Steiniger - <strong>Ink still wet.</strong> In diesem Workshop werden Impulse für neue Werke für Orchester gegeben. Zudem können die Teilnehmenden ein eigenes Werk mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich einstudieren. - © Foto: Lukas Beck
Feuilleton

Ink still wet: „Das Wesentliche ist die Zusammenarbeit“

19451960198020002020

Sie sind jung, und sie komponieren. Wie können sie ihre Kunst weiterentwickeln? Das Projekt „Ink still wet“ ermöglicht jungen Komponistinnen und Komponisten kooperative Arbeit, gemeinsames Reflektieren und das Dirigieren des eigenen Werkes.

Leitartikel

Attacke auf Salman Rushdie: Das geknebelte Wort

Trotz Mordanschlags zeigt sich Salman Rushdie geistig ungebrochen. Ein starkes Zeichen im Kampf für Meinungsfreiheit und gegen das fatale Wechselspiel aus Eifer, Empfindlichkeit und Hass.

1526344-HelmbergerSW.png

Doris Helmberger-Fleckl

NAVIGATOR

Das ist der FURCHE Navigator

Navigator Header

Der NAVIGATOR verbindet Sie mit über 2.000 Ausgaben und mehr als 175.000 Artikeln aus der FURCHE-Geschichte. Tauchen Sie ein!

01. Dezember 1945

Geschichte

Ukrainische Geschichte: „Eine Serie an Widersprüchen“

Babyn Jar - ©  APA / Dimitar Dilkoff  - Babyn Jar: Gedenkstätte in der Schlucht bei Kiew, wo am 29./30.9.1941 die Deutsche Wehrmacht 33.000 ­Jüdinnen, Juden und Kinder liquidierte.

Die ukrainische Geschichte und der Blick darauf sind vielschichtig. Und haben sich seit Kriegsbeginn im ­Februar verändert. Ein Gespräch mit dem ukrainischen Historiker und Holocaust-Forscher Anatolij Podolskyj.

Stefan Schocher

17. August 2022

Feuilleton

Konrad Paul Liessmann: Das Böse, die Hölle, der Hass

Franz Marc: Kämpfende Formen - © Foto: akg-images / picturedesk.com

Seit 25 Jahren werden beim „Philosophicum Lech“ philosophische Fragen diskutiert. ­Warum und wie braucht es heute noch Philosophie, auch ­angesichts des allgegenwärtigen Hasses?

Konrad Paul Liessmann

17. August 2022

Wirtschaft

Krisenfeste Energie: Wie geht das?

Gasflamme - © Foto: iStock/Hayatikayhan

Unserem Energiesystem droht der Kollaps. Warum es einen Umbau samt Strom- und Gas-Grundanspruch sowie progressiven Tarifen braucht. Ein Gastkommentar.

Lisa Mittendrein

17. August 2022

Gesellschaft

Räume des Ankommens

schleich - © Jana Reininger / Bearbeitung: Florian Zwickl

Natascha Schleich leitet in der Steiermark eine Unterkunft für geflüchtete Frauen und Kinder aus der Ukraine – und erlebt neben Dankbarkeit auch bürokratische und persönliche Grenzen. Ein Besuch.

Jana Reininger

17. August 2022

International

Terrorgruppen in Gaza: Vorschub aus Teheran

Israel - © Foto: Imago / Xinhua

Die Terrorgruppen in Gaza werden in hohem Maße vom Iran aufgerüstet und finanziert. Solange man die Verbündeten gewähren lässt, wird es keinen Frieden in Nahost geben. Ein Gastkommentar.

Stephan Grigat

17. August 2022
Foto Musik  - © Foto: Tanja Hofer

Wirtschaft

Übersetzungs-Apps: Der Babel-Fisch am Handy

Übersetzung - © Illustration: Florian Zwickl (unter Verwendung von: iStock / Lepusinensis)

Übersetzungs-Apps sind nicht nur für Touristen hilfreich. Künstliche Intelligenz könnte seltene Sprachen vor dem Aussterben retten – und die Bedeutung des Englischen drastisch reduzieren.

Adrian Lobe

17. August 2022

Podcast

Kirchen in der Ukraine: "Das Misstrauen bleibt"

Sophienkathedrale Kiew - © Foto: Pixabay

Zwei orthodoxe Kirchen und die griechisch-katholische Kirche sind die größten Religionsgemeinschaften im Land. Dialogversuche bleiben schwierig – auch im Krieg, erklärt Ostkirchen-Experte Thomas Németh im Podcast zur FURCHE-Serie "Krieg und Frieden". #16

Manuela Tomic

03. August 2022
Pilze - © Foto: Alison Pouliot / Ullstein

Gesellschaft

„Stimmverlust“

mijic - © Privat

Zwischen Demut und Dankbarkeit verlieren geflüchtete Menschen oft ihre Identität, erklärt die Soziologin Ana Mijić im Interview.

Jana Reininger

17. August 2022

Zugespitzt

Erstunken. Erlogen.

Exklusiv-Investigation der FURCHE: Was der Staatsschutz im Mobiltelefon von Kickl-Adlatus Holger K. fand.

1526315-FriedrichSW.png

Otto Friedrich

Literatur

Vom Glück dazwischen: Torrey Peters’ "Detransition, Baby"

Torrey Peters - © Foto: Natasha Gornik

Transgender: Wie die Literatur aktuelle Debatten abbilden und mitformen kann, zeigt Torrey Peters’ Roman „Detransition, Baby“. Mit Humor und Selbstironie wird hier ein polarisierendes Thema unpädagogisch abgehandelt.

Veronika Schuchter

10. August 2022

Wissen

Solar-Boom: Großflächige Ambitionen

Solarpark Photovoltaik - © Foto: iStock / grandriver

Solarstromanlagen verzeichnen Rekordzuwächse. Wie aber steht es um die Klima- und Bodenbilanz dieser Technologie? Hat die Erde dafür genug Silizium? Und wie funktioniert Photovoltaik überhaupt? Eine Analyse.

Dorian Schiffer

10. August 2022

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

mozaik

mozaik: Die neue Kolumne von Manuela Tomic

Tomic mozaik - © Foto: Michael Obex

Identität ist nur ein Wort, das klingt, findet FURCHE-Redakteurin Manuela Tomic. In ihrer literarischen Kolumne „mozaik“ schreibt sie über Zugehörigkeit, Kultur und die Frage, was uns verbindet.

10. März 2021

Film

An Bord des Turbozugs

BulletTrain - filmszene - © Sony Pictures

„Bullet Train“: Ein selbstironischer Brad Pitt sondert Instant-Weisheiten ab.

Rudolf Preyer

03. August 2022

Film

Bayrischer Guglhupfwestern

Guglhupfgeschwader - filmszene - © Constantin

„Guglhupfgeschwader“: Das Dienstjubiläum eines Dorfpolizisten wird turbulent.

Philip Waldner

03. August 2022

Film

Atemberaubende Weiten

DUWDH - filmszene - © Panda Film

Bildmächtig, aber zerfasert: das filmische Denkmal für Bergsteiger Bradford Washburn.

Walter Gasperi

03. August 2022

Theater

Gute Gefühle, schlechte Gefühle

ingolstadt - szene - „Ingolstadt“: Marie-Luise Stockinger (Olga), Jan Bülow (Roelle). - © Foto: © SF / Matthias Horn

Die Salzburger Festspiele stellen die Frage nach skandalträchtigen Ereignissen in einer neuen Version von Schnitzlers „Reigen“ und zeigen soziale Kämpfe in Marieluise Fleißers „Ingolstadt“.

Anton Thuswaldner

03. August 2022

Musik

Salzburger Festspiele: „Alles ist Geist“

Die Zauberflöte - © Foto: SF / Sandra Then

Von Mozart bis Rihm: Die ersten Musiktheaterpremieren der Salzburger Festspiele sind unterschiedlich gelungen, ergeben aber dennoch ein fesselndes Panorama.

Walter Dobner

03. August 2022
Flimmern - © Foto: Bildnachweis

03. August 2022

Redaktion: