroman“ „Neid“. Beide beschreiben Phänomene und Symptome ihrer Zeit, Gesellschaft im Umbruch.

International

Erinnerung mit Tücken

Lenin

Mit dem Ende der Sowjetunion endete vor allem auch ein riesiges identitätspolitisches Experiment. Für Staaten wie die Ukraine ist die Gegenwart ein schwieriger Spagat.

Stefan Schocher

16. September 2021

Multimedia

Die gehörnten Medien

Wie dietagespresse.at Frank Stronachs Präsidentschaftskandidatur fakte.

1526315-FriedrichSW.png

Otto Friedrich

Gesellschaft

Pro Gendern: Männersprache Deutsch

Anatol Stefanowitsch - © Foto: Bernd Wannenmacher/FU Berlin

Sternchen, Unterstriche oder Doppelpunkte zielen darauf ab, etwas sichtbar zu machen, was vorher unsichtbar war – die Existenz von Menschen, die eben keine Männer sind.

Anatol Stefanowitsch

15. September 2021

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

mozaik

mozaik: Die neue Kolumne von Manuela Tomic

Tomic mozaik - © Foto: Michael Obex

Identität ist nur ein Wort, das klingt, findet FURCHE-Redakteurin Manuela Tomic. In ihrer literarischen Kolumne „mozaik“ schreibt sie über Zugehörigkeit, Kultur und die Frage, was uns verbindet.

10. März 2021

Religion

Evi Romens Regiedebüt "Hochwald": Sündenbock 2.0

Hochwald - © Polyfilm

Evi Romens mehrfach ausgezeichneter Anti-Heimatfilm „Hochwald“ kommt demnächst ins Kino. Der Film stellt auch intensiv Fragen nach der Religion. Und findet nur schwer Antworten.

Otto Friedrich

08. September 2021

Zeitbild

Zugriff auf die Quantenwelt

Quanten Physik - © Foto: Lorenzo Magrini, Yuriy Coroli / University of Vienna

Markus Aspelmeyer hat eine grandiose Idee: Der Experimentalphysiker der Uni Wien will die Quanten fürs freie Auge sichtbar machen. Womöglich würde das bizarre Einblicke in eine rätselhafte Welt ermöglichen: Wenn Elektronen an mehreren Orten zugleich sein können, gilt das dann vielleicht auch für größere Objekte, zum Beispiel Löffel oder Kugelschreiber? Theoretisch jedenfalls wäre das nicht auszuschließen. Immerhin sorgte eine Wiener Forschungsgruppe letztes Jahr für Aufsehen, als die „Quantennatur“ einer Art von Glaskugel deutlich gemacht werden konnte – indem im

Martin Tauss

08. September 2021
Dantes Hölle von Katharina Tiwald - © Foto: Pawel Czerwinski / Rainer Messerklinger / Margit Ehrenhöfer