Datenschutzinformation

der Die Furche - Zeitschriften-Betriebsgesellschaft m.b.H. & Co KG
nachfolgend auch „Die FURCHE“ oder „wir“ bzw. „uns“

Mit dieser Datenschutzinformation informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie ein Abonnement (Print-/Digital-/Kombiabo) der Wochenzeitung „Die FURCHE“ bestellen und in weiterer Folge beziehen, einen unserer Newsletter abonnieren, an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen, sich für eine Die FURCHE- Leserreise interessieren, sich auf unserer Website registrieren oder unsere Website einfach so nutzen, oder wenn Sie eine andere Leistung der Die FURCHE in Anspruch nehmen.

In unserer Cookie Policy finden Sie außerdem ergänzende Informationen über den Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien im Rahmen unseres Webangebots.

Hinweis: Im Sinne der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf eine geschlechterspezifische Formulierung. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind (z. B. Kunde, Abonnent, Leser, Teilnehmer), beziehen sich diese auf Personen männlichen, weiblichen und diversen Geschlechts in gleicher Weise.

1.) Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher:
Die Furche Zeitschriften-Betriebsgesellschaft m.b.H. & Co KG
Hainburger Straße 33, 1030 Wien
Ansprechpartner: Mag. Johannes Mantl
E-Mail: datenschutz@furche.at

Datenschutzbeauftragter:
DORDA Rechtsanwälte GmbH
Universitätsring 10, 1010 Wien
Alona Klammer, LL.B. LL.M.
Tel.: +43-1-5334795-23
E-Mail: alona.klammer@dorda.at
Als Vertretung: Dr. Axel Anderl, LL.M.
Tel.: +43-1-5334795-23
E-Mail: axel.anderl@dorda.at

2.) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

A.) Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung/Vertragsanbahnung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)

Wir verarbeiten Daten zu Ihrer Person, um einen bestehenden Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, bzw. um Ihnen das von Ihnen gewünschte Produktangebot der Die FURCHE zur Verfügung stellen zu können. Je nachdem, welche Leistungen der Die FURCHE Sie in Anspruch nehmen, können dies unterschiedliche Verarbeitungstätigkeiten sein. Nachfolgend beschreiben wir diese Verarbeitungstätigkeiten näher und unterscheiden dabei nach den verschiedenen von uns angebotenen Leistungen:

a.) Bestellung und Bezug eines Die FURCHE- Abonnements

Wenn Sie ein Print-, Digital- oder Kombi-Abonnement der Wochenzeitung Die FURCHE bestellen und in weiterer Folge beziehen, werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Tätigkeiten verarbeitet:

  • Bearbeitung von Bestellungen (postalisch, telefonisch, per E-Mail oder im Wege des Abo-Webshops) und Zusendung von Auftragsbestätigungen (postalisch oder per E-Mail)
  • Zustellung der Wochenzeitung Die FURCHE
  • Digitale Bereitstellung der Wochenzeitung Die FURCHE (ePaper) und anderer digitaler Inhalte (z. B. einzelne Online-Artikel)
  • Zusendung des begleitenden redaktionellen Newsletters per E-Mail
  • Kundenservice: Kundenaufnahme (z. B. Welcome Call), Reklamationsbearbeitung, Datenaktualisierungen, Auftragsänderungen (z. B. Bezugsunterbrechungen, Nachsendungen), Hilfestellungen bei der Produktnutzung (z. B. Service-Newsletter), Befragungen zur Kundenzufriedenheit
  • Erstellung und Versand von Rechnungen sowie Geltendmachung von offenen Rechnungsbeträgen (Mahnwesen)
  • Anbieten von Zahlungsoptionen wie z. B. Kreditkartenzahlung, Sofortüberweisung, Lastschrift, einschließlich durch Abtreten der Forderung an einen Factoring-Anbieter wie z. B. Klarna. Um Ihnen die Zahlungsoptionen von Klarna anbieten zu können, werden wir personenbezogene Daten, wie beispielsweise Kontaktdaten und Bestelldaten, an Klarna übermitteln. So kann Klarna beurteilen, ob Sie die über Klarna angebotenen Zahlungsoptionen in Anspruch nehmen können und die Zahlungsoptionen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

b.) Teilnahme an einem Die FURCHE- Gewinnspiel

Wir veranstalten Gewinnspiele für unterschiedliche Teilnehmergruppen, z. B. für jedermann zugängliche Gewinnspiele auf unserer Website oder Facebook-Fanpage, oder Gewinnspiele nur für Digitalabonnenten oder Printabonnenten. Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Tätigkeiten verarbeitet:

  • Abwicklung des Gewinnspiels (Gewinnerermittlung, Verständigung der Gewinner, Zusendung des Gewinns, Aussortieren von – gemäß Teilnahmebedingungen – teilnahmeberechtigten und nicht teilnahmeberechtigten Personen)
  • Sofern zutreffend: Verständigung von Kooperationspartnern über die Gewinner zur Aushändigung des Gewinns oder zur Kontrolle der Teilnahmeberechtigung von Gewinnern an einer Veranstaltung

c.) Teilnahme an einer Die FURCHE- Leserreise

Wir fungieren als Anlaufstelle für Leser, die sich für die Teilnahme an einer Die FURCHE- Leserreise interessieren, die sich zu einer Die FURCHE- Leserreise anmelden wollen, oder die Fragen zu Organisation und Ablauf einer Die FURCHE- Leserreise haben. Wenn Sie uns in Zusammenhang mit einer Die FURCHE-Leserreise kontaktieren, werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Tätigkeiten verarbeitet:

  • Zusendung von Informationen zur Leserreise
  • Entgegennahme und Weiterleitung der Anmeldungen von Lesern an den Reiseveranstalter
  • Bekanntgabe angemeldeter Personen an den Reiseleiter
  • Durchführen der Abrechnungen

d.) Registrierung auf der Die FURCHE- Website

Damit Sie bestimmte Dienste auf unserer Website www.furche.at nutzen können (z. B. Bestellungen im Abo-Webshop, Abrufen abonnierter digitaler Inhalte), müssen Sie sich vorher mit Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort auf unserer Website registrieren. Wenn Sie sich auf unserer Website registrieren, werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Tätigkeiten verarbeitet:

  • Anlegen eines Benutzerkontos
  • Ermöglichen der Nutzung der für registrierte User angebotenen Leistungen und Dienste
  • Zusenden von Registrierungs- oder Auftragsbestätigung
  • Überprüfung der Übereinstimmung des eingegebenen mit dem gespeicherten Passwort
  • Speichern von Änderungen der Registrierungsdaten durch den User
  • Kundenservice (z. B. Hilfestellung, wenn Log-in nicht funktioniert; Bearbeitung von Reklamationen etc.)

e.) Nutzung der Die FURCHE- Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, kommen Cookies zum Einsatz, die iSd § 96 Abs 3 TKG notwendig sind, um Ihnen unser Web-Angebot im vollen Umfang zur Verfügung stellen zu können und um Ihre Benutzereinstellungen speichern zu können. Eine Auflistung dieser notwendigen Cookies („Funktionalitäts-Cookies“) finden Sie in unserer Cookie Policy.

f.) Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie uns eine Anfrage zB telefonisch oder per Mail, über unsere Website oder über das Kontaktformular auf der Service-Website der Styria Media Group senden, werden wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (in der Regel Name, E-Mail sowie Ihre Nachricht) im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Nachricht zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiten und Ihnen entsprechend antworten.

B.) Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

Neben der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die notwendig ist, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und um Ihnen unser Angebot zur Verfügung zu stellen, verarbeiten wir Ihre Daten außerdem für die nachfolgend beschriebenen Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben:

a.) Kundenbindung und Kundengewinnung

Bei den unter diesem Punkt angeführten Verarbeitungstätigkeiten verfolgen wir zusammengefasst unser berechtigtes Interesse an der Durchführung von Direktwerbung (siehe Erwägungsgrund 47 DSGVO, letzter Satz). In Verfolgung dieses Interesses möchten wir neue Kunden und Interessenten für die verschiedenen Angebote der FURCHE gewinnen, ehemalige Kunden zurückgewinnen und langfristige Kundenbeziehungen erzielen, indem wir die Kundenzufriedenheit erhalten und weiter verbessern. Dafür ergreifen wir unterschiedliche Maßnahmen (nachfolgend „Marketingaktivitäten“). Unter „Kunden“ verstehen wir dabei Personen, die in einer Vertragsbeziehung in Bezug auf eines unserer oben angeführten Produkte zu uns stehen oder (innerhalb der Speicherdauer, Kapitel 6.) gestanden sind, oder die eines unserer Produkte aktiv nutzen oder (innerhalb der Speicherdauer, Kapitel 6.) genutzt haben. Unter „Interessenten“ verstehen wir Personen, die keine Kunden im Sinne der vorstehenden Definition sind, die wir aber gerne als Kunden gewinnen möchten.

Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung, die auf berechtigte Interessen gestützt wird, jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch erheben. In diesem Fall werden Ihre Daten zu diesen Zwecken nicht weiter genutzt.

Was verstehen wir zum Beispiel unter „Marketingaktivitäten“?

  • Wir informieren Kunden und Interessenten über bzw. unterbreiten Kunden und Interessenten (teils individualisierte) Angebote aus unserem Leistungsportfolio: Das betrifft vor allem Test-, Vorteils- oder Folgeangebote zu einem Abonnement der Wochenzeitung „Die FURCHE“.
  • Wir laden Kunden und Interessenten zur Teilnahme an Gewinnspielen, Veranstaltungen oder Leserreisen ein.
  • Wir spielen Angebote für Produkte aus unserem Leistungsportfolio (insbesondere zu unseren Verlagsprodukten) sowie Einladungen zur Teilnahme an Gewinnspielen, Veranstaltungen oder Leserreisen Online an Kunden und Interessenten aus.

In all diesen Fällen erfolgt eine Versendung über elektronische Medien oder eine Kontaktaufnahme via Telefon erst nach Erteilung Ihrer Einwilligung (siehe dazu sogleich unter „Kontaktaufnahme per Telefon oder elektronischer Kommunikation“).

Individuelles Ansprechen von Kunden und Interessenten aufgrund von Zielgruppenanalysen

Wir möchten unsere Kunden und Interessenten (nachfolgend zusammengefasst unter dem Begriff „Kunden“) bedarfsgerecht, interessensbezogen, zielgerichtet und daher individualisiert ansprechen. Dazu wollen wir unsere Kunden bestmöglich kennen und ihre Bedürfnisse verstehen.

Zu diesem Zweck schließen wir aus dem Nutzungsverhalten unserer Kunden in Bezug auf unsere Produkte sowie auch aus sozio-demographischen Daten (z. B. Alter, Wohnort) auf bestimmte Interessen, Eigenschaften, Bedürfnisse oder Kauf- und Abwanderungswahrscheinlichkeiten, die wir speichern und bei den oben angeführten Marketingaktivitäten berücksichtigen. So wird beispielsweise aus einer (wiederholten) Teilnahme eines Kunden an einer Verlosung von Theaterkarten auf ein Interesse an „Theater“ bzw. an Kulturthemen geschlossen. Ausgehend von diesen Analysen unterbreiten wir auch Sonderangebote für bestimmte Kunden oder Kundengruppen. In keinem Fall kommt es dadurch aber zu einer (individuellen) Benachteiligung eines Kunden gegenüber anderen Kunden, z. B. in Hinblick auf die von uns veröffentlichten Preise oder Leistungsinhalte.

Insoweit für Marketingaktivitäten derartige Analysen herangezogen werden, können diese unter die Definition des Begriffs „Profiling“ gemäß Art 4 Ziffer 4 DSGVO fallen. Gegen Profiling können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch erheben. In diesem Fall werden Ihre Daten zu diesem Zweck nicht weiter genutzt.

Um unsere Kunden auch Online möglichst individuell betreuen und bewerben zu können, verarbeiten wir Informationen darüber, welche Produkte (z. B. Zeitungsabonnement oder Newsletterbestellung) sie von uns beziehen oder bezogen haben (innerhalb der Speicherdauer, Kapitel 6.), zusammen mit den Daten aus den Online-User Accounts unserer Kunden. Dadurch sind wir u. a. in der Lage zu erkennen, ob ein Kunde, der unser Onlineangebot nutzt, bereits über ein Digitalabonnement verfügt, sodass wir diesem Kunden keine Werbung für ein solches Produkt anzeigen, die er womöglich als störend empfindet.

Jegliche sonstigen personenbezogenen Daten aus Ihren Aktivitäten zu unseren oben genannten Angeboten, insbesondere jene, die einen User auch namentlich identifizierbar machen, verarbeiten wir ausschließlich dann gemeinsam mit Ihrem Online-Nutzerverhalten und berücksichtigen es für eine bedarfsgerechte und zielgerichtete Angebotsunterbreitung, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben und davor auch den Cookies zugestimmt haben (siehe dazu Kapitel 2. C.)).

Kontaktaufnahme per Telefon oder elektronischer Kommunikation

Eine persönliche Kontaktaufnahme in Verfolgung der genannten Zwecke und Ausübung der beschriebenen Tätigkeiten über die Kanäle Telefon oder elektronische Kommunikation (z. B. E-Mail, SMS, Telefax, Push-Nachrichten) erfolgt generell nur, wenn Sie uns hierzu Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung gemäß § 107 Abs 1 bzw Abs 2 TKG erteilt haben, oder - sofern im Einzelfall angegeben - wenn Sie dem nicht durch Anklicken des hierfür vorgesehenen Links (Inanspruchnahme des „Soft-opt-in“ gemäß § 107 Abs 3 TKG) widersprochen haben. Ansonsten erfolgt die Kontaktaufnahme postalisch oder (indirekt) über bedarfsgerechtes und zielgerichtetes Ausspielen von Online-Eigenwerbung (Ihre Zustimmung zu Cookies vorausgesetzt).

b.) Erfolgsmessungen der Nutzung unseres Online-Angebots

Um beurteilen zu können, ob etwa ein journalistischer Schwerpunkt zu bestimmten Themen, bestimmte Inhalte, oder neue Geschäftsmodelle zu vielen Online-Registrierungen geführt haben und um einen Überblick darüber zu haben, wie viele Personen, die Registrierung abschließen bzw. sich daraufhin auch anmelden, führen wir Auswertungen zu Registrierungen zu bestimmten Zeiten bzw. erfolgter Anmeldungen nach Registrierung durch. Außerdem werten wir aus, wie viele Personen von uns versendete Newsletter innerhalb von wie vielen Tagen nach Versand öffnen und wie lange Newsletter geöffnet bleiben. Diese Auswertungen führen wir zusammengefasst zur Beurteilung unseres eigenen Erfolgs durch. Die zum Zweck der Erfolgsmessung verarbeiteten Daten zur Online-Nutzung werden weder in personenbezogener Form gespeichert noch zu einem anderen Zweck weiterverarbeitet.

c.) Prüfungen vor Vertragsabschlüssen

Bevor ein neuer Abonnement-Vertrag mit einem Kunden geschlossen wird, erfolgt eine Kontrolle, ob bisherige Rechnungsbeträge bezahlt wurden, und hinsichtlich Test-Abonnements, wann das letzte konsumiert wurde, zumal diese nur in bestimmten Abständen gewährt werden.

Insbesondere bei Abonnement-Varianten oder sonstigen Angeboten, bei denen die Die FURCHE in Vorleistung tritt, und ansonsten in begründeten Einzelfällen, wird vor Vertragsabschluss eine Bonitätsabfrage beim KSV 1870 veranlasst. Dies zum Schutz der Die FURCHE vor Zahlungsausfällen, zur Wahrung von Gläubigerinteressen Dritter und auch zum Schutz des Kunden vor Überschuldung.

d.) Erhebung und Kontrolle der Auflagenzahlen

Die FURCHE erhebt die Leserzahlen zu Zwecken der Auflagenkontrolle durch den Verein Österreichische Auflagen Kontrolle (ÖAK), dessen Mitglied die Die FURCHE ist. Ziel der ÖAK ist es, objektiv vergleichbare, detaillierte und kontrollierte Auflagendaten zu beschaffen, bereit zu stellen und zu veröffentlichen. Wir geben jedoch keine personenbezogenen Daten an die ÖAK weiter, auch seitens der ÖAK durchgeführte Kontrollen erfolgen nur unter Heranziehung anonymisierter Daten.

e.) Sicherstellung der IT-Sicherheit, Vermeidung von Manipulationen, Beweissicherung

Schließlich verarbeiten wir die IP-Adressen der Besucher unserer Website aus Gründen der IT-Sicherheit, um gezielte Angriffe in Form von Überlastung von Servern, andere Schädigungen (z. B. Spams, Hackerangriffe) abwehren zu können sowie für Zwecke der Betrugserkennung. Bei Gewinnspielen werden Ihre Daten auch zur Verhinderung und Vermeidung von Manipulationen oder Ergebnisverfälschung durch unbegrenzt mögliche oder anonyme Teilnahmen genutzt, sowie zur Dokumentation der erbrachten Leistung und ordnungsgemäßen Durchführung.

C.) Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO)

In folgenden Fällen verarbeiten wir Daten zu Ihrer Person, wenn Sie uns dazu vorher Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung erteilt haben:

a.) Bestellung eines Die FURCHE- Newsletters

Abgesehen von unserem redaktionellen Newsletter, den Sie begleitend zu einem Digitalabonnement der Wochenzeitung Die FURCHE beziehen (siehe dazu Kapitel 2.) A.) a.)), können Sie verschiedene Die FURCHE- Newsletter auch gesondert bestellen. Wenn Sie uns im Zuge der Bestellung Ihre Einwilligung zum Erhalt eines oder mehrerer Die FURCHE- Newsletter erteilt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Versandes des (der) von Ihnen abonnierten Newsletter(s) verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern, bzw. des konkret von Ihnen abonnierten Newsletters jederzeit widerrufen. Dies z. B. über den in jedem Newsletter angeführten Link.

b.) Einwilligung zu Cookies (betrifft nicht registrierte Besucher und registrierte Online User)

Abgesehen von Funktionalitäts-Cookies (siehe Punkt 2.) A.) e.)) werden Cookies nur auf Basis Ihrer Einwilligung durch aktives Betätigen des „OK“-Buttons oder „Cookies akzeptieren“-Buttons oder einer ähnlich bezeichneten Schaltfläche im Cookie-Banner gesetzt. Sie haben im Cookie-Banner davor zusätzlich die Möglichkeit über den Button „Datenschutzeinstellungen“, „Einstellungen“ oder einer ähnlich bezeichneten Schaltfläche gezielt Gruppen von Cookies oder innerhalb der einzelnen Gruppen von Cookies jeweils die dahinterstehenden Anbieter der Cookies auszuwählen, zu deaktivieren oder hinzuzufügen. Daher sind diese technischen Dienstleister, die bei Nutzen unseres Web-Angebots Cookies setzen, in unserem Cookie-Zustimmungs-Tool einzeln genannt. Kommen weitere technische Dienstleister hinzu, so werden diese in das Zustimmungs-Tool aufgenommen und die Zustimmung zu diesen, durch erneutes Ausspielen des Cookie-Banners, abgefragt. Wiederum erfolgt die Einbindung solcher neuen Cookies erst nach Ihrer aktiven Zustimmung.

Sie können Ihre freiwillig erteilte Einwilligung zu Cookies jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Da wir selbst die auf Basis von Cookies gesammelten Informationen nicht auf einen konkreten Besucher rückführen können, ersuchen wir Sie eine gegebene Zustimmung über den Link „Cookie-Einstellungen“, zu finden in der Fußzeile unserer Website, zu widerrufen. [RR3]Damit ist der Widerruf für Sie so einfach wie die Erteilung der Einwilligung selbst. Sie können dort Ihre Zustimmung auch nach Ihrem Belieben nur für einzelne Gruppen von Cookies bzw. innerhalb dieser Gruppen auch auf Unternehmerebene widerrufen. Daraufhin werden bei Ihrem nächsten Besuch keine weiteren Cookies gesetzt und wird Ihnen daher – da Sie dann auch nicht mehr als wiederkehrend erkannt werden – sodann erneut der Banner für die Möglichkeit der Einwilligung angezeigt.

Wir können aus technischen Gründen auch keine Löschung von Cookies auf Ihrem Gerät vornehmen. Eine Löschung von Cookies ist über die in unserer Cookie Policy[RR4] angeführten Links möglich. Die entsprechenden Links zur Löschung von Cookies werden auf Anfrage auch per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Eine nähere Darstellung der verschiedenen Gruppen von Cookies, die Zwecke, für die sie eingesetzt werden, Datenverarbeitungen und Diensteanbieter finden Sie in unserer Cookie Policy.

3.) Kategorien personenbezogener Daten

Folgende Kategorien personenbezogener Daten gelangen bei uns zur Verarbeitung:

Persönliche Informations- und Kontaktdaten:

  • Namensdaten (Titel, Vorname, Nachname, Benutzername)
  • Persönliche Detailangaben (Geschlecht (bzw. Anrede), Geburtsdatum, Altersangaben, Berufsstand, Staatsangehörigkeit
  • Ausweisdaten (wenn erforderlich z. B. für FURCHE Leserreisen: Passdaten, Unterschrift, Paraphe; Matrikelnummer)
  • Private und betriebliche Kontaktdaten (PLZ, Ort, Straße, Stockwerk, Stiege, Tür, Telefonnummer, Faxnummer, Email)
  • Bankdaten (Bankverbindung, IBAN, BIC/Swift, etc.)
  • Kreditkartendaten (Nummer, Gültigkeitszeitraum, Sicherheitscode, ggf. Authentifizierungsdaten))
  • IP-Adresse

Daten zu Lieferungen und Leistungen, Finanzdaten:

  • Kundenidentifikationsdaten (Kundennummer, Vertragsnummer, Registrierungsdaten, UID-Nummer, Benutzername, fortlaufende Nummer (User ID), e-Paper-key, Passwort (verschlüsselt), Ausweisdaten)
  • Kundenprofil (Bestellchronik, Kundenkarte, Bonussystem, Gutscheine, Verlaufschronik für bezogene Leistungen, Bonität, Angaben aus Befragungen, Interessen, Zustimmungserklärungen, Robinson-Liste, Vorliegen von Zustimmungen, AGB-Akzeptanz, Community-Status (z. B. für Kommentare gesperrt), Mitarbeiterstatus, Tatsache der erfolgten Löschung)
  • Vertragsdaten (Vertragsinhalte, Zustelltage, Ablageort, Lieferunterbrechungen, Liefer- und Rechnungsadresse, Beschwerden, Stornogrund)
  • Gezahlte und geschuldete Beträge, offene Posten, Zahlungsmethoden, Überblick über die Zahlungen
  • Daten zu Ausbildung, Beruf und betrieblicher Einordnung
  • Daten von Medien und Kommunikationsmitteln (IP-Adresse, Log-In Aktivierung, Bestätigungs-Link-Aktivierung, letzte Datenänderung, Zeitpunkt der Registrierung, First-Access (erstmalige Anmeldung), Algorithmen, E-Mail-Back Up, verwendeter Browser)

Webtracking-Daten:

IP-Adresse (anonymisiert bzw. pseudonymisiert), verwendeter Browser, Hardware/Software Type, Internet Service Provider, Page Views, Visits, Page Impressions, Verweildauer, Time-Stamp (Datum und Uhrzeit), Geo-Koordinaten, Gerätekennung, teilweise demographische Daten (Alter, Geschlecht) gruppiert und nicht auf Einzelpersonen bzw. Client-IDs rückführbar, Search History, Content Pfad, Interessen, IDs, die sich aus Analysetools generieren.

Die Zuordnung dieser Informationen zu einem bloßen Besucher wird durch Anwendung von kryptologischen Hashfunktionen und Bilden von pseudonymisierten Client-IDs verhindert.

4.) Weitergabe von Daten an Dritte (Empfänger von Daten)

Teilweise setzen wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und um Ihnen unser Angebot zur Verfügung stellen zu können, sowie auch für die sonstigen Datenverarbeitungen Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) ein. Großteils handelt es sich dabei um unsere Schwesternunternehmen, somit Unternehmen, die ebenfalls im Mehrheitseigentum der Styria Media Group AG stehen. Im erforderlichen Ausmaß überlassen wir personenbezogene Daten an folgende Arten von Auftragsverarbeitern:

  • IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting oder Datenverarbeitung
  • Diverse Dienstleister im Bereich der Zeitungsproduktion, Zeitungsdruck sowie Zeitungszustellung
  • Logistik-, Transport- und Speditionsunternehmen
  • Call-Center, Vermarkter
  • Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden (z. B. Anbieter von Email-Newsletterversandservices und andere Kommunikationsdienstleister)
  • Anbieter von Webanalyse- und Online-Marketingtools
  • Zahlungsdienstleister bei der Zahlungsabwicklung im Abo-Shop, Banken zur Zahlungsabwicklung
  • Kooperationspartner in Zusammenhang mit der Durchführung von Veranstaltungen

Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag, auf Basis unserer Weisungen und zur Erbringung der oben genannten Leistungen.

Außerdem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß an folgende Empfänger:

  • Factoring- Unternehmen (wenn Sie eine Zahlungsart wählen, die zu einer Abtretung der Forderung Ihnen gegenüber an ein Factoring- Unternehmen führt)
  • Gewinnspielveranstalter und -partner (wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen)
  • Reiseveranstalter, Reiseleiter (wenn Sie an einer Die FURCHE- Leserreise teilnehmen)
  • Sonstige externe Dritte im erforderlichen Ausmaß auf Basis unserer berechtigten Interessen (z. B. Wirtschaftsprüfer, Inkassounternehmen, KSV)
  • Behörden und sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (z. B. Finanzbehörden, etc.)

