Förstl - © Fotos: Privat
Wissen

Corona-Mythen: „Ungute Bauchgefühle“

1945 1960 1980 2000 2020

Warum gibt es heute einen fruchtbaren Nährboden für Verschwörungsmythen? Und wie ticken jene, die ihnen Glauben schenken? Der deutsche Psychiater Hans Förstl im Gespräch.

Gesellschaft

Spahns Appell oder die Grenzen des Verzeihens

Sohn

Deutschlands Gesundheitsminister Jens Spahn erklärte zu Beginn der Pandemie, dass es nach der Krise viel zu verzeihen geben werde. Wie stimmig ist seine Wortwahl? Wie frei ist der Mensch im Vergeben? Über die Haltung zum Unrecht.

Brigitte Quint

14. Jänner 2021

NAVIGATOR

Das ist der FURCHE Navigator

Navigator Header

Der NAVIGATOR verbindet Sie mit über tausend Ausgaben und mehr als 40.000 Artikeln aus der FURCHE-Geschichte. Tauchen Sie ein!

01. Dezember 1945

International

Historiker Norbert Finzsch: „Biden kann das schaffen“

US-Kapitol: Ein Ort der Tränen  - Die Allegorie des Friedens tröstet und trägt dabei eine Gesetzestafel. Das Denkmal in der Nähe zum Kapitol wurde am Mittwoch zum Lager der Trumpisten bei ihrem Angriff auf die Demokratie.<br />
<br />
  - © APA / AFP / Andrew Caballero-Reynolds

Wie soll es, wie kann es in den USA nach der Erstürmung des Kapitols weitergehen? Und welche Rolle wird dabei Donald Trump spielen? Ein Gespräch mit dem Historiker Norbert Finzsch über Möglichkeiten und Gefahren für das tief gespaltene Amerika.

Stefan Schocher

14. Jänner 2021

Literatur

Julya Rabinowich: Schwestern des Orakels

Rabinowich - © Foto: APA / Hans Punz

„Mutmacherinnen“: Zugunsten der Österreichischen Krebshilfe gestaltete Julya Rabinowich gemeinsam mit der Fotografin Sabine Hauswirth Portraits von zwölf willensstarken Frauen.

Julya Rabinowich

14. Jänner 2021
Seekarte FURCHE - © Seekarte: Rainer Messerklinger

Literatur

Philippe Sands: „Der Versuch einer Versöhnung“

Sands - © Foto: Getty Images / Awakening / Simone Padovan

Der Völkerrechtsexperte Philippe Sands hat sich jahrelang mit dem hochrangigen österreichischen Nationalsozialisten Otto Wächter auseinandergesetzt. Ein Gespräch über Verdrängung, Aufarbeitung und die bisher wenig beachtete Rolle von Frauen im Nationalsozialismus.

Simone Brunner

14. Jänner 2021

Bildung

Hopmann: Zurück zur Schule, Zentralmatura abschaffen

Schule - © Illustration: Rainer Messerklinger

Erwartungssicherheit und Gemeinschaft sind die Grundsäulen guten Lernens – auf keine der beiden können sich Schüler derzeit stützen. Über die Notwendigkeit einer nachhaltigen Bildungspolitik jenseits von Covid-Panikattacken. Ein Gastkommentar.

Stefan T. Hopmann

13. Jänner 2021

Klartext

Der Preis der Freiheit

Ein Plädoyer für Eigenverantwortung in der Pandemie.

Wolfgang Mazal

14. Jänner 2021

Film

„Pieces of a Woman“: Sterben ist größtes Tabu

pieces of a woman - © Foto: Netflix

Der ungarische Regisseur Kornél Mundruczó über sein Geburtendrama „Pieces of a Woman“ (neu auf Netflix), das zu den großen Oscar-Anwärtern des Jahres 2021 zählt.

Matthias Greuling

14. Jänner 2021

Politik

Susanne Raab: "Das ist kein Angriff auf Muslime"

Susanne Raab - © Foto: Carolina Frank

Susanne Raab, Frauen-, Integrations- und Kultusministerin sowie künftig auch für Familien und Jugend zuständig, über ihre neuen Aufgaben, den Kampf gegen den „politischen Islam“ und das Nein zur Aufnahme von Flüchtlingsfamilien.

Doris Helmberger-Fleckl

13. Jänner 2021

Medien

Mühsamer Weg zur Pressefreiheit

Pressefreiheit - © Foto:  picturedesk.com / Imagno / Austrian Archives

Am 1. Oktober hatten die vier Besatzungsmächte im wiedergeschaffenen Österreich die Pressefreiheit proklamiert. Die – damals wieder neue – Freiheit musste vor 75 Jahren auch selber mühsam errungen werden. Teil I einer zweiteiligen Medien-Zeitgeschichte.

Fritz Hausjell

14. Jänner 2021

International

QAnon: Trumps Sturmtruppen

QAnon - © Foto: APA / AFP / Roberto Schmidt

Donald Trump ist nicht der zufällige Held der QAnon-Verschwörungstheoretiker. Sie nennen ihn ihren General - und er hält sich genau an ihr Drehbuch zum Staatsstreich. Auch beim Sturm auf das Kapitol.

Oliver Tanzer

13. Jänner 2021

Porträtiert

Die gescheiterte Kronprinzessin

AKK

Die Tage von AKK an der Spitze der CDU sind gezählt. Über Merkels Kronprinzessin, die an der Übermacht ihrer Mentorin gescheitert sein könnte.

Brigitte Quint

14. Jänner 2021

Zeitbild

Proud Boys: Trumps stolze Buben

Proud Boys - © Foto: Jim Urquhart / reuters / picturedesk.com

Aus der Perspektive eines Rassisten betrachtet&nbsp; sehen Sie hier die Blüte amerikanischer Männlichkeit und den US-nationalen Archetypus des Heroen. Dieser Heros nennt sich „Proud Boy“, trägt Neonazi montur und fühlt sich angetan mit Stahlhelmen und halb- und vollautomatischen Gewehren samt Faustfeuerzeug, Wurfstern, Messer so richtig wohl. „Stand back and stand by“, tretet zurück und haltet euch bereit, hatte ihr geistiger Anführer Donald Trump im Wahlkampf getönt. Das „stand by“ war von Trumps Entourage wörtlich als „Versprecher“ abgetan worden. Nun sehen wir aber:

Oliver Tanzer

16. Dezember 2020

International

Brexit: Farewell mit Heringsalat

Fisch - © Foto: iStock/vision4ry-l4ngu4ge

Boris Johnson kann sich in den Verhandlungen mit der EU winden, wie er will. Der Brexit wird in keinem Fall einen Vorteil für die Briten bringen. Denn die Eckpunkte der Trennung sind längst fixiert.

Oliver Tanzer

18. Dezember 2020

Wirtschaft

Volle Lifte, leere Kassen, viel Frust

Skifahren - © Foto: APA / Georg Hochmuth

In Schladming verschafft der „Ski-Lockdown“ der Regierung den Liftbetreibern ordentlich Geld. Der Rest der Tourismusindustrie – vor allem die arbeitsplatzreichen Hotels und Gaststätten – ist geschlossen, ihre Betreiber zunehmend ernüchtert. Ein Besuch.

Stefan Schocher

05. Jänner 2021

Politik

Inspiriert von Bertha von Suttner 2.0

Ideengeberin Bertha von Suttner - Die Idee vom Frieden weitergeben und weiterleben. - © Wikipedia / Carl Pietzner (gemeinfrei)

Friedensvision 2051: Österreichs Friedenspolitik schaut auf 30 Jahre zurück, in denen es ihr gelungen ist, weltweit den Frieden mit diplomatischen und zivilgesellschaftlichen Mitteln zu fördern.

Thomas Roithner

07. Jänner 2021

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

Gesellschaft

Verwaiste Mutter hilft todkranken Kindern

AndreaSalzmann

Andrea Salzmanns Tochter starb an einem Gehirntumor. Seither kümmert sich die Mutter um Obdach für andere todkranke Kinder und ihre Familien. Das Porträt einer Kämpferin.

