Geschenke fürs Leben

1945 1960 1980 2000 2020

Über vier "geschenkte Erfahrungen" befreundeter Mönche vom Athos, die das Leben verändern können.

1945 1960 1980 2000 2020

Über vier "geschenkte Erfahrungen" befreundeter Mönche vom Athos, die das Leben verändern können.

Eine Woche noch, dann ist Weihnachten. Was das heute noch bedeutet? Ein religiöses Fest – mitunter. Ein schönes Stück Brauchtum – zumeist. Eine mehrfache Überforderung, seelisch, sozial, finanziell – leider auch.

Ausnahme-Tage sind es jedenfalls, randvoll mit Sehnsüchten und Verlockungen, mit Risiken und Zwängen; schön, belastend und vielfach auch fremdbestimmt. Gar nicht so leicht also, die Seele termingerecht zum Schwingen zu bringen!

Der Lockdown hat es mir diesmal lange erspart, vor Publikum den knappen Schatz an Lebenserfahrungen und Verhaltenstechniken auszupacken – zumeist ohnedies Leihgaben aus einer fremd-gewordenen Klosterwelt. Dann aber war sie doch wieder da: die Einladung, über ein paar krisensichere Haltegriffe für ein gelingendes Leben zu berichten. Denn wann sonst sollte darüber geredet werden, wenn nicht im Advent?

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau