Veranstaltungstipp

11. Dezember 2019

Vom Verfertigen der Identitäten

Mind the gap - © Klever Verlag

Präsentation des Buches "Mind the Gap" von Brigitte Schwens-Harrant, Feuilleton­chefin Die FURCHE und Jörg Seip, Professor für Pastoraltheologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Jede und jeder ist alltäglich mit dem Verfertigen von Identitäten beschäftigt. Die Art und Weise aber, wie Identitäten verfertigt und (oft gegen andere) durchgesetzt werden, hat Konsequenzen für das Zusammenleben.

Mind the Gap

Brigitte Schwens-Harrant im Gespräch mit Manfred Müller

Österreichische Gesellschaft für Literatur

11. 12. 2019, 19 Uhr

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Wien

11. Dezember 2019

Veranstaltungstipp

5. Dezember 2019

Bedeutende Orthodoxie?

IDM - © IDM

Zu einem Abend über die Bedeutung der Orthodoxie im Donauraum laden das Institut für den Donauraum und Mitteleuropa sowie die Stiftung „Pro Oriente“ ein.

Veranstaltungstipp

Bis 22. Dezember 2019

Im Zeichen von Wotruba

Wotruba - © R. Kedl KBB

Die Ausstellung „Bildhauer der Wotruba Schule“ widmet sich Werken von Wotruba-Studenten, allen voran Wander Bertoni und Rudolf Kedl.

Veranstaltungstipp

Ab 9. November, 19:30

Stationen einer Filmikone

Ankunft. Heute. Hedy Lamarr - © Kunstspielerei

Hedy Kiesler, hübsche Tochter aus einer jüdischen Bankiersfamilie im Wien der 30er-Jahre, geht zum Film, flüchtet vor ihrem eifersüchtigen Mann und den Nazis in die USA und erobert dort Hollywood.