Veranstaltungstipp

22. Oktober 2019

Flucht und Migration in der Literatur

Alte Schmiede - © Foto: Mehmet Emir

Im Rahmen der Gesellschaftsräume der Literatur wird am 22. Oktober das Projekt SIC! TRANSIT! mit einem Gespräch über die Gestaltung des Themas Flucht und Migration fortgesetzt.

Die Journalistin Christa Zöchling und die Schriftstellerin Lydia Mischkulnig treten mit FURCHE-Feuilletonchefin Brigitte Schwens-Harrant an, um zunächst drei Romane zu besprechen, die die Perspektive flüchtender einnehmen: Marie NDiaye: „Drei starke Frauen“; Jean-Marie Le Clézio: „Wüste“; Shumona Sinhar: „Erschlagt die Armen“. Anschließend wird Brigitte Schwens-Harrant Lydia Mischkulnig und Christa Zöchling nach ihren jeweiligen Metiers befragen: Gibt es Gemeinsamkeiten im Schreiben, in der Recherche, im Anspruch an die Wahrhaftigkeit?

Sic! Transit!

Lydia Mischkulnig, Brigitte Schwens-Harrant und Christa Zöchling im Gespräch Alte Schmiede

Wien 22. Oktober 2019, 19.00 Uhr

Alte Schmiede

Alte Schmiede, Wien

22. Oktober 2019

Veranstaltungstipp

Ab 9. November., 19:30

Stationen einer Filmikone

Ankunft. Heute. Hedy Lamarr - © Kunstspielerei

Hedy Kiesler, hübsche Tochter aus einer jüdischen Bankiersfamilie im Wien der 30er-Jahre, geht zum Film, flüchtet vor ihrem eifersüchtigen Mann und den Nazis in die USA und erobert dort Hollywood.