Katharina Brunner

17. Dezember 2020

Porträtiert

Die Jelena Bonner Weißrusslands

Swetlana Tichanowskaja - Swetlana Tichanowskaja (38), Gesicht und Stimme der weißrussischen Opposition, wurde mit dem Sacharow-Preis unterstützt. - © APA / Georg Hochmuth

Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit des Europaparlaments sollte eigentlich Sacharow-Bonner Preis heißen. Denn ohne seine Frau Jelena Bonner hätte es den Sowjet-Dissidenten Andrei Sacharow nicht so gegeben, wie ihn die Welt verehrt. Und ohne Sacharow wäre Bonner nicht wichtigste Gefährtin und bestes Sprachrohr ihres Mannes sowie die Menschenrechtlerin Russlands geworden. Die Geschichte wiederholte sich diese Woche, aber anders als Marx postulierte, das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce, sondern als Drama mit offenem Ausgang. Mit der Wahl der demokratischen Opposition

Wolfgang Machreich

17. Dezember 2020

Religion

Jürgen Manemann: Weg mit dem Selbstmitleid!

Leuchtturm - © Foto: Pixabay

Taugt Religion, das Christentum oder gar die Kirche als Leuchtturm für die Gesellschaft? Nach Überzeugung des Theologen und Philosophen Jürgen Manemann muss sich jedenfalls die institutionelle Form der Religion radikal verändern, will sie zukünftig Potenzial entwickeln.

Otto Friedrich

30. November 2020

Wissen

Geisteswissenschaft: Die letzte Bastion

Bibliothek Stuttgart - © Foto: iStock / Zhang Shu

250 Jahre nach Hegels Geburt sind die Geisteswissenschaften in Bedrängnis geraten. Doch gerade heute sind ihre Leistungen neu zu würdigen. Das zeigt sich sogar in Medizin und Psychotherapie.

Martin Poltrum

30. November 2020

Literatur

Thomas Stangl: Ist das Schlamm? Oder lebt das?

Untiefe - © Wolfgang Schwens

Untiefe bedeutet das Gegenteil von Tiefe, also Seichtheit; dennoch scheint eine Untiefe gefährlicher als jede Tiefe. Schriftsteller Thomas Stangl über Abgründe, Seichtigkeit – und die Literatur.

Thomas Stangl

30. November 2020

Politik

Links oder rechts: Haben sich die Koordinaten verschoben?

Globus Koordinaten - © Foto: Pixabay

Die „Mitte“ reklamieren viele für sich. Doch wo ist sie zu finden? Und: Haben sich die Wahrnehmungen dessen, was als „links“ oder „rechts“ gilt, im öffentlichen Diskurs verändert? Eine Mail-Kontroverse zwischen dem ehemaligen FURCHE-Chefredakteur Rudolf Mitlöhner und der Pastoraltheologin Regina Polak.

Regina Polak

30. November 2020

Philosophie

Corona: Die Krise als Wahrheitsmoment

Venedig im Lockdown - © Foto: picturedesk.com / Hans Ringhofer

Corona stellt das Wirtschaftssystem und unseren Lebenswandel auf den Prüfstand. Die Diskussion über künftige Kursveränderungen muss von einer gewichtigen Frage ausgehen: Was ist von Wert?

Sarah Spiekermann-Hoff

30. November 2020

Wissen

Anton Zeilinger: „Die Welt ist nicht nur materiell“

Prof. Anton Zeilinger - © Foto: ÖAW/Sepp Dreissinger

Anton Zeilinger ist Österreichs populärster Quantenphysiker. Ein Gespräch über Forschungspolitik und Digitalisierung, den chinesischen Weg sowie die Beziehung von Religion und Wissenschaft.

Martin Tauss

30. November 2020

Religion

Chance der Verletzlichkeit

Twin Towers - © iStock/ericsphotography

Vulnerabel sein: Über das Aufleuchten eines Augenblicks, der dem Tod Trotz bietet. Nicht nur in der Theologie wächst die Erkenntnis, dass in der Verwundbarkeit destruktives wie schöpferisches Potenzial schlummert.

Hildegund Keul

30. November 2020

Bildung

Schule: Ein flirrendes, schwebendes Kollektiv

Orchester - © Foto: Pixabay

Guter Unterricht ist wie ein Konzert, in dem alle Instrumente zusammenspielen. Auch wenn die Violine quietscht, der Schlagzeuger zappelt, die Cellistin keine Noten lesen kann. Eine Komposition.

Katharina Tiwald

30. November 2020
Kapitol - © Foto: Kapitol