Starhemberg - © Starhemberg

Georg Starhemberg über gutes Führen, Adel und den "Campus Eferding"- wert(e)vollführen #3

1945 1960 1980 2000 2020

Nachhaltigkeit gehört zu Georg Starhembergs DNA. Doch wie geht nachhaltiges Führen? Ein Gespräch über Rücksicht, Prägung und regionale Verbundenheit in Eferding.

1945 1960 1980 2000 2020

Nachhaltigkeit gehört zu Georg Starhembergs DNA. Doch wie geht nachhaltiges Führen? Ein Gespräch über Rücksicht, Prägung und regionale Verbundenheit in Eferding.

Andalusien, Argentinien, Eferding: Georg Adam Starhemberg ist viel unterwegs. Mit dabei ist nicht nur große Freude am Tun, wie der 60-jährige vierfache Vater betont, sondern auch Verantwortungsgefühl: als Vermögensverwalter der auf 800 Jahre zurückblickenden Familie, als mehrfacher Aufsichtsrat sowie als Initiator des „Campus Eferding“ im Stammschloss der Familie. Was ist seine Vision? Und was bedeutet für ihn wert(e)volles Führen? Ein Interview im Rahmen der Kooperationsreihe zwischen dem „Forum christlicher Führungskräfte“ und der FURCHE.

Andalusien, Argentinien, Eferding: Georg Adam Starhemberg ist viel unterwegs. Mit dabei ist nicht nur große Freude am Tun, wie der 60-jährige vierfache Vater betont, sondern auch Verantwortungsgefühl: als Vermögensverwalter der auf 800 Jahre zurückblickenden Familie, als mehrfacher Aufsichtsrat sowie als Initiator des „Campus Eferding“ im Stammschloss der Familie. Was ist seine Vision? Und was bedeutet für ihn wert(e)volles Führen? Ein Interview im Rahmen der Kooperationsreihe zwischen dem „Forum christlicher Führungskräfte“ und der FURCHE.

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau