#

Krieg & Frieden: Der Podcast zur FURCHE-Serie

DISKURS
Schocher Krieg und Frieden - © Foto: Margit Ehrenhöfer

Wo sich Russland in der Ukraine festkrallt – „Krieg und Frieden“ #11

1945 1960 1980 2000 2020

In der südukrainischen Region manifestiert sich, was die russische Propaganda mit „Befreiung“ meint. Die Region soll einverleibt werden, allerdings stößt die Besatzung auf massive Widerstände.

1945 1960 1980 2000 2020

In der südukrainischen Region manifestiert sich, was die russische Propaganda mit „Befreiung“ meint. Die Region soll einverleibt werden, allerdings stößt die Besatzung auf massive Widerstände.

In Cherson verfestigen sich Russlands Pläne für die Ukraine: Soldaten auf den Straßen, an jeder Ecke ein Kontrollposten, Autos werden durchsucht. So wird es zumindest aus der Stadt berichtet. Aber auch diese Informationen fließen nur in äußerst knappen Sätzen. Denn über die Stadt und die Region haben die Besatzungsbehörden praktisch eine Informationsblockade verhängt. Doch es regt sich Widerstand. FURCHE-Redakteurin Manuela Tomic spricht mit dem Journalisten und Ukraine-Experten Stefan Schocher.

In Cherson verfestigen sich Russlands Pläne für die Ukraine: Soldaten auf den Straßen, an jeder Ecke ein Kontrollposten, Autos werden durchsucht. So wird es zumindest aus der Stadt berichtet. Aber auch diese Informationen fließen nur in äußerst knappen Sätzen. Denn über die Stadt und die Region haben die Besatzungsbehörden praktisch eine Informationsblockade verhängt. Doch es regt sich Widerstand. FURCHE-Redakteurin Manuela Tomic spricht mit dem Journalisten und Ukraine-Experten Stefan Schocher.

FURCHE-Navigator Vorschau