#

Krieg & Frieden: Der Podcast zur FURCHE-Serie

DISKURS
otto friedrich

Claudia Paganini: "Kriegsberichterstattung ist Teil der Kriegsführung"

1945 1960 1980 2000 2020

Die Medienethikerin Claudia Paganini über Wahrheiten im Krieg, die enorme Beschleunigung von Information durch Social Media sowie die Gefahr von Bildern ohne Kontextualisierung.

1945 1960 1980 2000 2020

Die Medienethikerin Claudia Paganini über Wahrheiten im Krieg, die enorme Beschleunigung von Information durch Social Media sowie die Gefahr von Bildern ohne Kontextualisierung.

Krieg ohne Medien gibt es nicht. Ohne Medien wüsste niemand, was in Charkiw oder in Butscha vor sich ging. Aber auch die Kriegsparteien bedienen sich ihrer. Ein Gespräch mit Claudia Paganini, Professorin für Medienethik an der Philosophischen Hochschule München.

Krieg ohne Medien gibt es nicht. Ohne Medien wüsste niemand, was in Charkiw oder in Butscha vor sich ging. Aber auch die Kriegsparteien bedienen sich ihrer. Ein Gespräch mit Claudia Paganini, Professorin für Medienethik an der Philosophischen Hochschule München.

FURCHE-Navigator Vorschau