Durch Nutzung der Webanalysetools und Online-Marketingtools von Google Inc., Facebook Inc. und Twitter Inc. kann es im Zuge der Datenverarbeitung zu einer Übermittlung an Staaten außerhalb der EU („Drittstaaten“) kommen. Betroffen sind die oben angeführten Webtracking-Daten, die durch den Einsatz von Cookies generiert und in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form an die genannten Anbieter übermittelt werden (Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung zum Einsatz der beschriebenen Cookies bzw. Analyse-Tools; näheres dazu siehe unter Punkt C) b.)). Falls für den betreffenden Drittstaat kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gemäß Art. 45 DSGVO besteht, erfolgt die Übermittlung im Einzelfall vorbehaltlich geeigneter Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bzw. gegebenenfalls durch Einwilligung für bestimmte Zwecke.

Zu einer Übermittlung einzelner der in Kapitel 3.) aufgezählten Daten in Drittstaaten kann es ferner durch den Einsatz der Verkaufs- und Vermarktungstools für digitalen Content der Piano Software Inc. kommen. Falls für den betreffenden Drittstaat kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gemäß Art. 45 DSGVO besteht, erfolgt die Übermittlung im Einzelfall vorbehaltlich geeigneter Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bzw. gegebenenfalls durch Einwilligung für bestimmte Zwecke.

Bei Inanspruchnahme von bestimmten Zahlungsarten (z. B. Kreditkartenzahlung, Paypal etc.) kann es vorkommen, dass zur Abwicklung des Zahlungsvorganges durch den jeweiligen Zahlungsdienstanbieter einzelne der in Kapitel 3.) aufgezählten Daten an Drittstaaten übermittelt werden. Dies erfolgt je nach Zahlungsart bzw. Zahlungsdienstanbieter sowie je nach Drittstaat entweder i.) auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses gemäß Art. 45 DSGVO, oder ii.) vorbehaltlich geeigneter Garantien gemäß Art. 46 DSGVO, oder iii.) zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags (z. B. Zeitungsabonnement) auf Ihren Antrag hin gemäß Art. 49 Abs 1 lit b DSGVO.

Darüber hinaus werden keine Daten an Drittstaaten übermittelt.

6.) Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten aus Vertragsverhältnissen, bei denen steuerliche Aufbewahrungspflichten gelten, bis zum Ablauf von sieben Jahren gerechnet ab Ablauf des Jahres, in dem die letzte Rechnungslegung erfolgte.

Für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten wir Ihre Daten:

  • bei Bezug eines Abonnements der Wochenzeitung Die FURCHE bis zum Ablauf von fünf Jahren nach Ende des (letzten) Vertragsverhältnisses,
  • bei Teilnahme an einer Die FURCHE- Leserreise bis zum Ablauf von fünf Jahren nach (letztmaliger) Anmeldung,
  • bei Teilnahme an einem Die FURCHE- Gewinnspiel bis zum Ablauf von drei Jahren ab Teilnahmeschluss des (letzten) Gewinnspiels
  • bei Interesse an unseren Leistungen (jedoch ohne, dass Sie tatsächlich eine Leistung von uns beziehen), nachdem Sie uns Ihre Daten selbst bekannt gegeben haben, oder diese von Adressverlagen zugekauft wurden, bis zum Ablauf von drei Jahren nach der Datenerhebung.
  • bei Bezug eines Die FURCHE- Newsletters bis zu Ihrem Widerruf, längstens mit Ablauf von fünf Jahren nach Ende des (letzten) Vertragsverhältnisses

Nach Ablauf der genannten Speicherdauer werden die Daten gelöscht, es sei denn, es gibt einen anderen Rechtfertigungsgrund zur fortdauernden Speicherung (siehe z. B. oben zu steuerlichen Aufbewahrungspflichten).

Die IP-Adresse, die aus IT-Sicherheitsgründen gespeichert wird, wird bei Online- Bestellungen von Abonnements der Wochenzeitung Die FURCHE nach 10 Wochen gelöscht und ansonsten nach 14 Tagen.

Informationen zu von Ihnen abonnierten Newslettern werden solange erfasst, als es für die Zusendung von Newslettern erforderlich ist.

Wenn Sie unsere Kontaktmöglichkeiten nutzen und dabei Ihre E-Mail-Adresse bekanntgeben, speichern wir diese für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens, maximal jedoch 6 Monate. Nach Ablauf dieser Frist speichern wir allenfalls noch den Inhalt von Kundenfeedback, jedoch ausschließlich in anonymisierter Form (ohne Personenbezug).

Speicherdauer von Cookies: Ein Cookie ist für die das Cookie ausliefernde Domain nur für einen begrenzten Zeitraum lesbar. Die Lesbarkeit endet innerhalb von sechs bis 24 Monaten gerechnet ab dem Zeitpunkt, ab dem die Aktivität, die zum Cookie geführt hat (das ist in der Regel der Besuch einer Website), nicht mehr ausgeführt wird. Die konkrete zeitliche Lebensdauer variiert je nach Cookie bzw. eingesetztem Tool. Sie können eine einmal gegebene Einwilligung zu Cookies durch Korrektur unter „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile unserer Website jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf werden die Skripte, die beim Aufruf der Website verarbeitet werden und Cookies „produzieren“, nicht mehr ausgeführt und somit ein Setzen von Cookies verhindert. Eine Löschung von Cookies auf Ihrem Gerät ist uns technisch jedoch nicht möglich. Wir ersuchen Sie daher, Cookies über die in unserer Cookie-Policy angeführten Links selbst zu löschen.

7.) Betroffenenrechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch/Widerruf, Datenübertragbarkeit, Beschwerde)

Als Betroffener einer Datenverarbeitung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Löschung Ihrer Daten („Recht auf Vergessenwerden“). Sie können außerdem Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert. Sie haben weiters ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturieren, gängigen und maschinenlesbaren Format („Datenübertragbarkeit“). Bei Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund berechtigten Interesses können Sie Widerspruch einlegen. Bei Widerspruch gegen Profiling und/oder Direktwerbung werden keine personenbezogenen Daten des Betroffenen für diese Zwecke mehr verarbeitet. Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Damit wir Ihre Anfrage zu Ihren oben genannten Rechten bearbeiten können und um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an unberechtigte Dritte herausgegeben werden, bitten wir Sie, Ihre Anfrage unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person sowie mit kurzer Beschreibung über den Umfang der Ausübung Ihrer oben aufgelisteten Betroffenenrechte an die E-Mail-Adresse datenschutz@furche.at zu richten.

8.) Pflicht/Obliegenheit zur Datenbereitstellung

Für die Durchführung der vertraglichen Leistungen wie unter 2) beschrieben besteht die Obliegenheit des Kunden anlässlich des Vertragsabschlusses persönliche Informations- und Kontaktdaten (siehe Punkt 3) bekannt zu geben. Bei Online-Registrierungen sind zumindest Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und ein Passwort bekannt zu geben, sowie bei Leistungen, bei denen Ihre telefonische Erreichbarkeit erforderlich ist (z. B. Die FURCHE Leserreise), eine Telefonnummer. Dies alles, da eine Leistungserbringung durch die FURCHE ansonsten nicht möglich ist.

9.) Herkunft personenbezogener Daten/Quellen

Im Rahmen unserer vertraglichen Beziehungen sammeln und speichern wir Daten, die Sie selbst bekannt gegeben haben und während der Geschäftsbeziehung weiter anfallende personenbezogene Bewegungsdaten (abonnierte Newsletter, Interessen, erfolgte Gewinnspielteilnahme etc.). Die Daten stammen daher aus Ihren Angaben und aus Ihrem Verhalten in Bezug auf die Vertragsverhältnisse im Rahmen der Geschäftsbeziehung.

10.) Automatisierte Entscheidungsfindung, Angaben zur Berechnungsgrundlage („Logik“), Auswirkung/Tragweite der Verarbeitung

Unsere User und Kunden oder potenzielle Kunden unterliegen keiner automatischen Entscheidungsfindung, die ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

11.) Sonstiges

Diese Datenschutzinformation stellt die zum 12.02.2020und bis auf Widerruf geltende Information im Sinne des Art 13 DSGVO dar. Von Zeit zu Zeit werden wir allenfalls Anpassungen vornehmen. Die jeweils aktuelle Version finden Sie jederzeit auf unserer Website unter https://www.furche.at/datenschutz/.

