7065738-1992_03_14.jpg
Digital In Arbeit

Keramik der Gegenwart

Franz Josef Altenburg, 1941 in Bad Ischl geboren, zeichnet sich durch seine unverwechselbare kunstleri-sche Handschrift als Keramiker aus. Geschult durch prominente Lehrer in Graz, Hallstatt und Faen-za, entwickelte er getopferte Ar-chitekturen, die durch ihre formale Konsequenz und ihre iiberwiegend

monochromen Glasuren bestechen. Ein sorgfaltig gestalteter Bildband erlaubt es, diesen Kiinstler naher kennenzulemen.

FRANZ JOSEF ALTENBURG. KERAMIK. Mit einer Einleitung von Peter Baum. Verlag Wimmer/Feichtinger, Linz 1991. 140 Seiten, 3 SW- und 67 Farbabbildungen, OS 660,-.

FURCHE-Navigator Vorschau