Nach dem Lockdown kehren viele Alltagsfreuden zurück. Dazu zählen auch Cappuccino, Caffè Latte und Espresso, die man am besten gemeinsam genießt. Beim Kaffeekonsum sind die Österreicher vorne dabei: Mit 6,1 Kilo pro Kopf und Jahr – rund 2,2 Tassen pro Tag – liegen sie sogar vor den Italienern. In den letzten Jahren ist der Konsum hierzulande um zwölf Prozent gestiegen. Aber auch die Lust an der Qualität ist wieder erwacht. Wie die Weinkenner wissen Kaffee-Connaisseure um die Vielschichtigkeit der Düfte und Aromen, um Rituale und Zubereitungen. Sie schmecken blumige und nussige, fruchtige und erdige, würzige und holzige Noten. Von einer Renaissance der Kaffeekultur ist die Rede. Kaffee ist Kult.

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau