Innenansicht einer Kirche - © Foto: Pixabay / Johannes Plenio
Religion

Bärendienst an der Kirche

1945 1960 1980 2000 2020

ANALYSE. Der Aufsatz Joseph Ratzingers, emeritierter Papst, zur Missbrauchskrise ist unhistorisch, im Gesamten falsch und kleingeistig. Er hilft der Kirche und Nachfolger Franziskus nicht. Im Gegenteil.

1945 1960 1980 2000 2020

ANALYSE. Der Aufsatz Joseph Ratzingers, emeritierter Papst, zur Missbrauchskrise ist unhistorisch, im Gesamten falsch und kleingeistig. Er hilft der Kirche und Nachfolger Franziskus nicht. Im Gegenteil.

Selten hat Benedikt XVI. solche Verstörung oder auch Empörung ausgelöst wie mit seinen am 11. April bekannt gewordenen Auslassungen zur Missbrauchskrise der katholischen Kirche. Dem im Alltag stehenden Katholiken spricht dazu die Conclusio der Analyse von Michael Sean Winters im US-Magazin National Catholic Reporter aus der Seele: „Gab es niemanden, der ihm so sehr nahesteht, dass er ihn vor der Peinlichkeit bewahren konnte, die dieser Artikel verursacht?“