NAVIGATOR

Das ist der FURCHE Navigator

Navigator Header

Der NAVIGATOR verbindet Sie mit über tausend Ausgaben und mehr als 40.000 Artikeln aus der FURCHE-Geschichte. Tauchen Sie ein!

01. Dezember 1945
Seekarte FURCHE - © Seekarte: Rainer Messerklinger

Bildung

Und was ist mit den Kindergärten?

Kinder - © Foto: iStock/Sinenkiy

Elementarpädagogische Einrichtungen gehören zur kritischen Infrastruktur – führen aber ein Stiefkinddasein. Ein Gastkommentar über einen bildungspolitischen Irrweg.

Raphaela Keller

21. Jänner 2021

International

Corona-Impfungen: Was wird aus den Palästinensern?

Impfung Israel - © Foto: APA / AFP / Ahmad Gharabli

Israel ist Impfweltmeister. Aber wer ist für die Covid-19-Impfkampagne im Westjordanland und in Gaza zuständig? Israel meint, die Palästinenser selbst, aber die Rechtslage ist unklar. Besatzer hätten eigentlich Fürsorgepflichten.

Till Magnus Steiner

21. Jänner 2021

Gesellschaft

Lebendigkeit und Pandemie: Wie wir nun weiterkommen

Corona und Lebendigkeit - © Foto: iStock / kmatija

Marianne Gronemeyer hat in der FURCHE kritisiert, dass in der Coronakrise die Lebendigkeit der Todesbekämpfung geopfert würde.Regina Polak hat darauf in der Vorwoche geantwortet. Hier nun eine Replik der Replik – samt Plädoyer für die Tugend der Unterscheidung.

Franz Tutzer

21. Jänner 2021

Medien

Medien-Zeitgeschichte: Viele Schritte zu mehr Pressefreiheit

Kiosk - © Foto: picturedesk.com / ÖNB-Bildarchiv / United States Information Service

Die Zweite Republik musste sich über die Jahrzehnte erst zur liberalen Demokratie entwickeln. Teil II dieser Medien-Zeitgeschichte beleuchtet wenig bekannte Zustände und geht den Ursachen nach, warum Österreich im internationalen Vergleich punkto Pressefreiheit aufgeholt hat.

Fritz Hausjell

20. Jänner 2021

Film

„Pieces of a Woman“: Sterben ist größtes Tabu

pieces of a woman - © Foto: Netflix

Der ungarische Regisseur Kornél Mundruczó über sein Geburtendrama „Pieces of a Woman“ (neu auf Netflix), das zu den großen Oscar-Anwärtern des Jahres 2021 zählt.

Matthias Greuling

14. Jänner 2021

Religion

USA: Der entheiligte Stolz einer ganzen Nation

Capitol - © Foto: APA / AFP / Saul Loeb

Der neue US-Präsident Joe Biden muss von Anfang an die „Nation Under God“ einen. Denn die Erstürmung des Kapitols war ein Angriff auf das Herz der US-amerikanischen Zivilreligion.

Andreas G. Weiß

20. Jänner 2021

Religion

Ed Husain: Den Islam zukunftsfähig halten

Ed Husain - © Getty Images / Corbis / Colin McPherson

In der auch hierzulande immer schärfer werdenden – politischen – Debatte um einen „politischen Islam“ sind Brückenbauer zwischen den Muslimen und der säkularen westlichen Welt dringlicher denn je. Der britische Wissenschafter und Islam-Mystiker Ed Husain ist einer davon.

Ursula Baatz

20. Jänner 2021

Film

One Night in Miami: Vier Herren im Motel

Onim - © Foto: Amazon Studios

In „One Night in Miami“, das nun auf Amazon Prime Video zu sehen ist, thematisiert Regina King das US-Thema Nummer eins nach Trump: die Gleichstellung der schwarzen Bevölkerung.

Matthias Greuling

20. Jänner 2021

Gesellschaft

"Smart Homes": Digitale Gefängnisse

Smarthome - © Illustration: iStock/Comomolas (Bildbearbeitung: Rainer Messerklinger)

Über Künstliche Intelligenz können sich sogenannte „Smart Homes“ verselbstständigen, meint der Philosoph Florian Rötzer. Wir würden dann von Bewohnern zu Gefangenen werden. Ein Essay.

Florian Rötzer

20. Jänner 2021

International

Der Regimefeind in seiner Heimat

Nawalny - © Foto: APA / dpa / Michael Kappeler

Es gibt Leute, die Alexej Nawalny für verrückt halten. Der Mann fährt zurück in den Staat, dessen Geheimdienst sehr wahrscheinlich hinter seiner Vergiftung mit Nowitschok steht. Er weiß auch, dass sie ihm wieder folgen werden, ihm wieder Scheinprozesse machen werden wegen Korruption oder anderer Dinge, die man Oppositionellen gerne anhängt. Also warum macht er das und nimmt die Gefahr auf sich? Alexander Baunow von der Carnegie-Stiftung, ein ehemaliger russischer Diplomat, hält nicht viel von der These, Nawalny sei ein Kämpfer für die ­Meinungsfreiheit. Der Unterschied zu anderen

Oliver Tanzer

21. Jänner 2021

Gesellschaft

Luxus-Wohnanlage: Außen Oberwaltersdorf, innen Fontana

Fontana - © Foto: Fontana

Der Fontana-Wohnpark in Niederösterreich gilt als eine der luxuriösesten Wohnanlagen Österreichs. Wer hier leben will, braucht viel Geld. Aufgrund der Pandemie wirken der Strand, der Golfplatz und das Restaurant jedoch etwas verwaist. Ein Ort wie aus einer anderen Welt.

Stefan Schocher

20. Jänner 2021

Zeitbild

Proud Boys: Trumps stolze Buben

Proud Boys - © Foto: Jim Urquhart / reuters / picturedesk.com

Aus der Perspektive eines Rassisten betrachtet  sehen Sie hier die Blüte amerikanischer Männlichkeit und den US-nationalen Archetypus des Heroen. Dieser Heros nennt sich „Proud Boy“, trägt Neonazi montur und fühlt sich angetan mit Stahlhelmen und halb- und vollautomatischen Gewehren samt Faustfeuerzeug, Wurfstern, Messer so richtig wohl. „Stand back and stand by“, tretet zurück und haltet euch bereit, hatte ihr geistiger Anführer Donald Trump im Wahlkampf getönt. Das „stand by“ war von Trumps Entourage wörtlich als „Versprecher“ abgetan worden. Nun sehen wir aber:

Oliver Tanzer

16. Dezember 2020

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

International

Brexit: Farewell mit Heringsalat

Fisch - © Foto: iStock/vision4ry-l4ngu4ge

Boris Johnson kann sich in den Verhandlungen mit der EU winden, wie er will. Der Brexit wird in keinem Fall einen Vorteil für die Briten bringen. Denn die Eckpunkte der Trennung sind längst fixiert.

Oliver Tanzer

18. Dezember 2020

Wirtschaft

Volle Lifte, leere Kassen, viel Frust

Skifahren - © Foto: APA / Georg Hochmuth

In Schladming verschafft der „Ski-Lockdown“ der Regierung den Liftbetreibern ordentlich Geld. Der Rest der Tourismusindustrie – vor allem die arbeitsplatzreichen Hotels und Gaststätten – ist geschlossen, ihre Betreiber zunehmend ernüchtert. Ein Besuch.

Stefan Schocher

05. Jänner 2021

Religion

Jürgen Manemann: Weg mit dem Selbstmitleid!

Leuchtturm - © Foto: Pixabay

Taugt Religion, das Christentum oder gar die Kirche als Leuchtturm für die Gesellschaft? Nach Überzeugung des Theologen und Philosophen Jürgen Manemann muss sich jedenfalls die institutionelle Form der Religion radikal verändern, will sie zukünftig Potenzial entwickeln.

Otto Friedrich

30. November 2020

Wissen

Geisteswissenschaft: Die letzte Bastion

Bibliothek Stuttgart - © Foto: iStock / Zhang Shu

250 Jahre nach Hegels Geburt sind die Geisteswissenschaften in Bedrängnis geraten. Doch gerade heute sind ihre Leistungen neu zu würdigen. Das zeigt sich sogar in Medizin und Psychotherapie.

Martin Poltrum

30. November 2020

Literatur

Thomas Stangl: Ist das Schlamm? Oder lebt das?

Untiefe - © Wolfgang Schwens

Untiefe bedeutet das Gegenteil von Tiefe, also Seichtheit; dennoch scheint eine Untiefe gefährlicher als jede Tiefe. Schriftsteller Thomas Stangl über Abgründe, Seichtigkeit – und die Literatur.

Thomas Stangl

30. November 2020

Politik

Links oder rechts: Haben sich die Koordinaten verschoben?

Globus Koordinaten - © Foto: Pixabay

Die „Mitte“ reklamieren viele für sich. Doch wo ist sie zu finden? Und: Haben sich die Wahrnehmungen dessen, was als „links“ oder „rechts“ gilt, im öffentlichen Diskurs verändert? Eine Mail-Kontroverse zwischen dem ehemaligen FURCHE-Chefredakteur Rudolf Mitlöhner und der Pastoraltheologin Regina Polak.

Regina Polak

30. November 2020

Wissen

Anton Zeilinger: „Die Welt ist nicht nur materiell“

Prof. Anton Zeilinger - © Foto: ÖAW/Sepp Dreissinger

Anton Zeilinger ist Österreichs populärster Quantenphysiker. Ein Gespräch über Forschungspolitik und Digitalisierung, den chinesischen Weg sowie die Beziehung von Religion und Wissenschaft.

Martin Tauss

30. November 2020

Religion

Chance der Verletzlichkeit

Twin Towers - © iStock/ericsphotography

Vulnerabel sein: Über das Aufleuchten eines Augenblicks, der dem Tod Trotz bietet. Nicht nur in der Theologie wächst die Erkenntnis, dass in der Verwundbarkeit destruktives wie schöpferisches Potenzial schlummert.

Hildegund Keul

30. November 2020

Bildung

Schule: Ein flirrendes, schwebendes Kollektiv

Orchester - © Foto: Pixabay

Guter Unterricht ist wie ein Konzert, in dem alle Instrumente zusammenspielen. Auch wenn die Violine quietscht, der Schlagzeuger zappelt, die Cellistin keine Noten lesen kann. Eine Komposition.

Katharina Tiwald

30. November 2020
Kapitol - © Foto: Kapitol