(Stand 12.02.2020)

der Die Furche - Zeitschriften-Betriebsgesellschaft m.b.H. & Co KG
nachfolgend auch „Die FURCHE“ oder „wir“ bzw. „uns“

Mit dieser Datenschutzinformation informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie ein Abonnement (Print-/Digital-/Kombiabo) der Wochenzeitung „Die FURCHE“ bestellen und in weiterer Folge beziehen, einen unserer Newsletter abonnieren, an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen, sich für eine Die FURCHE- Leserreise interessieren, sich auf unserer Website registrieren oder unsere Website einfach so nutzen, oder wenn Sie eine andere Leistung der Die FURCHE in Anspruch nehmen.

In unserer Cookie Policy finden Sie außerdem ergänzende Informationen über den Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien im Rahmen unseres Webangebots.

Hinweis: Im Sinne der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf eine geschlechterspezifische Formulierung. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind (z. B. Kunde, Abonnent, Leser, Teilnehmer), beziehen sich diese auf Personen männlichen, weiblichen und diversen Geschlechts in gleicher Weise.

1.) Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher:
Die Furche Zeitschriften-Betriebsgesellschaft m.b.H. & Co KG
Hainburger Straße 33, 1030 Wien
Ansprechpartner: Mag. Johannes Mantl
E-Mail: datenschutz@furche.at

Datenschutzbeauftragter:
DORDA Rechtsanwälte GmbH
Universitätsring 10, 1010 Wien
Alona Klammer, LL.B. LL.M.
Tel.: +43-1-5334795-23
E-Mail: alona.klammer@dorda.at
Als Vertretung: Dr. Axel Anderl, LL.M.
Tel.: +43-1-5334795-23
E-Mail: axel.anderl@dorda.at

2.) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

A.) Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung/Vertragsanbahnung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)

Wir verarbeiten Daten zu Ihrer Person, um einen bestehenden Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, bzw. um Ihnen das von Ihnen gewünschte Produktangebot der Die FURCHE zur Verfügung stellen zu können. Je nachdem, welche Leistungen der Die FURCHE Sie in Anspruch nehmen, können dies unterschiedliche Verarbeitungstätigkeiten sein. Nachfolgend beschreiben wir diese Verarbeitungstätigkeiten näher und unterscheiden dabei nach den verschiedenen von uns angebotenen Leistungen:

a.) Bestellung und Bezug eines Die FURCHE- Abonnements

Wenn Sie ein Print-, Digital- oder Kombi-Abonnement der Wochenzeitung Die FURCHE bestellen und in weiterer Folge beziehen, werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Tätigkeiten verarbeitet:

  • Bearbeitung von Bestellungen (postalisch, telefonisch, per E-Mail oder im Wege des Abo-Webshops) und Zusendung von Auftragsbestätigungen (postalisch oder per E-Mail)
  • Zustellung der Wochenzeitung Die FURCHE
  • Digitale Bereitstellung der Wochenzeitung Die FURCHE (ePaper) und anderer digitaler Inhalte (z. B. einzelne Online-Artikel)
  • Zusendung des begleitenden redaktionellen Newsletters per E-Mail
  • Kundenservice: Kundenaufnahme (z. B. Welcome Call), Reklamationsbearbeitung, Datenaktualisierungen, Auftragsänderungen (z. B. Bezugsunterbrechungen, Nachsendungen), Hilfestellungen bei der Produktnutzung (z. B. Service-Newsletter), Befragungen zur Kundenzufriedenheit
  • Erstellung und Versand von Rechnungen sowie Geltendmachung von offenen Rechnungsbeträgen (Mahnwesen)
  • Anbieten von Zahlungsoptionen wie z. B. Kreditkartenzahlung, Sofortüberweisung, Lastschrift, einschließlich durch Abtreten der Forderung an einen Factoring-Anbieter wie z. B. Klarna. Um Ihnen die Zahlungsoptionen von Klarna anbieten zu können, werden wir personenbezogene Daten, wie beispielsweise Kontaktdaten und Bestelldaten, an Klarna übermitteln. So kann Klarna beurteilen, ob Sie die über Klarna angebotenen Zahlungsoptionen in Anspruch nehmen können und die Zahlungsoptionen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

b.) Teilnahme an einem Die FURCHE- Gewinnspiel

Wir veranstalten Gewinnspiele für unterschiedliche Teilnehmergruppen, z. B. für jedermann zugängliche Gewinnspiele auf unserer Website oder Facebook-Fanpage, oder Gewinnspiele nur für Digitalabonnenten oder Printabonnenten. Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Tätigkeiten verarbeitet:

  • Abwicklung des Gewinnspiels (Gewinnerermittlung, Verständigung der Gewinner, Zusendung des Gewinns, Aussortieren von – gemäß Teilnahmebedingungen – teilnahmeberechtigten und nicht teilnahmeberechtigten Personen)
  • Sofern zutreffend: Verständigung von Kooperationspartnern über die Gewinner zur Aushändigung des Gewinns oder zur Kontrolle der Teilnahmeberechtigung von Gewinnern an einer Veranstaltung

c.) Teilnahme an einer Die FURCHE- Leserreise

Wir fungieren als Anlaufstelle für Leser, die sich für die Teilnahme an einer Die FURCHE- Leserreise interessieren, die sich zu einer Die FURCHE- Leserreise anmelden wollen, oder die Fragen zu Organisation und Ablauf einer Die FURCHE- Leserreise haben. Wenn Sie uns in Zusammenhang mit einer Die FURCHE-Leserreise kontaktieren, werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Tätigkeiten verarbeitet:

  • Zusendung von Informationen zur Leserreise
  • Entgegennahme und Weiterleitung der Anmeldungen von Lesern an den Reiseveranstalter
  • Bekanntgabe angemeldeter Personen an den Reiseleiter
  • Durchführen der Abrechnungen

d.) Registrierung auf der Die FURCHE- Website

Damit Sie bestimmte Dienste auf unserer Website www.furche.at nutzen können (z. B. Bestellungen im Abo-Webshop, Abrufen abonnierter digitaler Inhalte), müssen Sie sich vorher mit Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort auf unserer Website registrieren. Wenn Sie sich auf unserer Website registrieren, werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Tätigkeiten verarbeitet:

  • Anlegen eines Benutzerkontos
  • Ermöglichen der Nutzung der für registrierte User angebotenen Leistungen und Dienste
  • Zusenden von Registrierungs- oder Auftragsbestätigung
  • Überprüfung der Übereinstimmung des eingegebenen mit dem gespeicherten Passwort
  • Speichern von Änderungen der Registrierungsdaten durch den User
  • Kundenservice (z. B. Hilfestellung, wenn Log-in nicht funktioniert; Bearbeitung von Reklamationen etc.)

e.) Nutzung der Die FURCHE- Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, kommen Cookies zum Einsatz, die iSd § 96 Abs 3 TKG notwendig sind, um Ihnen unser Web-Angebot im vollen Umfang zur Verfügung stellen zu können und um Ihre Benutzereinstellungen speichern zu können. Eine Auflistung dieser notwendigen Cookies („Funktionalitäts-Cookies“) finden Sie in unserer Cookie Policy.

f.) Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie uns eine Anfrage zB telefonisch oder per Mail, über unsere Website oder über das Kontaktformular auf der Service-Website der Styria Media Group senden, werden wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (in der Regel Name, E-Mail sowie Ihre Nachricht) im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Nachricht zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiten und Ihnen entsprechend antworten.

B.) Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

Neben der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die notwendig ist, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und um Ihnen unser Angebot zur Verfügung zu stellen, verarbeiten wir Ihre Daten außerdem für die nachfolgend beschriebenen Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben:

a.) Kundenbindung und Kundengewinnung

Bei den unter diesem Punkt angeführten Verarbeitungstätigkeiten verfolgen wir zusammengefasst unser berechtigtes Interesse an der Durchführung von Direktwerbung (siehe Erwägungsgrund 47 DSGVO, letzter Satz). In Verfolgung dieses Interesses möchten wir neue Kunden und Interessenten für die verschiedenen Angebote der FURCHE gewinnen, ehemalige Kunden zurückgewinnen und langfristige Kundenbeziehungen erzielen, indem wir die Kundenzufriedenheit erhalten und weiter verbessern. Dafür ergreifen wir unterschiedliche Maßnahmen (nachfolgend „Marketingaktivitäten“). Unter „Kunden“ verstehen wir dabei Personen, die in einer Vertragsbeziehung in Bezug auf eines unserer oben angeführten Produkte zu uns stehen oder (innerhalb der Speicherdauer, Kapitel 6.) gestanden sind, oder die eines unserer Produkte aktiv nutzen oder (innerhalb der Speicherdauer, Kapitel 6.) genutzt haben. Unter „Interessenten“ verstehen wir Personen, die keine Kunden im Sinne der vorstehenden Definition sind, die wir aber gerne als Kunden gewinnen möchten.

Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung, die auf berechtigte Interessen gestützt wird, jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch erheben. In diesem Fall werden Ihre Daten zu diesen Zwecken nicht weiter genutzt.

Was verstehen wir zum Beispiel unter „Marketingaktivitäten“?

  • Wir informieren Kunden und Interessenten über bzw. unterbreiten Kunden und Interessenten (teils individualisierte) Angebote aus unserem Leistungsportfolio: Das betrifft vor allem Test-, Vorteils- oder Folgeangebote zu einem Abonnement der Wochenzeitung „Die FURCHE“.
  • Wir laden Kunden und Interessenten zur Teilnahme an Gewinnspielen, Veranstaltungen oder Leserreisen ein.
  • Wir spielen Angebote für Produkte aus unserem Leistungsportfolio (insbesondere zu unseren Verlagsprodukten) sowie Einladungen zur Teilnahme an Gewinnspielen, Veranstaltungen oder Leserreisen Online an Kunden und Interessenten aus.

In all diesen Fällen erfolgt eine Versendung über elektronische Medien oder eine Kontaktaufnahme via Telefon erst nach Erteilung Ihrer Einwilligung (siehe dazu sogleich unter „Kontaktaufnahme per Telefon oder elektronischer Kommunikation“).

Individuelles Ansprechen von Kunden und Interessenten aufgrund von Zielgruppenanalysen

Wir möchten unsere Kunden und Interessenten (nachfolgend zusammengefasst unter dem Begriff „Kunden“) bedarfsgerecht, interessensbezogen, zielgerichtet und daher individualisiert ansprechen. Dazu wollen wir unsere Kunden bestmöglich kennen und ihre Bedürfnisse verstehen.

Zu diesem Zweck schließen wir aus dem Nutzungsverhalten unserer Kunden in Bezug auf unsere Produkte sowie auch aus sozio-demographischen Daten (z. B. Alter, Wohnort) auf bestimmte Interessen, Eigenschaften, Bedürfnisse oder Kauf- und Abwanderungswahrscheinlichkeiten, die wir speichern und bei den oben angeführten Marketingaktivitäten berücksichtigen. So wird beispielsweise aus einer (wiederholten) Teilnahme eines Kunden an einer Verlosung von Theaterkarten auf ein Interesse an „Theater“ bzw. an Kulturthemen geschlossen. Ausgehend von diesen Analysen unterbreiten wir auch Sonderangebote für bestimmte Kunden oder Kundengruppen. In keinem Fall kommt es dadurch aber zu einer (individuellen) Benachteiligung eines Kunden gegenüber anderen Kunden, z. B. in Hinblick auf die von uns veröffentlichten Preise oder Leistungsinhalte.

Insoweit für Marketingaktivitäten derartige Analysen herangezogen werden, können diese unter die Definition des Begriffs „Profiling“ gemäß Art 4 Ziffer 4 DSGVO fallen. Gegen Profiling können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch erheben. In diesem Fall werden Ihre Daten zu diesem Zweck nicht weiter genutzt.

Um unsere Kunden auch Online möglichst individuell betreuen und bewerben zu können, verarbeiten wir Informationen darüber, welche Produkte (z. B. Zeitungsabonnement oder Newsletterbestellung) sie von uns beziehen oder bezogen haben (innerhalb der Speicherdauer, Kapitel 6.), zusammen mit den Daten aus den Online-User Accounts unserer Kunden. Dadurch sind wir u. a. in der Lage zu erkennen, ob ein Kunde, der unser Onlineangebot nutzt, bereits über ein Digitalabonnement verfügt, sodass wir diesem Kunden keine Werbung für ein solches Produkt anzeigen, die er womöglich als störend empfindet.

Jegliche sonstigen personenbezogenen Daten aus Ihren Aktivitäten zu unseren oben genannten Angeboten, insbesondere jene, die einen User auch namentlich identifizierbar machen, verarbeiten wir ausschließlich dann gemeinsam mit Ihrem Online-Nutzerverhalten und berücksichtigen es für eine bedarfsgerechte und zielgerichtete Angebotsunterbreitung, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben und davor auch den Cookies zugestimmt haben (siehe dazu Kapitel 2. C.)).

Kontaktaufnahme per Telefon oder elektronischer Kommunikation

Eine persönliche Kontaktaufnahme in Verfolgung der genannten Zwecke und Ausübung der beschriebenen Tätigkeiten über die Kanäle Telefon oder elektronische Kommunikation (z. B. E-Mail, SMS, Telefax, Push-Nachrichten) erfolgt generell nur, wenn Sie uns hierzu Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung gemäß § 107 Abs 1 bzw Abs 2 TKG erteilt haben, oder - sofern im Einzelfall angegeben - wenn Sie dem nicht durch Anklicken des hierfür vorgesehenen Links (Inanspruchnahme des „Soft-opt-in“ gemäß § 107 Abs 3 TKG) widersprochen haben. Ansonsten erfolgt die Kontaktaufnahme postalisch oder (indirekt) über bedarfsgerechtes und zielgerichtetes Ausspielen von Online-Eigenwerbung (Ihre Zustimmung zu Cookies vorausgesetzt).

b.) Erfolgsmessungen der Nutzung unseres Online-Angebots

Um beurteilen zu können, ob etwa ein journalistischer Schwerpunkt zu bestimmten Themen, bestimmte Inhalte, oder neue Geschäftsmodelle zu vielen Online-Registrierungen geführt haben und um einen Überblick darüber zu haben, wie viele Personen, die Registrierung abschließen bzw. sich daraufhin auch anmelden, führen wir Auswertungen zu Registrierungen zu bestimmten Zeiten bzw. erfolgter Anmeldungen nach Registrierung durch. Außerdem werten wir aus, wie viele Personen von uns versendete Newsletter innerhalb von wie vielen Tagen nach Versand öffnen und wie lange Newsletter geöffnet bleiben. Diese Auswertungen führen wir zusammengefasst zur Beurteilung unseres eigenen Erfolgs durch. Die zum Zweck der Erfolgsmessung verarbeiteten Daten zur Online-Nutzung werden weder in personenbezogener Form gespeichert noch zu einem anderen Zweck weiterverarbeitet.

c.) Prüfungen vor Vertragsabschlüssen

Bevor ein neuer Abonnement-Vertrag mit einem Kunden geschlossen wird, erfolgt eine Kontrolle, ob bisherige Rechnungsbeträge bezahlt wurden, und hinsichtlich Test-Abonnements, wann das letzte konsumiert wurde, zumal diese nur in bestimmten Abständen gewährt werden.

Insbesondere bei Abonnement-Varianten oder sonstigen Angeboten, bei denen die Die FURCHE in Vorleistung tritt, und ansonsten in begründeten Einzelfällen, wird vor Vertragsabschluss eine Bonitätsabfrage beim KSV 1870 veranlasst. Dies zum Schutz der Die FURCHE vor Zahlungsausfällen, zur Wahrung von Gläubigerinteressen Dritter und auch zum Schutz des Kunden vor Überschuldung.

d.) Erhebung und Kontrolle der Auflagenzahlen

Die FURCHE erhebt die Leserzahlen zu Zwecken der Auflagenkontrolle durch den Verein Österreichische Auflagen Kontrolle (ÖAK), dessen Mitglied die Die FURCHE ist. Ziel der ÖAK ist es, objektiv vergleichbare, detaillierte und kontrollierte Auflagendaten zu beschaffen, bereit zu stellen und zu veröffentlichen. Wir geben jedoch keine personenbezogenen Daten an die ÖAK weiter, auch seitens der ÖAK durchgeführte Kontrollen erfolgen nur unter Heranziehung anonymisierter Daten.

e.) Sicherstellung der IT-Sicherheit, Vermeidung von Manipulationen, Beweissicherung

Schließlich verarbeiten wir die IP-Adressen der Besucher unserer Website aus Gründen der IT-Sicherheit, um gezielte Angriffe in Form von Überlastung von Servern, andere Schädigungen (z. B. Spams, Hackerangriffe) abwehren zu können sowie für Zwecke der Betrugserkennung. Bei Gewinnspielen werden Ihre Daten auch zur Verhinderung und Vermeidung von Manipulationen oder Ergebnisverfälschung durch unbegrenzt mögliche oder anonyme Teilnahmen genutzt, sowie zur Dokumentation der erbrachten Leistung und ordnungsgemäßen Durchführung.

C.) Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO)

In folgenden Fällen verarbeiten wir Daten zu Ihrer Person, wenn Sie uns dazu vorher Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung erteilt haben:

a.) Bestellung eines Die FURCHE- Newsletters

Abgesehen von unserem redaktionellen Newsletter, den Sie begleitend zu einem Digitalabonnement der Wochenzeitung Die FURCHE beziehen (siehe dazu Kapitel 2.) A.) a.)), können Sie verschiedene Die FURCHE- Newsletter auch gesondert bestellen. Wenn Sie uns im Zuge der Bestellung Ihre Einwilligung zum Erhalt eines oder mehrerer Die FURCHE- Newsletter erteilt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Versandes des (der) von Ihnen abonnierten Newsletter(s) verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern, bzw. des konkret von Ihnen abonnierten Newsletters jederzeit widerrufen. Dies z. B. über den in jedem Newsletter angeführten Link.

b.) Einwilligung zu Cookies (betrifft nicht registrierte Besucher und registrierte Online User)

Abgesehen von Funktionalitäts-Cookies (siehe Punkt 2.) A.) e.)) werden Cookies nur auf Basis Ihrer Einwilligung durch aktives Betätigen des „OK“-Buttons oder „Cookies akzeptieren“-Buttons oder einer ähnlich bezeichneten Schaltfläche im Cookie-Banner gesetzt. Sie haben im Cookie-Banner davor zusätzlich die Möglichkeit über den Button „Datenschutzeinstellungen“, „Einstellungen“ oder einer ähnlich bezeichneten Schaltfläche gezielt Gruppen von Cookies oder innerhalb der einzelnen Gruppen von Cookies jeweils die dahinterstehenden Anbieter der Cookies auszuwählen, zu deaktivieren oder hinzuzufügen. Daher sind diese technischen Dienstleister, die bei Nutzen unseres Web-Angebots Cookies setzen, in unserem Cookie-Zustimmungs-Tool einzeln genannt. Kommen weitere technische Dienstleister hinzu, so werden diese in das Zustimmungs-Tool aufgenommen und die Zustimmung zu diesen, durch erneutes Ausspielen des Cookie-Banners, abgefragt. Wiederum erfolgt die Einbindung solcher neuen Cookies erst nach Ihrer aktiven Zustimmung.

Sie können Ihre freiwillig erteilte Einwilligung zu Cookies jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Da wir selbst die auf Basis von Cookies gesammelten Informationen nicht auf einen konkreten Besucher rückführen können, ersuchen wir Sie eine gegebene Zustimmung über den Link „Cookie-Einstellungen“, zu finden in der Fußzeile unserer Website, zu widerrufen. [RR3]Damit ist der Widerruf für Sie so einfach wie die Erteilung der Einwilligung selbst. Sie können dort Ihre Zustimmung auch nach Ihrem Belieben nur für einzelne Gruppen von Cookies bzw. innerhalb dieser Gruppen auch auf Unternehmerebene widerrufen. Daraufhin werden bei Ihrem nächsten Besuch keine weiteren Cookies gesetzt und wird Ihnen daher – da Sie dann auch nicht mehr als wiederkehrend erkannt werden – sodann erneut der Banner für die Möglichkeit der Einwilligung angezeigt.

Wir können aus technischen Gründen auch keine Löschung von Cookies auf Ihrem Gerät vornehmen. Eine Löschung von Cookies ist über die in unserer Cookie Policy[RR4] angeführten Links möglich. Die entsprechenden Links zur Löschung von Cookies werden auf Anfrage auch per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Eine nähere Darstellung der verschiedenen Gruppen von Cookies, die Zwecke, für die sie eingesetzt werden, Datenverarbeitungen und Diensteanbieter finden Sie in unserer Cookie Policy.

3.) Kategorien personenbezogener Daten

Folgende Kategorien personenbezogener Daten gelangen bei uns zur Verarbeitung:

Persönliche Informations- und Kontaktdaten:

  • Namensdaten (Titel, Vorname, Nachname, Benutzername)
  • Persönliche Detailangaben (Geschlecht (bzw. Anrede), Geburtsdatum, Altersangaben, Berufsstand, Staatsangehörigkeit
  • Ausweisdaten (wenn erforderlich z. B. für FURCHE Leserreisen: Passdaten, Unterschrift, Paraphe; Matrikelnummer)
  • Private und betriebliche Kontaktdaten (PLZ, Ort, Straße, Stockwerk, Stiege, Tür, Telefonnummer, Faxnummer, Email)
  • Bankdaten (Bankverbindung, IBAN, BIC/Swift, etc.)
  • Kreditkartendaten (Nummer, Gültigkeitszeitraum, Sicherheitscode, ggf. Authentifizierungsdaten))
  • IP-Adresse

Daten zu Lieferungen und Leistungen, Finanzdaten:

  • Kundenidentifikationsdaten (Kundennummer, Vertragsnummer, Registrierungsdaten, UID-Nummer, Benutzername, fortlaufende Nummer (User ID), e-Paper-key, Passwort (verschlüsselt), Ausweisdaten)
  • Kundenprofil (Bestellchronik, Kundenkarte, Bonussystem, Gutscheine, Verlaufschronik für bezogene Leistungen, Bonität, Angaben aus Befragungen, Interessen, Zustimmungserklärungen, Robinson-Liste, Vorliegen von Zustimmungen, AGB-Akzeptanz, Community-Status (z. B. für Kommentare gesperrt), Mitarbeiterstatus, Tatsache der erfolgten Löschung)
  • Vertragsdaten (Vertragsinhalte, Zustelltage, Ablageort, Lieferunterbrechungen, Liefer- und Rechnungsadresse, Beschwerden, Stornogrund)
  • Gezahlte und geschuldete Beträge, offene Posten, Zahlungsmethoden, Überblick über die Zahlungen
  • Daten zu Ausbildung, Beruf und betrieblicher Einordnung
  • Daten von Medien und Kommunikationsmitteln (IP-Adresse, Log-In Aktivierung, Bestätigungs-Link-Aktivierung, letzte Datenänderung, Zeitpunkt der Registrierung, First-Access (erstmalige Anmeldung), Algorithmen, E-Mail-Back Up, verwendeter Browser)

Webtracking-Daten:

IP-Adresse (anonymisiert bzw. pseudonymisiert), verwendeter Browser, Hardware/Software Type, Internet Service Provider, Page Views, Visits, Page Impressions, Verweildauer, Time-Stamp (Datum und Uhrzeit), Geo-Koordinaten, Gerätekennung, teilweise demographische Daten (Alter, Geschlecht) gruppiert und nicht auf Einzelpersonen bzw. Client-IDs rückführbar, Search History, Content Pfad, Interessen, IDs, die sich aus Analysetools generieren.

Die Zuordnung dieser Informationen zu einem bloßen Besucher wird durch Anwendung von kryptologischen Hashfunktionen und Bilden von pseudonymisierten Client-IDs verhindert.

4.) Weitergabe von Daten an Dritte (Empfänger von Daten)

Teilweise setzen wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und um Ihnen unser Angebot zur Verfügung stellen zu können, sowie auch für die sonstigen Datenverarbeitungen Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) ein. Großteils handelt es sich dabei um unsere Schwesternunternehmen, somit Unternehmen, die ebenfalls im Mehrheitseigentum der Styria Media Group AG stehen. Im erforderlichen Ausmaß überlassen wir personenbezogene Daten an folgende Arten von Auftragsverarbeitern:

  • IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting oder Datenverarbeitung
  • Diverse Dienstleister im Bereich der Zeitungsproduktion, Zeitungsdruck sowie Zeitungszustellung
  • Logistik-, Transport- und Speditionsunternehmen
  • Call-Center, Vermarkter
  • Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden (z. B. Anbieter von Email-Newsletterversandservices und andere Kommunikationsdienstleister)
  • Anbieter von Webanalyse- und Online-Marketingtools
  • Zahlungsdienstleister bei der Zahlungsabwicklung im Abo-Shop, Banken zur Zahlungsabwicklung
  • Kooperationspartner in Zusammenhang mit der Durchführung von Veranstaltungen

Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag, auf Basis unserer Weisungen und zur Erbringung der oben genannten Leistungen.

Außerdem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß an folgende Empfänger:

  • Factoring- Unternehmen (wenn Sie eine Zahlungsart wählen, die zu einer Abtretung der Forderung Ihnen gegenüber an ein Factoring- Unternehmen führt)
  • Gewinnspielveranstalter und -partner (wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen)
  • Reiseveranstalter, Reiseleiter (wenn Sie an einer Die FURCHE- Leserreise teilnehmen)
  • Sonstige externe Dritte im erforderlichen Ausmaß auf Basis unserer berechtigten Interessen (z. B. Wirtschaftsprüfer, Inkassounternehmen, KSV)
  • Behörden und sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (z. B. Finanzbehörden, etc.)

Durch Nutzung der Webanalysetools und Online-Marketingtools von Google Inc., Facebook Inc. und Twitter Inc. kann es im Zuge der Datenverarbeitung zu einer Übermittlung an Staaten außerhalb der EU („Drittstaaten“) kommen. Betroffen sind die oben angeführten Webtracking-Daten, die durch den Einsatz von Cookies generiert und in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form an die genannten Anbieter übermittelt werden (Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung zum Einsatz der beschriebenen Cookies bzw. Analyse-Tools; näheres dazu siehe unter Punkt C) b.)). Falls für den betreffenden Drittstaat kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gemäß Art. 45 DSGVO besteht, erfolgt die Übermittlung im Einzelfall vorbehaltlich geeigneter Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bzw. gegebenenfalls durch Einwilligung für bestimmte Zwecke.

Zu einer Übermittlung einzelner der in Kapitel 3.) aufgezählten Daten in Drittstaaten kann es ferner durch den Einsatz der Verkaufs- und Vermarktungstools für digitalen Content der Piano Software Inc. kommen. Falls für den betreffenden Drittstaat kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gemäß Art. 45 DSGVO besteht, erfolgt die Übermittlung im Einzelfall vorbehaltlich geeigneter Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bzw. gegebenenfalls durch Einwilligung für bestimmte Zwecke.

Bei Inanspruchnahme von bestimmten Zahlungsarten (z. B. Kreditkartenzahlung, Paypal etc.) kann es vorkommen, dass zur Abwicklung des Zahlungsvorganges durch den jeweiligen Zahlungsdienstanbieter einzelne der in Kapitel 3.) aufgezählten Daten an Drittstaaten übermittelt werden. Dies erfolgt je nach Zahlungsart bzw. Zahlungsdienstanbieter sowie je nach Drittstaat entweder i.) auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses gemäß Art. 45 DSGVO, oder ii.) vorbehaltlich geeigneter Garantien gemäß Art. 46 DSGVO, oder iii.) zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags (z. B. Zeitungsabonnement) auf Ihren Antrag hin gemäß Art. 49 Abs 1 lit b DSGVO.

Darüber hinaus werden keine Daten an Drittstaaten übermittelt.

6.) Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten aus Vertragsverhältnissen, bei denen steuerliche Aufbewahrungspflichten gelten, bis zum Ablauf von sieben Jahren gerechnet ab Ablauf des Jahres, in dem die letzte Rechnungslegung erfolgte.

Für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten wir Ihre Daten:

  • bei Bezug eines Abonnements der Wochenzeitung Die FURCHE bis zum Ablauf von fünf Jahren nach Ende des (letzten) Vertragsverhältnisses,
  • bei Teilnahme an einer Die FURCHE- Leserreise bis zum Ablauf von fünf Jahren nach (letztmaliger) Anmeldung,
  • bei Teilnahme an einem Die FURCHE- Gewinnspiel bis zum Ablauf von drei Jahren ab Teilnahmeschluss des (letzten) Gewinnspiels
  • bei Interesse an unseren Leistungen (jedoch ohne, dass Sie tatsächlich eine Leistung von uns beziehen), nachdem Sie uns Ihre Daten selbst bekannt gegeben haben, oder diese von Adressverlagen zugekauft wurden, bis zum Ablauf von drei Jahren nach der Datenerhebung.
  • bei Bezug eines Die FURCHE- Newsletters bis zu Ihrem Widerruf, längstens mit Ablauf von fünf Jahren nach Ende des (letzten) Vertragsverhältnisses

Nach Ablauf der genannten Speicherdauer werden die Daten gelöscht, es sei denn, es gibt einen anderen Rechtfertigungsgrund zur fortdauernden Speicherung (siehe z. B. oben zu steuerlichen Aufbewahrungspflichten).

Die IP-Adresse, die aus IT-Sicherheitsgründen gespeichert wird, wird bei Online- Bestellungen von Abonnements der Wochenzeitung Die FURCHE nach 10 Wochen gelöscht und ansonsten nach 14 Tagen.

Informationen zu von Ihnen abonnierten Newslettern werden solange erfasst, als es für die Zusendung von Newslettern erforderlich ist.

Wenn Sie unsere Kontaktmöglichkeiten nutzen und dabei Ihre E-Mail-Adresse bekanntgeben, speichern wir diese für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens, maximal jedoch 6 Monate. Nach Ablauf dieser Frist speichern wir allenfalls noch den Inhalt von Kundenfeedback, jedoch ausschließlich in anonymisierter Form (ohne Personenbezug).

Speicherdauer von Cookies: Ein Cookie ist für die das Cookie ausliefernde Domain nur für einen begrenzten Zeitraum lesbar. Die Lesbarkeit endet innerhalb von sechs bis 24 Monaten gerechnet ab dem Zeitpunkt, ab dem die Aktivität, die zum Cookie geführt hat (das ist in der Regel der Besuch einer Website), nicht mehr ausgeführt wird. Die konkrete zeitliche Lebensdauer variiert je nach Cookie bzw. eingesetztem Tool. Sie können eine einmal gegebene Einwilligung zu Cookies durch Korrektur unter „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile unserer Website jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf werden die Skripte, die beim Aufruf der Website verarbeitet werden und Cookies „produzieren“, nicht mehr ausgeführt und somit ein Setzen von Cookies verhindert. Eine Löschung von Cookies auf Ihrem Gerät ist uns technisch jedoch nicht möglich. Wir ersuchen Sie daher, Cookies über die in unserer Cookie-Policy angeführten Links selbst zu löschen.

7.) Betroffenenrechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch/Widerruf, Datenübertragbarkeit, Beschwerde)

Als Betroffener einer Datenverarbeitung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Löschung Ihrer Daten („Recht auf Vergessenwerden“). Sie können außerdem Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert. Sie haben weiters ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturieren, gängigen und maschinenlesbaren Format („Datenübertragbarkeit“). Bei Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund berechtigten Interesses können Sie Widerspruch einlegen. Bei Widerspruch gegen Profiling und/oder Direktwerbung werden keine personenbezogenen Daten des Betroffenen für diese Zwecke mehr verarbeitet. Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Damit wir Ihre Anfrage zu Ihren oben genannten Rechten bearbeiten können und um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an unberechtigte Dritte herausgegeben werden, bitten wir Sie, Ihre Anfrage unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person sowie mit kurzer Beschreibung über den Umfang der Ausübung Ihrer oben aufgelisteten Betroffenenrechte an die E-Mail-Adresse datenschutz@furche.at zu richten.

8.) Pflicht/Obliegenheit zur Datenbereitstellung

Für die Durchführung der vertraglichen Leistungen wie unter 2) beschrieben besteht die Obliegenheit des Kunden anlässlich des Vertragsabschlusses persönliche Informations- und Kontaktdaten (siehe Punkt 3) bekannt zu geben. Bei Online-Registrierungen sind zumindest Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und ein Passwort bekannt zu geben, sowie bei Leistungen, bei denen Ihre telefonische Erreichbarkeit erforderlich ist (z. B. Die FURCHE Leserreise), eine Telefonnummer. Dies alles, da eine Leistungserbringung durch die FURCHE ansonsten nicht möglich ist.

9.) Herkunft personenbezogener Daten/Quellen

Im Rahmen unserer vertraglichen Beziehungen sammeln und speichern wir Daten, die Sie selbst bekannt gegeben haben und während der Geschäftsbeziehung weiter anfallende personenbezogene Bewegungsdaten (abonnierte Newsletter, Interessen, erfolgte Gewinnspielteilnahme etc.). Die Daten stammen daher aus Ihren Angaben und aus Ihrem Verhalten in Bezug auf die Vertragsverhältnisse im Rahmen der Geschäftsbeziehung.

10.) Automatisierte Entscheidungsfindung, Angaben zur Berechnungsgrundlage („Logik“), Auswirkung/Tragweite der Verarbeitung

Unsere User und Kunden oder potenzielle Kunden unterliegen keiner automatischen Entscheidungsfindung, die ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

11.) Sonstiges

Diese Datenschutzinformation stellt die zum 12.02.2020und bis auf Widerruf geltende Information im Sinne des Art 13 DSGVO dar. Von Zeit zu Zeit werden wir allenfalls Anpassungen vornehmen. Die jeweils aktuelle Version finden Sie jederzeit auf unserer Website unter https://www.furche.at/datenschutz/.

(Stand 12.02.2020)